Quizzit: Kennen Sie Trailer?

18 Comments

Trailerquiz

Hey ho – es gibt neues Spielzeug. Der F5-Sponsor (und mein Day-Job) moviepilot hat eine niftige kleine Herausforderung für Filmfans gebastelt. Die Filmquiz, die ich oft thematisch zu einzelnen Filmstarts bastele kennt ihr ja schon, aber ab sofort gibt es etwas neues: Das Trailer-Quiz. Gespielt wird ganz einfach, ihr bekommt einen Trailer-Ausschnitt gezeigt und müsst raten zu welchem Film er gehört. Und um es nicht zu einfach zu machen geschieht das ganze unter Zeitdruck und ihr dürft nur 5x falsch antworten. In einer Top-Liste seht ihr wie gut ihr euch im Vergleich mit anderen Usern schlagt. Und ob ihr besser seit als ich (yeah right..!).

Zum Start in der Testphase gibts das Ganze erstmal als MySpace-Widget, d.h. jeder der dort angemeldet ist kann mit einem Klick HIER das Widget bei sich adden und lospielen, demnächst läuft das Ganze dann auch direkt bei moviepilot.

In : Filmfun

About the author

Oliver “Batz” Lysiak studierte Mediensoziologie und arbeitete als Redakteur u.a. für NDR, RTL, Pro7, wo er lernte, dass “die Zuschauer Ironie nicht verstehen”. Seit 2006 betreibt er, zusammen mit vier anderen Cinemaniacs, das erfolgreiche Filmblog “Die Fünf Filmfreunde” und arbeitet als “Creative Director” und Filmjournalist bei Deutschlands größter Filmwebsite moviepilot.de. Er mag Wombats, Katzen und Leute die im Kino die Klappe halten und träumt davon, irgendwann von Stephen Fry adoptiert zu werden.

Related Articles

18 Comments

  1. justus_jonas

    Sehr schöne Idee und coole Umsetzung!

  2. Renington Steele

    Wenn man noch nicht in der Highscore auftaucht, gibts nen MySQL-Fehler, der verschwindet, sobald man sich in die Liste gespielt hat…

  3. Batzman

    Stimmt, blöder Fehler, den ich natürlich nicht gesehen hab, als Langzeittester, der viele Punkte hat. Habs gleichmal an die Technik weitergegeben.

  4. vic

    yeah, 1711 Punkte.

    Coole Spielzeug

  5. Tobias

    der blöde fehler ist behoben. @vic glückwunsch zum all-time highscore. reschpeckt!

  6. Renington Steele

    Okay, 1711 Punkte, da geht noch was… ich spiel das jetzt mal richtig… hrhrhrrr…

  7. Peter Noster

    Ich finde, dass sollte zum ende schwerer werden, ich höre immer nur auf, weil ich keine lust mehr habe ;)

  8. Tobias

    Angeber! ;-)

  9. Jester

    Sehr gut gemacht! Aber die Filmauswahl ist manchmal zu Nahe am Billig-Mainstream. Wäre sehr schön, wenn man zwischen ausschließlich guten Filmen wählen könnte.

    Beispiel dafür, was ich mit “guten” Filmen meine: Pulp Fiction, Vertigo, Men In Black, Batman Begins

    Beispiele dafür, was ich mit Billig-Mainstream meine: Filme, die ich nicht gesehen habe und schlecht sind.

  10. Batzman

    @Jester

    Das Quiz wendet sich ja auch an Einsteiger. Die ersten 50 Filme sind eher mainstreamig orientiert und wurden so ausgewählt, daß sie auch Nichtfilmfreaks kennen könnten. Wenn ihr länger spielt ist das ganze allerdings dynamisch generiert und zufällig. D.h. man kann nen Blockbuster, nen Kultfilm, nen Trashfilm oder nen sorbischen Arthausfilm erwischen, es wird aus allen Filmen zufällig ermittelt die im System nen Trailer vorliegen haben. Wir arbeiten aber dran und überlegen für die Zukunft noch weitere Optionen einzubauen – Dann wirds auch möglich seine schlechte Clips zu melden, wenn ein Ausschnitt zu nichtssagend ist oder die Lösung verrät.

  11. Himbeerlola

    Sehr kuhl! Bei der ersten Beta fand ichs noch oll, aber jetzt rockts.

    (ha! gleich aufn ersten anlauf lockere 1360 points eingesackt! *g*)

  12. Zetterberg

    Echt coole idee und super umgesetzt! Kompliment! Aber ich stimme Jester zu, was die Auswahl der Filme betrifft. Vielleicht macht ihr einfach verschiedene Versionen.

    Verbesserungswürdig: Die Filme wiederholen sich zu schnell und die Antwort bleibt meistens gleich. Außerdem ist bei einigen Clips erstmal der Fox-Film-Trailer zu sehen.

  13. Maik

    Hm, will bei mir nicht recht funktionieren…. lädt und lädt… :(

  14. Nils

    Bei mir funzts auch nicht…
    Lädt nur ewig (an der Inet-Verbindung liegts sicher nicht)

  15. Batzman

    Es scheint noch ein paar Probleme zu geben. Im zweifel versucht mal euch neu bei MySpace einzuloggen. Bei Firefox-Problemen lohnt sich auch der Versuch AdBlock mal eben auszuschalten, in einigen Konfigurationen scheint der das Quiz zu blocken, selbst wenn die Seite gewhitelisted ist.

  16. F5 — Trailer für alle!

    […] es bisher nur für MySpace-User verfügbar war und MySpace jetzt ja nun auch nicht jedermanns Teetässchen […]

  17. arrogant with joern

    Trailerquiz…

    Für die großen Cineasten unter uns gibt es jetzt auch im Direktzugang das Trailer Quiz auf moviepilot.de, um sein Filmwissen zu anhand von Trailern zu prüfen. Was vorher ja nur MySpace Benutzern zugänglich war, läßt sich jetzt also direkt spielen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14