Filmfun

Film-Recuts zu Popsongs 05: „Trainspotting“ vs. „Givin‘ Up“ by The Darkness

Standard, 6. 4. 2008, Renington Steele, 3 Kommentare


(Youtube Direkttrainspotting)

You Might Also Want To Read

Tron Reboot Webisode 01

13. 7. 2009

Mit Bellas Voice in der Videothek – Annina Braunmiller im Filmcheck

6. 6. 2012

Buzz Lightyear Commercial Real Life’d

22. 6. 2010

3 Kommentare

  • Reply badeboom 6. 4. 2008 at 14:03

    Es reicht nun langsam. So toll ist das nun auch nicht.

  • Reply marci love 6. 4. 2008 at 14:11

    Kann mich da nur anschließen.
    Schluss jetzt mit den Re-Cuts.
    Zumal der Film wirklich genug eigene gute Musik zu bieten hätte, so dass man auf das Lied echt verzichten könnte.

    Der Film ist großartig, aber das hier ist einfach nur öde und wird ihm auch nicht gerecht.

  • Reply Himbeerlola 6. 4. 2008 at 17:51

    und ich dachte schon, ich bin die einzige, die die dinger net mehr sehen kann (zumal sich mir bis jetzt nicht erschlossen hat, was daran überhaupt so doll sein soll…*räusper*)

    ach ja…ein bissi daily blasphemy muss auch noch sein: ich fand trainspotting scheisse. so!

    ;-P

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache