X-Files 2 – Trailer

14 Comments


(Youtube Direktfiles, via)

Der neue Trailer zum zweiten X-Files-Film. Vielleicht bin ich ja der falsche, um da was zu zu sagen, denn ein großer Fan der Serie war ich nie. Aber: irgendwie macht mich der Film immer weniger an.

In : News

About the author

Related Articles

14 Comments

  1. Heini

    Mmmhh könnte vom Trailer her ebenso so gut ein weiterer Zombiefilm sein. Käme nicht nicht das X-Files Theme würde es wohl keiner merken.

  2. Bernie

    Keiner merken?! Habt ihr Scully nicht gesehen, mit langen roten Haaren, einer Göttin gleich…
    Ignoranten!

  3. Turntablerocker

    Ganz am Anfang, direkt nach dem 20th Century Logo ist sehr sehr kurz ein weißes X zu sehen. Ist es wirklich da? Bilde ich es mir nur ein? Hat es was zu bedeuten? Ist es ein Fehler? Ist es ein Hinweis?

    Gnaaaarz!

  4. Turntablerocker

    EDIT: Es ist bloß das “X” von “Fox” was eine Sekunde länger leuchtet.

  5. Björn

    Mir fehlen da eindeutig die Aliens und die unbekannten Lichter am Himmel und der Schleim der von der Decke tropft und der rauchende Mann.

    Na mal sehen, ansehen werd ich ihn mir auf jeden Fall. Vielleicht hält der Film ja noch größere Überraschungen bereit als man hier sieht, und der Trailer ist einfach schlecht.

  6. DrJOnezzz

    boring – austauschbar

    oh Xzibit ist dabei. Mensch…

    Pimp my Mystery

  7. MuffinMan

    Dufte.

  8. DNG

    I glaub der wird schon recht gut werden, der Film. Ich mein, ein Film mit Gillian Anderson kann nur gut werden *wuahaha*
    Ne, also ein bisschen Spannung kommt schon im Trailer auf – und mal abwarten was der ganze Film so bringt :)

  9. EA PLAY » Blogschau #37: Klicks³

    […] X-Files 2 – Trailer Wird sich eigentlich IR-GEND-JE-MAND außer mir X-Files 2 im Kino ansehen? Also in meinem Freundes- und Bekanntenkreis interessiert genau eine Person für diesen Film. Und das bin ich. Hmmmm… (via) […]

  10. Bernie

    @EA PLAY:
    Dann hast du die falschen Freunde! ;-)

  11. Adel

    Wehe das wird nur eine langgezogene “Monster of the Week”-Folge!
    Da war doch am Ende ein helles Licht…
    Vielleicht geht es um die Schwester.
    Doch die ist doch für tot erklärt worden.
    Oder nicht?
    Nach 200 folgen Akte X wusste ich garnichtmehr worum es eigentlich ging.

  12. Sven

    Weil ich nach 200 x-Akte Folgen auch nicht mehr durchgestiegen bin fand ich eigentlich nur noch die geschmähten “Monster of the Week” Folgen interessant.

    Um mich durch den ganzen anderen Wust zu kämpfen fehlte mir irgendwann einfach die Lust.

  13. Rock_Holiday

    Bisher sehe ich in dem Trailer noch nichts, was mich ins Kino locken würde. Ich mein, man weiß noch nicht einmal, was jetzt der Köder ist, den die eigene Neugier schlucken soll. Man weiß eigentlich nur, dass es um etwas mysteriöses geht (Überraschung!) und dass das FBI im Schnee eine Großsuchaktion startet (Überraschung!!). Wenn ich da nicht noch mehr geteast werde, warte ich sogar eine Fernsehausstrahlung ab.

  14. 0geez

    da spar ich mir auch das kinoticket. weiß gar nicht mehr ob ich akte x gut fand, weil die serie gut war oder weil ich jung und unerfahren war…^^ 10000000 kinobesucher weniger dieses jahr als noch 2006 in deutschland. echt verständlich bei den shitty remakes/sequels überall…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14