Filmfun

MTV Movie Awards – Viral Video mit einem explodierenden Jack Black

Standard, 2. 6. 2008, Renington Steele, 10 Kommentare


(Youtube Direktjackblack, via, danke Inishmore)

Wenn heute Abend die MTV Movie Awards über den Bildschirm flimmern, wird man unter anderem dieses Video mit Ben Stiller, seinem Neffen Carl, Robert Downey Jr. und Jack Black sehen und wenn ich heute nochmal aufhöre zu lachen, kann ich vielleicht tatsächlich um 20 Uhr den Fernseher anschalten…

You Might Also Want To Read

Und er ist überall da…..wo auch ich hingegangen bin

1. 8. 2006

Tanz der Teufel

12. 8. 2007

Djesus Uncrossed

19. 2. 2013

10 Kommentare

  • Reply Claas 2. 6. 2008 at 15:14

    Hach herrlich.
    Auch wenn die MTV Movie Awards nicht gerade für ihre Preisvergaben berühmt sind, so sind sie doch bestes Entertainment und die Einspieler jedes Jahr wieder ungeschlagen herrlich!
    Und so postmodern… Huiiiiiii
    Virales Marketing macht zwar schon jedes kleines Handwerkerle, aber … :)

  • Reply Batzman 2. 6. 2008 at 15:32

    Ähm aber die sind doch längst geflackert.. und zwar gestern Nacht. Das heut abend ist doch nur re-run.

    Und das obere Video ist wirklich das beste der ganzen Show. Mike Meyers hat ne sehr lahme Moderation hingelegt und auch seine Einspielfilme waren eher bedingt lustig, genau wie die „spontanen“ Plänkeleien derLaudatoren. Streiken die Autoren eigentlich schon wieder?

    Peinlich auch mal wieder die Panik und Prüderie des Senders, der sich so gern flipig und cool gibt: Als Seth Rogen und James Franco ein paar Drogenwitze machen und sich einen Joint anzündeten schaltete die Bildregie in eine Totale des Saales damit man ja nichts davon sehen konnte… von den obligatorischen Bleepern diverser four-letter-words ganz zu schweigen.

    Ekliger Moment: Tom Cruise präsentiert den Generation Award an Adam Sandler. Eine Clipmontage aus dessen Filmen zeigte danach nochmal deutlich, wie unlustig Sandler ist. Wobei er passabel singen kann.
    Und wieso sah Tom Cruise aus, wie ein frisch gevögelter Iltis? Hatte sein Haarstylist den Tag frei?

    Sehr störend war auch die extrem platte PR für die jeweils neuen Filme der Stars. Klar das gehörte immer dazu und niemand würde sich da blicken lassen, wenn er keinen neuen Film am Start hätte, aber das gestern war wirklich streckenweise eine reine Plugging-Veranstaltung…

  • Reply Renington Steele 2. 6. 2008 at 15:49

    Oh. Ich hatte extra in die TV-Zeitschrift geguckt, weil ich schaue MTV ja nicht… da stand nix. Jedenfalls scheinen die das heute hier groß abzufeiern inkl. Pre-Show und so… auch egal, das beste hab ich ja anscheinend gesehen ;)

  • Reply stb247 2. 6. 2008 at 21:29

    Hm, danke für die Spoilerwarnung… achso gab ja keine

  • Reply Grammaton Cleric 2. 6. 2008 at 21:53

    Hm, danke für die Spoilerwarnung… achso gab ja keine

    Ach, die Awards sind doch auch so wichtig wie der in China erst kürzlich umgefallene Sack Reis – unterhaltsam sind sie aber allemal!

    „Christian Bale would kick your ass!“ :D

  • Reply stb247 2. 6. 2008 at 22:19

    es geht nicht um die awards, sondern um den titel „… mit explodierendem jack black“ – nimmt irgendwie die spannung aus dem video, denn am ende kommt ein…naja, explodierender jack black

    fand ich einfach nur ärgerlich. aber trotzdem danke für’s posten.

  • Reply eayz.net 3. 6. 2008 at 1:33

    Panda & Stiller & Iron Man…

    Im Rahmen der gestrigen MTV Pseudo-Awards für irgendwas hat sich Ben Stiller überlegt, wie man seinen kommenden Film Tropic Thunder noch besser vermarkten könnte und dazu dann direkt mal seinen Neffen Carl aus der entsprechenden Zielgruppe entwende…

  • Reply me 3. 6. 2008 at 8:49

    the video is doooooown

  • Reply Renington Steele 3. 6. 2008 at 9:15

    Geht wieder

  • Reply AssCobra 6. 6. 2008 at 8:43

    This video is no longer available due to a copyright claim by Viacom International Inc.

  • Kommentar hinterlassen