Rache ist Sexy – Gewinnspiel!

No Comment

“I’m deep! I’m dating the poetry club! “

Originaltitel: John Tucker Must Die
Herstellungsland: USA 2006
Regie: Betty Thomas
Darsteller: Jesse Metcalfe, Brittany Snow, Ashanti, Sophia Bush, Arielle Kebbel

★★★☆☆

Rache ist sexy

Ja es gibt was zu gewinnen. Näheres am Ende des Reviews! ;)

John Tucker (Jesse Metcalf) ist ein ziemlicher Halodri. Ihm reicht es nicht das schönste Mädchen der Schule zu daten, er will alle die gut aussehen. Mit viel Geschick sorgt er dafür, daß sich seine Affären nicht über den Weg laufen.
Das leben ist gut zu dem smarten High-School-Schwarm.
Bis zu jenem Tag, als das undenkbare doch passiert und seine Scharade durch einen dummen Zufall auffliegt. Nachdem sich die Mädchen zunächst gegenseitig attackieren, realisieren sie bald, wer der wahre Feind ist: John Tucker. Sie beschließen ihm eine Lektion zu verpassen, die er so schnell nicht vergessen wird.

Betty Thomas (die auch den spassig-selbstironischen Brady-Bunch-Movie gedreht hat) liefert hier eine routinierte Komödie für ihre Zielgruppe ab. Fans von “Girls United” und “10 Dinge die ich an dir hasse” kommen auf ihre Kosten in dieser überdrehten Rachefarce, die in einigen Momenten sogar an den Klassiker “Heathers” erinnert, in dem der junge Christian Slater sein mörderisches Unwesen trieb.

Ganz so deftig geht es hier, trotz des Originaltitels “John Tucker must die”, dann nicht zu, aber es gibt genug schwarzhumorige Gags, wenn sich die Girls den Junior-Chauvi vorknöpfen.
Natürlich ist das ganze in erster Linie eine Paraderolle für den “Desperate Housewives”-Beau Jesse Metcalf (im wahren Leben bereits 29 und der High School lange entwachsen), der hier seine körperlichen und schauspielerischen Vorzüge zeigen darf, wobei man getrost sagen kann, das erstere überwiegen.

Als eine Widersacherin von ihm ist zudem Popstar Ashanti zu sehen, die wir demnächst auch in “Resident Evil III” bestaunen dürfen. Der Rest der Cast sind evenfalls hübsch anzusehende TV-Darsteller, die ihre Sache ordentlich machen, ohne groß aufzufallen.

Insgesamt ein unterhaltsamer Film (dem hier und da etwas mehr Zynismus gut getan hätte) für verregnete Sonntage, Schlummerparties und als gutes Mittel gegen Liebenskummer, wenn man grade vom Freund verlassen wurde.

+++ GEWINNEN +++

Und weil wir nicht ans Sommerloch glauben, ersparen wir euch den Weg in die Videothek und verlosen 3x die DVD vom “Rache ist sexy”.

Darauf befinden sich neben dem Film noch ein Audiokommentar, entfallene Szenen, ein Making-of, sowie mehree Featurettes und Musikvideos.

Alles was ihr wissen müsst, ist die Antwort auf folgende Frage:

Mit wem hatte Jesse Metcalf in der Serie “Desperate Housewives” ein Verhältnis?

Die Antwort schreibt ihr bis zum 30. Juli 2007 an die Mailadresse gewinnen (ät) fuenf-filmfreunde.de.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Die Gewinner werden per mail benachrichtigt, wir wünschen allen Mitspielern viel Glück.

Die Preise wurden freundlicherweise von FOX HOME VIDEO zur Verfügung gestellt.

In : Filmfun, Review

About the author

Oliver “Batz” Lysiak studierte Mediensoziologie und arbeitete als Redakteur u.a. für NDR, RTL, Pro7, wo er lernte, dass “die Zuschauer Ironie nicht verstehen”. Seit 2006 betreibt er, zusammen mit vier anderen Cinemaniacs, das erfolgreiche Filmblog “Die Fünf Filmfreunde” und arbeitet als “Creative Director” und Filmjournalist bei Deutschlands größter Filmwebsite moviepilot.de. Er mag Wombats, Katzen und Leute die im Kino die Klappe halten und träumt davon, irgendwann von Stephen Fry adoptiert zu werden.
Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14