Mach mit, machs nach, machs besser

1

Jeder hat schon mal die Lieblingsszenen eines FIlms nachgespielt. Sei es nun, daß einen bei McDonalds das Bedürfnis befällt "hmmmhmm these are tasty burgers" aus Pulp Fiction zu zitieren, in einer Warteschlange Woody Allens Monolog aus "Annie Hall" zum Besten zu geben, oder die lustige Freundin, die immer "die Szene" aus Harry und Sally nachstöhnen musste.

Filmszenen spielt auch der 19jr Brandon Hardesty nach und dennoch unterscheiden sich seine Zitate gewaltig vom üblichen YouTube-Videogeruckel. Technisch völlig unaufwendig, spielt Hardesty nicht nur coole, witze Szenen und Catchphrases nach, sondern auch tragische, dramatische Dialoge aus verschiedensten Filmen. Dabei erreicht er bisweilen eine Intensität, die den Originalen in Mimik, Gestik und Diktion verblüffend nahe kommt. Ob er nun eine Schlüsselszene aus dem Kultklassiker "Die Braut des Prinzen" (unbedingt ansehen, wenn ihr den Film kennt) spielt, den berümten Uhren-Monolog aus "Pulp Fiction", eine kleine, aber durchaus anrührende Szene aus "Planes, Tranes und Automobiles " und "Uncle Buck " (in denen er beide Male vorzügliche John Candy Imitationen abliefert) oder in wichtigen Momenten aus "The Shining" und "Besser geht's nicht" zu Jack Nicholson wird (und nebenbei mit zwei Erdnussschalen im Mund die schauspielerische Essenz von ShelleyDuvall einfängt) – das Ganze ist immer mehr als die trashige Parodie, die man erwartet, wenn man die billige Videooptik und den pummeligen Typen dort zum ersten Mal sieht. Der Junge hat wirklich was drauf und er nimmt die Sache ernst.

Das hat inzwischen auch die Village Voice entdeckt, die ihm einen eigenen Artikel widmete, sowie das Lokalblatt North East Reporter. Die gesammelten Re-enactments von Brandon Harvesty finden sich bei youtube und auf seiner eigenen Website.  Dort kann man auch die ulkige Kunststudentenfilm-Parodie "The tortured life of Ezekiel J. Potts " bestaunen.

In der hier eingebunden Szene hat Brandon sich den Klassiker 2Monty Python and the holy grail” vorgeknöpft. Die Stimmen sitzen auch hier wie angegossen, Kenner des Originals können sich zurücklehenn und genießen, wenn König Arthus sich mit renitenten Bauern rumplagen muß, die seien Authoriät nun so gar nicht anerkennen wollen.

In : Filmfun

About the author

Batzman (Oliver Lysiak)
Oliver “Batz” Lysiak geboren in den 70ern, studierte Mediensoziologie und arbeitete als Redakteur für NDR, RTL, Pro7, wo er lernte, dass “die Zuschauer Ironie nicht verstehen”. Heute betreibt er, zusammen mit vier anderen Cinemaniacs, Deutschlands erfolgreichstes Filmblog “Die Fünf Filmfreunde” und arbeitet als “Creative Director” und Filmjournalist bei Deutschlands größter Filmwebsite moviepilot.de. Er mag Wombats, Katzen und Leute die im Kino die Klappe halten und träumt davon, irgendwann von Stephen Fry adoptiert zu werden.

Related Articles

  • seb

    Den neu geschnitten Shining Trailer sollte man sich dann aber auch gleich mal anschauen ;)

Fünf Facefreunde