News

Verlosung: 3×2 Freikarten für Filmpremiere von „Mitfahrgelegenheit“ in Berlin

Standard, 4. 6. 2008, Renington Steele, 5 Kommentare

Stefan meint:

Filmfreunde von mir haben sich einen Traum verwirklicht und im Rahmen ihrer Abschlussarbeit einen Spielfilm produziert welcher in Berliner Passage Kino Premiere feiern wird. Da ich aufgrund einer Familienfeier die Einladung nicht wahrnehmen kann hab ich die Jungs gefragt ob ich meine Karte bei mir verlosen kann. Jetzt haben sie mir 3×2 Freikarten zur Verfügung gestellt.
Die Jungs verdienen nichts großartig an dem Film und sind froh wenn sie die Produktionskosten wieder reinbekommen.

Gewinnen kann man die Karten beim Denquer. Hier der Trailer, sieht nach einem kleinen, feinen Film aus…


(Sevenload Direktroadtrip)

Link

You Might Also Want To Read

Yogi Bear – Neuer Trailer, neues Poster

8. 11. 2010

Godzilla in 3D?

20. 6. 2007

Gewinne ein Fanpaket zu SCRE4M!

24. 10. 2011

5 Kommentare

  • Reply Kuroi 4. 6. 2008 at 19:57

    Normalerweise steh‘ ich ja nicht auf Independent-Eigenproduktionen – aber der Trailer hat mich wirklich stark beeindruckt. Sieht nach guter Kameraführung, guter Besetzung und guten Schauspielern aus. :)

    Könnte ein wirklich schöner Roadmovie werden …

  • Reply Mario 4. 6. 2008 at 19:57

    hallo.. hätte interesse an 2 karten als gewinn..
    toi toi toi
    wäre schön, wenn ich dabei wäre.. gruß

  • Reply Renington Steele 4. 6. 2008 at 20:00

    @ Mario: Na, dann musst Du bei Stefan einen Comment hinterlassen. Nicht hier.

  • Reply ese 5. 6. 2008 at 10:53

    Der Film würde sicher meiner kleinsten Schwester gefallen, ist sie doch erklärter Matthias Dietrich-Fan :D (und nein, nicht wegen ´verliebt in berlin´)
    hört sich aber gut an, muss man sagen. Berlin ist nur so verdammt weit weg.

  • Reply Karten für Mitfahrgelegenheit - Filmtrip - Das Film2.0 Projekt zum Spielfilm Mitfahrgelegenheit 6. 6. 2008 at 18:53

    […] hat es geschrieben, Spreeblick aufgegriffen und Fünf Filmfreunde fanden es toll: Für „Mitfahrgelegenheit“ gab es schon die ersten Kinokarten zu […]

  • Kommentar hinterlassen