Filmfun

Everybody dance now!

Standard, 2. 9. 2006, Batzman (Oliver Lysiak), 7 Kommentare

Speziell für unseren Musicalfan Renington, aber auch für alle Fans des klassischen Sing- und Tanzfilms, hier ein geschickt geschnittenes Musikvideo, daß zu einem eingängigen Song aus „Jerry Springer – the Opera“ Tanzszenen aus Klassikern von „Singing in the rain“ bis „Moulin Rouge“, von „Billy Elliot“ bis „Sound of Music“ revuepassieren lässt.

Na, wer erkennt die meisten Filme?

You Might Also Want To Read

Ich bin Ash

20. 1. 2008

Everything about The Wilhelm Times

9. 6. 2010

40 inspirierende Reden in zwei Minuten

13. 12. 2008

7 Kommentare

  • Reply Anke 2. 9. 2006 at 23:39

    Hach, ich liebe Musicals. Neben den vier genannten hätte ich noch anzubieten: The Birdcage, Saturday Night Fever, West Side Story, Austin Powers, Romeo + Juliet, Priscilla – Queen of the Desert, Cabaret, A Chorus Line (müsste ich auch mal wieder gucken), Singin‘ in the Rain. Chicago, Shrek, Mary Poppins, The Wizard of Oz, Dirty Dancing, Titanic, Charlie’s Angels, Muriel’s Wedding, Strictly Ballroom, Antz, South Park und The Rocky Horror Picture Show. Nicht ganz sicher bin ich mir bei Sweet Charity, Funny Girl, The Guru und Xanadu. (Kann mir jemand den Titel des Cheerleader-Films sagen? Der sieht so aus, als müsste ich ihn dringend gucken.)

  • Reply Batzman 2. 9. 2006 at 23:47

    Der Cheerleaderfilm müsste „Bring it on!“ sein, wenn ich das recht in Erinnerung habe… Wurde recht nett in „Not another Teen-Movie“ persifliert.

  • Reply Pascal 3. 9. 2006 at 2:30

    kann es sein, dass diese blonde schauspielerin, deren name mir gerade entfallen ist, die auch bei charlies angels dabei ist, in mindestens 30% dieser filme mitspielt? Und aus welchem Film ist die Szene in dem Club mit ihr, gegen Ende, da steht ziemlich dick „Soul“ über der Bühne, kommt mir so eigenartig bekannt vor…

  • Reply Tintin 3. 9. 2006 at 6:30

    The Guru und Xanadu aus Ankes Liste kann ich bestätigen.

  • Reply Renington Steele 3. 9. 2006 at 10:10

    Musicals… Pfff….

  • Reply Nilz N Burger 3. 9. 2006 at 12:48

    klar, xanadu dabei. der cheerleader film heisst doch girls united, oder? „nicht noch ein teeniefilm“ ist auch dabei, da gibts ja auch diese grandiose musicalnummer gegen ende.

    @ pascal: die schauspielerin die du meinst ist cameron diaz. die szenen mit ihr aus dem video sind alle aus dem ersten charlies angels. die bühne vor der sie steht gehört zu „soul train“ eine dauerbrenner sendung im amerikanischen fernsehen, in der nur black music läuft, live im studio, und die leuzte alle tanzen und dabei versuchen so gut wie möglich auszusehen. ansonsten ist sie mit keinem anderen film vertreten, zumindest nicht in dem video.

    ich bin noch unsicher wegen dem barbara streisand ausschnitt…war das funny girl? oder nicht doch eher „is was doc“?

    war eigentlich das buffymusical mit drin?

  • Reply Marc 5. 9. 2006 at 13:37

    Für Sekundenbruchteile: „Showgirls“.

    Und ich schäme mich ein kleines bisschen, das erkannt zu haben.

  • Kommentar hinterlassen