Filmfun

Die Wurzeln von Pixar

Standard, 10. 12. 2006, Renington Steele, 1 Kommentar

Disney probierte 1983 so mit CGI herum und produzierte ein Demo mit handanimierten Charakteren von John Lasseter und Glen Keane, die auf 3D-Hintergründe gemalt wurden. Disney verfolgten das nicht weiter. Dafür aber Lucasfilms, die Lasseter engagierten.
Rest is History.


(„Where the wild things are“, 1983 Disney CG-Test, Youtube Direktwild, via)

You Might Also Want To Read

Beverly Hills High School Musical Killer-Chihuahuas!

29. 10. 2008

Iron Man 2 – Gwyneth Paltrow kriegt auf die Fresse!

20. 4. 2010

Friends don’t let friends drive drunk… in a Galaxy far far away

13. 4. 2007

1 Kommentar

  • Reply fester 10. 12. 2006 at 15:11

    …das ist absolut fantastisch!!!!
    das ist ein echtes weihnachtsgeschenk

    danke!!!!

  • Kommentar hinterlassen