Filmfun

LOST – Die „What?“-Version

Standard, 8. 4. 2008, Renington Steele, 10 Kommentare

Was Big Lebowski, GoodFellas, Scarface und Pulp Fiction das „Fuck“, das ist LOST sein „What“. Oder so. Passt jedenfalls, weil ich mich bei der Serie auch immer frage, was der Scheiß jetzt grade soll.


(Youtube Direktwhat?, via)

Link zur Fuck-Version von Pulp Fiction
Link zur Fuck-Version von Scarface
Link zur Fuck-Version von GoodFellas
Link zur Fuck-Version von Big Lebowski

You Might Also Want To Read

Ich rieche was, was du nicht riechst!

21. 8. 2006

Mashups of the living Dead

23. 10. 2006

Noch mehr Romero

8. 11. 2006

10 Kommentare

  • Reply patrick 8. 4. 2008 at 1:01

    what t*e fuck…

  • Reply Youtube » LOST - Die „What?“-Version 8. 4. 2008 at 2:58

    […] F5 â

  • Reply Himbeerlola 8. 4. 2008 at 4:15

    Lost = Zuschauerverarsche (und keiner merkts *hmpf*)

  • Reply Arno Nym 8. 4. 2008 at 6:37

    Ich finde es jedenfalls im Fall von Lost sehr unterhaltsam mich verarschen zu lassen.

    Natürlich kein Vergleich zu Serien wie Six Feet Under oder Sopranos, aber von denen die einfach nur den Anspruch solide Unterhaltung zu bieten haben hab ich Lost irgendwie am liebsten.

  • Reply Martin 8. 4. 2008 at 7:51

    Länger als 50 sek. konnte ich mir das nicht angucken, das macht einen ja total verrückt. :D

  • Reply Rocksteady 8. 4. 2008 at 12:27

    Ich bin irgendwann in der zweiten Staffel ausgestiegen, nachdem ich gehört habe das es noch drei (?) weitere geben soll. Irgendwann is‘ mal jut!

    WhAT? %(

  • Reply JellyAmison 8. 4. 2008 at 23:02

    WHAT THE FRAK? http://youtube.com/watch?v=A2nuHAFLqa0 (Agreed. Dieses Video ist scheiße. Es gab mal ein Besseres. Aber das muss wohl jemand stibitzt haben.)

    Und LOST ist nach wie vor fantastisch. Die Sayid-Folge sowie THE CONSTANT aus Staffel 4 waren Perlen der Fernsehunterhaltung. Das Einzige, was zur Zeit etwas nervt ist Giacchinos score.

  • Reply vic 9. 4. 2008 at 12:33

    Also ich find den Score grandios, is zwar immer das gleiche aber auch immer gut.
    The Constant war wirklich die beste Lost-Folge bis jetzt, tolle Serie wo sie der „Wtf?-Effekt“ nur allzu oft einstellt.

  • Reply stb247 9. 4. 2008 at 16:51

    Giacchinos Score ist das beste an der Serie!!! Am 29 April soll auch der Soundtrack zu Staffel 3 rauskommen. Wahnsinn!

    The Constant hat mich etwas aus der Bahn geworfen (wegen des ganzen Konzepts dahinter), aber die Desmond/Penny-Story ist einfach sooooo schön.

  • Reply adi 10. 4. 2008 at 18:21

    falls einer von euch die obergeniale serie „the wire“ kennt – da gibts eine Szene wo ca. 2 min. nur fuck gesagt wird und das macht auch noch sinn. http://de.youtube.com/watch?v=vsF18GL8YYM

  • Kommentar hinterlassen