Bitte…

9 Comments

…liebe Filmbeschreibungsfutzis, tut mir einen Gefallen: Wenn ihr Promotiontexte zugeschickt bekommt, setzt jemanden an das Auseinanderpflücken und Neuzusammensetzen, der wenigstens ein klitzekleines bisschen Ahnung von der Materie hat!

Ich schließe nicht aus, dass die Fünf Filmfreunde nicht auch mal der eine oder andere Fehler unterläuft (dabei meine ich nicht die orthografischen, liebe Freunde der Pingeligkeit), aber wir tun wenigstens so, als wüssten wir wovon wir reden. Anders der Filmreporter, der Die Super Ex (Uma Thruman, Luke Wilson) dem geneigten Leser schmackhaft machen möchte.


In einem schwachen Augenblick berief ich daraufhin die Fünf Filmfreunde zu einer eiligen Notfall-Redaktionskonferrenz, um mein Puls wieder runter auf seine normalen 165 zu bringen. Und das sah ungefähr so aus:

Mal Sehen ARGHGNARF PILLEMANNHARF ORGOTASAFR UUHHHRRR!!!
ZZZSSSSIIIIIHHHH!!! GRRRFRRRTZ…

“Das Grundmuster gängiger Superheldenabenteuer wurde hier von Grund auf verkehrt. In “Die Super Ex” hat eine Frau die Superkräfte.”

ACH!!! Verkehrte Welt, ja? Hat der Typ noch nie etwas gehört, von Storm und Wonder Woman und Super Girl und Spider-Woman und Rogue und Jubilee und…

“Woraus sich jedoch der Witz der Komödie ergibt, ist insbesondere die Tatsache, dass sie wenig positiven charakterlichen Eigenschaften mitbringt.”

WITZ? Was ist daran bitte der Witz, wenn der Witz schon nicht darin steckt, dass der Superheld EINE FRAU IST??? Dass sie böse ist. Das soll witzig sein? SEHEN DARK PHOENIX, MYSTIQUE UND SCARLETT WITCH WITZIG AUS?

Nilz N Burger Ich glaube schon, dass der Film ganz gut ist…
 

Mal Sehen Na, ich doch auch! Mich regt nur dieses dillettantische Gefasel auf!
Oder bin ich einfach nur ein Comic-Nerd?

Dog Hollywood Du bist ein Comic-Nerd.
 

Nilz N Burger Das ist halt einfach von so nem scheiss Waschzettel abgeschrieben… Promogewäsch, interessiert eh keinen.

Mal Sehen Na schön… Dann will ich nichts gesagt haben.
 

Nilz N Burger Mach doch , ich wollte dich nicht davon abhalten… Wirklich nicht.
Wenn sich da nie einer drüber aufregt, dann machen die immer so weiter…

Batzman Hm nach dem Poster hatte ich das ganze als irgendeinen romantischen Frauenscheiß abgetan… Was soll das denn sein? Wonder-Women und die Wechseljahre?

Nilz N Burger Seine Ex flippt aus und hat unpraktischerweise Superkräfte.
Oh, dabei fällt mir auf: was für ein genialer Pitch von mir!

Mal Sehen Also habe ich die Erlaubnis der F5 mich offiziell darüber aufzuregen?
Findet ihr nicht auch, dass “offiziell” geschrieben komisch aussieht? ist da irgendwo ein “f” oder “l” zuviel?

Renington Steele Du hast ofitziel die Erlaubnis…
 
————————————

Wie sieht es bei euch aus? Lasst ihr euch von solchen Beschreibungen beeinflussen? Fallen euch thematische Fehler wie diese auf oder interessieren sie euch überhaupt nicht? Sollte ich meine Comicsammlung vielleicht reduzieren? Und wer freut sich noch auf The Transformers?

Wie jetzt, ich weiche ab..?

In : Thema

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

9 Comments

  1. Kittyluka

    dass solche Promotexte immer von solchen Leuten geschrieben wurden, die generell nur 2 Minuten am Tag Fernsehen und noch nie im Kino waren, allerdings von irgendjemandem gehört haben wovon der Film grob handelt ist doch schon lange bekannt.

    Reg dich darüber nicht auf, ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand 100% auf diese Texte setzt ;)

  2. Batzman

    Doch. Die Leute die sagen “Du lass uns doch heute ins Kino gehen” und die dann erst am Eingang überlegen was sie denn gucken könnte. Die eine Weile hilflos in der McDonalds-Kinozeitschrift rumblättern und dann sagen: “Guck mal, da läuft ne Liebeskomödie mit Lindsey Lohan, die ist bestimmt superlustig.”

  3. Sebastian Sachse

    Hallo. Das mit diesem Promogesülz ist natürlich immer eine Riesensauerei und die reinste Verarsche. Aber was ich mal fragen wollte: Ich habe jetzt auch einen Blog, überhaupt keinen Plan, und weil ich heute eine ähnliche Thematik hatte, habe ich mal einen Trackback versucht. Hat das geklappt, wenn ja, woran sieht man das?

    Sorry für die Unterbrechung, kommt nicht wieder vor. Und weitermachen!

  4. Abfallkalender

    Dieser Drecksfilm erklomm……

    Es folgt eine Witzeerklärung:
    Ich war gerade beim Medienhaus “Penny”, da lacht mich das DVD-Cover von Mission: Impossible 3 an. Wie üblich am oberen Rand der Auszug einer Kritik. Hier: …erwartungsgemäß die Spitze. Wieso wird hier…

  5. Sebastian Sachse

    Okay, hat geklappt, danke und sorry for spamming.

  6. Marcus kleine Filmseite

    will Euch ja nicht die hoffnung auf den film nehmen, aber dieser ist bestenfalls (mit beiden augen zugedrückt) mittelmäßig. eher erstaunlich unlustig, klamaukartig und bis auf rainn wilson eine einzige fehlbesetzung.

    @ batz

    *lol* so isses! leider…

  7. Sören

    Also wenn der Film genauso geschmacklos und billig ist wie das zugehörige Poster, bringen mich keine 10 Pferde ins Kino.
    Mal ehrlich, ein Pavian ohne Photoshop-Grundkurs kann Frau und zerdepperten Dodge besser zusammenschneiden.

  8. Kenix

    Ich habe nur den ersten Satz gelesen. Da hatte ich dann schon keine Lust mehr auf den Artikel. Nachdem du noch einen Satz zitiert hast, hatte ich irgendwie gar keine Lust mehr auf den Artikel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr