Filmfun

Die Wurzeln von Pixar

Standard, 10. 12. 2006, Renington Steele, 1 Kommentar

Disney probierte 1983 so mit CGI herum und produzierte ein Demo mit handanimierten Charakteren von John Lasseter und Glen Keane, die auf 3D-Hintergründe gemalt wurden. Disney verfolgten das nicht weiter. Dafür aber Lucasfilms, die Lasseter engagierten.
Rest is History.


(„Where the wild things are“, 1983 Disney CG-Test, Youtube Direktwild, via)

You Might Also Want To Read

If we don’t, remember me

11. 11. 2010
Rogue One Trailer (feat. Beastie Boys)

Rogue One: A Beastie Boys Story

19. 8. 2016

In der Videothek mit dem Muppet-Regisseur James Bobin

24. 1. 2012

1 Kommentar

  • Reply fester 10. 12. 2006 at 15:11

    …das ist absolut fantastisch!!!!
    das ist ein echtes weihnachtsgeschenk

    danke!!!!

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache