News aus der Remake-Hölle: Robocop!

10 Comments

ed-209.jpg

So langsam fehlen mir die Worte, um diesen ganzen Remake-Zirkus zu beschreiben. Die Kraftausdrücke sind alle aufgebraucht und ich bin einfach müde, kann’s nicht mehr hören und mir sind die spießigen Unterscheidungen zwischen Remake, Reboot, Prequel und Sequel mittlerweile sehr egal. Neuestes Opfer: mein heiliger Robocop.

MGM is planning an exciting fall and winter release schedule. In partnership with Sony Pictures Entertainment, MGM will bring new installments of two of its tentpole franchises — the new James Bond movie QUANTUM OF SOLACE and Steve Martin in PINK PANTHER 2. MGM will also release United Artists’ international thriller VALKYRIE, starring Tom Cruise on October 3. With the appointment of Parent, MGM will enter its new phase of evolution by focusing on its major movie franchises highlighted by JAMES BOND and PINK PANTHER sequels, THE HOBBIT, THOMAS CROWN AFFAIR 2, THE OUTER LIMITS, ROBOCOP, DEATH WISH and FAME, among others. (/Film)

Natürlich werden wir im Remake keinen zerballerten Murphy sehen, werden auf von Säure zerfressenen Gangster verzichten müssen und der ED209 wird Büromenschen garantiert nicht so formvollendet zerlegen, wie er das im Original tat. Einmal Badass-Robocop-Action nach dem Klick.


(Youtube Direkted209)

In : News

About the author

Related Articles

10 Comments

  1. Rocksteady

    Jetzt ist aber gut! Ein Remake darf auf keinen Fall gedreht werden und muß notfalls unter Cyborg-Einsatz verhindert werden!
    Aber vielleicht wirds ja nur eine weitere ignorierenswerte Fortsetzung, wie alle Teile nach dem zweiten.

  2. Renington Steele

    Naja, der zweite war gemessen am Vorgänger auch eher wurscht… ich bins langsam leid, vielleicht werde ich aber auch nur alt.

  3. tousetrien

    oh nein! Da ist ja wirklich nichts mehr heilig. Andererseits kann das Remake nicht mehr schlechter als die Serie werden. Es ging ja mit jeder neuen Verfilmung stetig bergab. Wobei ich den 2. Teil auch noch ziemlich gut fand.

  4. Peppone

    Nein! Nein! Nein!

    Ich ordne einen Sitzstreik ein! Wenn die das machen, dann… dann… RaaahhH!!!!

    (Übrigens, das Script von Robocop 2 stammt von Frank Miller, hamse also warscheinlich beim Dreh total verkackt…)

    Ich dreh durch und lasse meinen Kopf auf so einen Titankörper schrauben. Dann kann ich denen in Hollywood ja mal zeigen, wasn Remake ist. Ärsche.

  5. Sok-Yong

    Frank Miller hat so nebenbei in den 90ern einen wenig beachteten Comic-Vierteiler hervorgebracht:

    Robocop vs. Terminator!

    Kein Scherz. Und er ist gar nicht mal so schlecht geraten. Wer weiß ob das nicht auch irgendwann mal verwurschtet wird…

  6. Kilgore Trout

    Also Robocop der Erste war ein echter Klassiker und für mich einer der grossen Klassiker.
    Zwei ging auch noch.
    Das Problem ist für mich , inwiefern die jetzt noch neuen Stoff reinbringen wollen.
    Also für mich macht das keinen Sinn.
    Wie schon gesagt.Die Ideen sind in der letzten Zeit wirklich rar gesät.

  7. roi

    @peppone

    Naja, Frank Miller hat das Originalskript zu Robocop 2 vor ein paar Jahren als Comic veröffentlicht. Da konnte man sehen, dass am Ende das Studio wohl das Beste aus Millers Murks rausgeholt hat und nicht umgekehrt. Einen guten Artikel dazu gibt es hier:

    http://agitpopblog.org/index.php/?p=381

  8. Seraja Ten

    uff… das ist ja mal n echter scheiß ey.
    Jetzt ist Robo ja eh schon schwer als ungeschnittene Version zu haben… stellt euch nur mal vor, Robo verliebt sich dann in irgendwen und seine ganze Familie bleibt vergessen und äääähhh..!!!

    Niemals!
    ..

    (angucken werd ich ihn dann aber wohl doch… ich bin schwach, aber ich weiß es! ;) )

  9. ment0r

    Hey.. hat doch was von MetalGear ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14