Tarantinos Inglorious Bastards Script

11 Comments

Bei Latino Review hat man einen ersten Blick auf das Script zu Tarantinos Inglorious Bastards werfen können und alleine das Intro liest sich schon so wunderbar typisch Tarantino, hach. Die Dreharbeiten sollen im Oktober beginnen.

My name is Lt. Aldo Raine, and I’m putting together a special team. And I need me eight soldiers. Eight – Jewish – American – Soldiers. Now y’all might have heard rumors about the armada happening soon. Well, we’ll be leavin a little earlier. We’re gonna be dropped into France, dressed as civilians. And once we’re in enemy territory, as a bushwackin’ guerilla army, we’re gonna be doin one thing, and thing only, Killin Nazi’s. The members of the Nationalist Socialist Party, have conquered Europe through murder, torture, intimidation, and terror. And that’s exactly what we’re gonna do to them. Now I don’t know about y’all. But I sure as hell, didn’t come down from the goddamn smoky mountains, cross five thousand miles of water, fight my way through half Sicily, and then jump out of a fuckin air-o-plane, to teach the Nazi’s lessons in humanity. Nazi ain’t got no humanity. There the foot soldiers of a Jew hatin, mass murderin manic, and they need to be destroyed. That’s why any and every son-of-a-bitch we find wearin a Nazi uniform, there gonna die. We will be cruel to the Germans, and through our cruelty, they will know who we are. They will find the evidence of our cruelty, in the disemboweled, dismembered, and disfigured bodies of their brothers we leave behind us. And the German will not be able to help themselves from imagining the cruelty their brothers endured at our hands, and our boot heals, and the edge of our knives. And the Germans, will be sickened by us. And the Germans, will talk about us. And the Germans, will fear us. And when the Germans close their eyes at night, and their subconscious tortures them for the evil they’ve done, it will be with thoughts of us, that it tortures them with. But I got a word of warning to all would be warriors. When you join my command, you take on debit. A debit you owe me, personally. Every man under my command, owes me, one hundred Nazi scalps. And I want my scalps. And all y’all will git me, one hundred Nazi scalps, taken from the heads of one hundred Nazi’s or you will die trying.

-Lt. Aldo Raine aka Aldo the Apache

Link

In : News

About the author

Related Articles

  • Kilgore Trout

    Also ich bin jüdisch und ich finde es super , dass Tarantino das Skript ein bissle umgearbeitet hat und jetzt Juden die Nazis platt machen.
    Genial und let`s kill some nazis. ;)

  • Muffin Man

    Mein Eindruck: mal wieder viel Rauch (und Gelaber) um nix. Und wenn der Film so wird wie Tarantinos letzten drei, ist der Mann für mich langsam gestorben.

  • Kiran

    Klingt interessant – Wie oft kam jetzt das Wort “Nazi” in dem Text vor? Ich hätte jetzt auf 1ooert mal geschätzt. Aber es sind nur 8 Male!

  • Arno Nym

    Ich weiß gar nicht warum alle auf den letzten Tarantinofilmen rumhacken…

    Kill Bill ist nicht ganz mein Fall, aber Jackie Brown und Death Proof fand ich beide gnadenlos unterbewertet. Eigentlich sogar besser als Pulp Fiction.

  • Hank

    @Arno
    Bei Jackie Brown gebe ich Dir recht. Death Proof hingegen war gnadenlos überbewertet. Verschwurbeltes Gelaber (und kein Tarantnio Talk!), wie sich der Meister vorstellt, wie Frauen reden… Doof.

  • http://www.grobekelle.de grobekelle

    Das Script klingt sehr wie schon x-mal verfilmt. Ich bin aber zuversichtlich, dass Quentin daraus etwas macht. Auch wenn seiner Filme nicht alle gleich stark sind, holen die Dialoge doch immer sehr viel raus und er zeigt zudem Schauspieler oft in noch nie dagewesenen Rollen.

  • Kilgore Trout

    Also nochmal.
    Nicht jeder Film ist gleich und ausserdem ist es was anderes , wenn man an Tarantino gewöhnt ist.
    Es wäre meines Erachtens langweilig , dass jeder seiner Filme in typischer Manier daherkommen würde.
    Jeder Künstler durchlebt Phasen seines Schaffens.

  • justus_jonas

    “Jeder Künstler durchlebt Phasen seines Schaffens.”
    Nur Tarantino durchlebt in seinen Phasen nochmal das Schaffen anderer Künstler.

  • http://trancefish.de Marcel

    Kill Bill und Deathproof sind auf Pulp Fiction Level. Allerdings leiden beide Filme (KB is ja eigentlich auch ein Film) unter der Länge. Deathproof im Doublefeature mit Planet Terror ist genial und vor allem kürzer.

    Jackie Brown hingegen fand ich wieder doof :) So verschieden sind Geschmäcker. Das QT-Segment bei 4 Rooms ist auch nicht das beste bei 4 Rooms…

  • Prima Klima

    Ein unüberhörbares schallendes Lachen am Set, dass fast nach jeder abgedrehten Filmsequenz zu hören ist, hebt merklich die Stimmung aller am Dreh Beteiligten hier in Babelsberg. Und das 14 Stunden täglich – das mach ihm mal einer nach….
    Die Rede ist hier vom Boss Tarantino selbst. Ob nun gespielte Heiterkeit oder um zu zeigen wer der Chef im Ring ist, es verfehlt nicht seine Wirkung. Jeder, vom Darsteller bis zum Komparsen, versucht hier sein Bestes zu geben. Neben Brad Pitt, Diane Kruger, Melanie Laurent und Daniel Brühl gibt es auch noch Christoph Walz, der wie ich persönlich finde, eine gute Leistung bringt. Ob der Film, in seiner Handlung, Jedermanns Fall ist, wird strittig bleiben. Aber wers mag….

  • Jean

    Freue mich schon auf den kommenden Quentin Film… aber die “richtige” Schreibweise ist und bleibt INGLOURIOUS BASTERDS, das liegt daran, dass Quentin eine Schreibschwäche hat!

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    Part of the cast of Avengers: Age of Ultron.

    07/27/14

  • photo from Tumblr

    unamusedsloth:

    No CAPES!

    07/25/14

  • photo from Tumblr

    strikerhercules:

    » Because only Vin Diesel could ever be ridiculously nerdy enough to attend the UK world premiere red carpet for Guardians of the Galaxy wearing a “I am Groot” t-shirt and walking on stilts

    07/25/14

  • photo from Tumblr

    Eeeewwwww

    07/24/14


  • Ohgott Transformers!


    07/12/14