Filmfun

„The Dark Knight“ von Michael Bay

Standard, 5. 7. 2008, Renington Steele, 14 Kommentare

Was wäre dabei herausgekommen, wenn Michael Bay den dunklen Ritter verfilmt hätte? Ungefähr sowas.

Ich mag vor allem den Teil, in dem die Blondine nicht nur die heisseste Frau auf dem Planeten ist, sonder wegen ihrer Brille auch die intelligenteste Frau auf dem Planeten. Oder wenn Batman zu AC/DC ins Kostüm steigt. Oder der, in dem sich Batman und der Joker auf einem Highway gegenseitig mit Raketen beballern. Herrlich. Ich schalte dann auch irgendwann mein Gehirn wieder an.

(via)

You Might Also Want To Read

300 Spartans on a Plane

16. 5. 2007

Star Wars 7 Trailer – Michael Haneke Version

4. 3. 2013

Simpsons Intro goes Ke$ha

3. 5. 2010

14 Kommentare

  • Reply macone 5. 7. 2008 at 11:40

    Grandios! Ich mag die Kamerafahrten über den Körper der „heißesten Frau auf dem Planeten“.

  • Reply Rocksteady 5. 7. 2008 at 14:05

    Geil auch die Kommentare drunter, von den Leuten die das für echt halten. Man darf nicht alles glauben was im Internet steht ;-).

  • Reply mærts 6. 7. 2008 at 9:23

    „Herrlich. Ich schalte dann auch irgendwann mein Gehirn wieder an.“

    *zuzwinker*

  • Reply salva 6. 7. 2008 at 10:28

    1000 slowmotions + in jeder hinsicht übertriebene story (militär) + logiklöcher („mein cousin zehnten grades ist atomphysiker, na klar kann ich ne atombombe bauen!“) + haufenweise hanebüchernes zeug, was nicht mal richtig zum thema des films passt + (nicht zu vergessen) hoffnungslose selbstüberschätzung = ein micheal bay -film

  • Reply Wombel 6. 7. 2008 at 11:20

    Wäre ein Batman von Michael Bay soviel anders als die Joel Schumacher Batmans ? Bay’s Batman wäre ein bischen weniger bunt und würde so tun als ob er sich ein Quantum ( ;) ) mehr ernst nähme.
    Aber er wäre genauso sinnlos und genauso krawallig.
    Oder?

  • Reply Arno Nym 6. 7. 2008 at 13:59

    Mit anderen Worten: Die von Schumacher wären besser, aber im Prinzip stimmt es, was du sagst.

  • Reply okiTHX o/ » batman in der version von michael bay 6. 7. 2008 at 14:25

    […] (via die fuenf filmfreunde) […]

  • Reply Stefan 6. 7. 2008 at 22:54

    Pyrotechnics erupt in the distance. Guitar solo.
    An dieser Stelle hab ich Tränen gelacht :D

  • Reply Rotker 6. 7. 2008 at 23:15

    Klasse Skript! :-) Das traurige ist aber, dass ich Michael Bay sowas echt zutrauen würde…

    Hier mal zwei verkürzte Skripts zu anderen Bay-Filmen:

    Pearl Harbor: http://www.the-editing-room.com/pearlharbor.html

    Transformers: http://www.the-editing-room.com/transformers.html

    Ebenso lesenswert wie obiges Drehbuch, finde ich.

  • Reply KaioShin 7. 7. 2008 at 17:11

    Rotker: Meine Güte, dass Transformers Skript ist echt der Hammer xD

    „SHIA discovers that his car turns into a GIANT FUCKING ROBOT. He is chased by a different GIANT FUCKING ROBOT, BARRICADE.

    BARRICADE

    ARE YOU EBAY USER LADIESMAN217?

    SHIA LABEOUF

    Holy shit, yes!

    BARRICADE

    I BOUGHT THIS LINKIN PARK CD FROM YOU AND IT’S SCRATCHED. I CAN’T PLAY MY FAVORITE SONG AND IF YOU DON’T GIVE ME A REFUND I’M LEAVING YOU NEGATIVE FEEDBACK! „

  • Reply badeboom 11. 7. 2008 at 22:26

    Warum gibt’s hier eigentlich keine Ansage darüber, dass THE DARK KNIGHT PROLOGUE draussen ist? Und fucking abrockt???

  • Reply Renington Steele 11. 7. 2008 at 22:30

    Weil wir die ersten 6 Minuten aus Dark Knight schon vor…. 37 Jahren hier hatten. Irgendwo, Link finde ich grade nicht ;)

  • Reply badeboom 11. 7. 2008 at 22:57

    Ach echt? Oha. Hab nix gesagt.

  • Reply Renington Steele 11. 7. 2008 at 22:59

    ;)

  • Kommentar hinterlassen