Sam Raimi und Tobey Maguire drehen Spiderman 4 und 5

29 Comments

Sam Raimi und Tobey Maguire haben zwar noch nicht unterschrieben, das ist aber nur noch eine Frage der Zeit. Ein weiteres Spiderman-Sequel lag auf der Hand und Sony überlegte ja auch bereits, welchen Ersatz sie für Toby Maguire nehmen sollten, falls dieser nicht mehr den Netzschwinger geben sollte. Alles unnötig, sowohl Maguire als auch Raimi werden einem vierten Teil Teil drehen. Und einen fünften.

Sony Pictures are about to wrap up deals that will see Sam Raimi return to direct, and Tobey Maguire return to star in, Spider-Man 4 and Spider-Man 5.

Yes, two more Spider-Man films, which will be shot back-to-back, starting in the autumn of 2009, with the first set for release in 2011. (Empire)

Über eine Rückkehr von Kirsten Dunst als MJ ist noch nichts bekannt und zusammen mit den anderen Marvel-Projekten, die für 2011 angesetzt sind, wird das ein noch comicdominierterer Film-Sommer, als schon in diesem Jahr:

Marvel is planting its feature film stakes for summer 2011 with an Avengers-themed summer – a two-picture project which will debut on May 6, 2011 with The First Avenger: Captain America (working title), followed by The Avengers in July 2011.

Da stelle ich mir als grundsätzlicher Fan von Comic-Verfilmungen doch die Frage: wann kann ich Superhelden in Strumpfhosen (<– ich schrub eben „Strumpfhoden“, Freud anyone?) nicht mehr sehen?

In : News

About the author

Related Articles

29 Comments

  1. Jeriko

    >> Wann kann ich Superhelden in Strumpfhosen nicht mehr sehen?

    Im Falle von Spider-Man: ungefähr seit dem dritten Teil mit den grottigen CGI-Effekten, den überdimensionalen Plotholes und der eher durchschnittlichen Handlung.

  2. Frank

    Anscheinend wird Spiderman die Police Academy des 21.Jahrhunderts.

    Übrigens: Nach “Strumpfhoden” kommt “Schrumpfhoden”, also Vorsicht!

  3. Mimikry

    Das wirklich Schlechte an Spidy 3 war der absolut unpassende und nervtötende Soundtrack, der eher zu einem Claude Chabrol-Film gepasst hätte. Hoffentlich kriegen die in den folgenden einen besseren Komponisten! Dann sehe ich wieder Hoffnung.

  4. Kiki

    Wirklich schade ist in meinen Augen hauptsächlich, daß sich Tobey Maguire offenbar in sein Schicksal ergeben hat und nur noch diesen Blödsinn spielt. Dabei hat er so vielversprechend angefangen mit Ice Storm, Wonder Boys oder auch The Cider House Rules. Vielleicht kriegt er ja wieder die Kurve, sollte mich freuen. Leonardo das Cabrio hat’s ja auch gerade eben noch geschafft (wobei ich den nun wirklich nicht mag).

  5. Claas

    Haha @ Frank! Ich musste auch an Police Academy denken! :)
    Sehr gut haha… Fehlt nur noch, dass Spiderman zur Geräuschkulisse von Michael Winslow durch NYC hüpft.
    Wenn die Spiderman in der Tradition von Teil 3 weiterführen… dann schnarch prost Mahlzeit. Laaaangweilig

  6. Echo

    lets hope.

  7. Bateman

    Grandios, wie die nach dem richtig guten 2. Teil einen so schlechten 3. machen konnten. Vor allem wenn man bedenkt, dass Venom in der Zeichentrickserie eigentlich voll geil war. Aber im Film war er scheiße.

  8. Rocksteady

    Jeriko spricht mir ja sowas von aus der Seele!

  9. René Elsewhere (2.9. – 7.9.2008) | Nerdcore

    […] Von René am 07. September 2008 um 23:03 Uhr Kategorien: Und so. – Trackback-URL: Link Fünf Filmfreunde Don LaFontaine R.I.P. Til Schweiger is a Bastard, Baby! Zack And Miri Make A Porno – Trailer My Name is Bruce – Poster Michael Moores „Slacker Uprising“ als Gratis-Download Ghostbusters 3 offiziell! Sam Raimi und Tobey Maguire drehen Spiderman 4 und 5 […]

  10. panzi

    Statt Kirsten Dunst sollens lieber Laura Prepon nehmen. Nur bis zum Drehtermin wird sie sich wohl die blond gefärbten Haare net auswachsen lassen können, oder? Ihre natürliche Haarfarbe wäre ein wunderschönes rot. Ein natürliches rot. Die Dunst hat ja keine roten Haare, eigentlich.

  11. The MichaMel

    Sollten sich die neuen Teile wieder mehr am Erstling orientieren steht einem guten Kinoabend ja nichts im Weg.Sollte Mr. Raimi aber wieder auf solch groteske Mittel wie in Teil 3 zurück greifen wird Spidey der neue Schrumpfhoden den wir nicht wollen. Ich glaube ja an das gute, obwohl das tat ich vor vier Jahren auch und George W. wurde doch wiedergewählt…

  12. Felix

    Das mit dem Bush kram hat noch ne anderen Beigeschmack:

    Ich meine mich zu erinnern, dass der Typ in Strumpfhosen mehrmals vor ne USA Fahne auftaucht und damit fast unsichtbar wird. Das ist sowohl wörtlich als auch im übertragenen Sinne gemeint.

  13. The MichaMel

    Ja das stimmt diese Szene in Spiderman 3 vor der Flagge wirkte zu Patriotisch. Aber das ist leider ein generelles Problem mit vielen Filmen die nach dem 11.09. kamen, dieser ewige Hinweis das jeder die USA immer und ewig liebt ist mittlerweile echt zum Kotzen. Sollte sich sowas ein Deutscher Film wagen , würde er automatisch als Nazi Propaganda Film angesehen. Aber bei den Amis geht sowas klar, ja ja und das stinkt.Ich für meinen Teil sehe mir solche Filme an um mich mal nicht mit der Realität zu befassen zu müssen werde aber dann durch solche Szenen leider wieder daran erinnert das es auch nur Propaganda ist…Aber wir wollen hier ja jetzt nicht eine Politische Diskussionen starten. Allerdings wäre eine Auseinandersetzung mit dem Thema hier doch mal angebracht da viele Filme leider einem Bush huldigen und es dadurch den Spass am Film bremst.Also ihr Fünf Filmfreunde was haltet ihr von der Idee einen Blog zu diesem Thema zu Starten ? Mir würde es gefallen mal über diese Thema zu diskutieren und die “I LOVE BUSH” Filme zu sezieren und zu lesen was andere darüber denken ? Zeitlich würde es ja auch jetzt passen, und ich hoffe das dieses Thema euch nicht zu Heiss ist.Danke

  14. Bateman

    @The MichaMel:

    Es wäre auf jeden Fall interessant und wichtig, Filme auch (vielleicht in extra Rubriken, um das normale Review nicht allzu politisch zu machen) auf ihre politischen Aussagen hin zu besprechen.

    Allerdings geht das bestimmt etwas präziser als mit der Bezeichnung “I love Bush-Filme”, oder nicht?

  15. The MichaMel

    Ja das stimmt ! Mein Ausspruch “I LOVE BUSH” war nicht gerade klug gewählt.Ich meine Filme die durch ihre Aussagen oder bestimmte Szenen dem Bild was die US Regierung gerne verbreitet folgen und dadurch halt diesen Propaganda Beigeschmack kriegen. Filme wie z.b. Flug 93 fallen meiner Meinung nach in diese Kategorie da er ein Bild sugeriert das sehr viele Menschen nun mal nicht teilen können.Aber dieser Film soll uns nun mal weiss machen das es nur so war und nicht anders, aber das dieses Ei stinkt dürfte vielen klar sein. Und solcherlei aussagen in Filmen gibt es ja viele. Ich denke mal ich habe den Stein damit ins Rollen gebracht und bin mal auf den Blog am 11.09.2008 gespannt ! Bis dann und Trust No One !

  16. Bateman

    @TheMichaMel:
    Ja dachte mir schon dass du halt einen griffigen Spruch benutzt hast um klarzumachen was du meinst.

    Was macht der Blog denn am 11.09.? Ein 9/11-Special? Ich bezweifle es ;-)

  17. The MichaMel

    Ok das ganze nur auf 9/11 zu reduzieren wäre auch nicht das wahre. Aber die Idee an sich sollte man mal angehen. Aber generell mal wieder zum Thema: Welcher Spidey-Gegner wäre denn für andere cool ? Ich persöhnlich würde sehr gerne Lizard sehen, da Dr. Connor ja eh schon im Raimi Universum vorkommt ! Und Bateman ich freu mich auf den Blog !!!

  18. Iceman

    Hallo @TheMichaMel sehr origineller Beitrag zu Spiderman 3, besonders toll fand ich wie du Pfeiife dich audregst weil Spiderman vor der U.S. Flagge zu sehen ist. Was ist daran so schlecht? Dann ziehst du den tollen Vergleich dies mal in einem deutschen Film zu machen und als Naziprpaganda bezeichnet zu werden. Ich frage mich mit welchem deutschen Superhelden du das machen möchtest du Nase? Evtl. so wie ich deinen geistigen Horizont einschätze mit Oliver Pocher oder evtl. mit Krabat, dürfte so ung. dein Niveuau sein. Natürlcih wird das als Nazipropaganda bezeichnet, ich meine welches Land hat es denn außer Deutschland geschafft zwei Weltkriege anzuzetteln und dann auch noch zweimal zu verlieren. Richtig !!! Das war ja unser áchso tolles Deutschland, ich wäre an deiner Stellle mit solchen Aussagen vorsichtig oder vielleciht für dich besser wenn du dir Sachen ansiehst wie oben genannt wie du auch begreifst. Sorry mußte das loswerden, denn wenn ich so einen Mist immer wieder lese da kriege ich das kalte Grauen. Tschüss

  19. panzi

    “… ich meine welches Land hat es denn außer Deutschland geschafft zwei Weltkriege anzuzetteln und dann auch noch zweimal zu verlieren. …”

    Österreich. Wir haben den Auslöser zum Ersten geliefert und Braunau liegt auch in Österreich.

  20. Bateman

    Hm. Soll man auf einen Iceman antworten oder ist es nicht Zeitverschwendung? Naja, da es im Product-Placement-Thread nicht weitegeht geb ich halt hier mal meinen Senf dazu:

    @Iceman:

    “(…) wie du Pfeiife dich audregst weil Spiderman vor der U.S. Flagge zu sehen ist. Was ist daran so schlecht?”

    Die Glorifizierung von Staatssymbolen ist potenziell immer schlecht. Aber nicht zwingend. Besonders aber wenn junge Menschen hier die Flagge mit einem Comichelden assoziieren, kann das negative Konsequenzen haben.

    “Natürlcih wird das als Nazipropaganda bezeichnet, ich meine welches Land hat es denn außer Deutschland geschafft (…)”

    Soweit ich das sehe hat MichaelMel keinen deutschen (Super-)helden vor der Reichsflagge filmen wollen, sondern vor der Flagge der Bundesrepublik. Hältst du die Flagge der Bundesrepublik etwa für ein verstecktes Nazisymbol? Ruf mal der Bildzeitung an, vielleicht drucken die eine solche Enthüllung!

  21. dexterkane

    Pfffffffffffft!

    Sorry Leute, aber irgendwie hab ich hier schwer das Gefühl, dass eine “kritische Auseinandersetzung” mit dem Stoff hier ständig mit tumbem Anti-Amerikanismus gleichgesetzt wird, wie er leider bei “Linken” wie “Rechten” schwer in der Mode ist.

    Fürs Protokoll USA =! Bush!!!

    Ich find das auch nicht unbedingt super toll wenn Spidey vor der Flagge rumschwingt, aber kommt mal wieder runter. Sollte jetzt im nächsten X-Men Nightcrawler (mir fällt sonst kein Deutscher Superheld ein) vor der BRD Flagge abgebildet werden ist das sicherlich keine Nazi Propaganda. Mach ich auch Nazi Propaganda, wenn ich zum Spiel der Nationalmannschaft im Trikot und mit Flagge geh? Dann hatten wir bei der WM 2006 millionenstarke Aufläufe von Nazis und all die Ausländer haben sich nicht dran gestört…

  22. nico

    Zur Flaggendiskussion..

    Bush hin oder her… Was mir auf den Zeiger geht, und da bin ich nicht alleine, glaube ich, ist die Tatsache, dass in etlichen Hollywoodstreifen mindestens einmal wehende “Stars and Stripes” zu sehen sind!
    Und, vielleicht ist euch das schonmal aufgefallen, oft genug flattert der Fetzen Stoff ausgerechnet dann heroisch im Wind, wenn etwas total dramatisches passiert ist, der Held was ganz außergewöhnliches gemacht hat oder ganz am Ende kurz vor dem Abspann die Kamera über die Szene schweift und dabei an der Flagge hängen bleibt.. Seufz… Diese heldenhaften Amis!
    Ich mag zwar das Land nicht sonderlich und finde, es sagt schon viel über die Menschen aus, dass man sich 8 Jahre lang republikanische Knechtschaft selbst aufgebürdet hat, aber das soll garnicht das Thema sein. Darüber zu diskutieren, würde ne Grundsatzdiskussion auslösen und den Rahmen hier sprengen.. Ich kann´s einfach nicht haben, wenn sogar die einfachsten Unterhaltungsmedien immer zu politischer Beeinflussung genutzt werden muss.. Warum muss überall propagiert werden, wie toll doch alle Amerikaner sind? Kann man denn nen Film nichtmal wertfrei, nur als Unterhaltung dastehen lassen? Immer wird herausgestellt, dass die Russen, die Japaner, die Deutschen, die Chinesen etc die Bösen sind. (In den wenigen Filmen, wo das nicht so ist, gibts komischerweise auch keine Flaggen ;) ) Dieses Gebahren, sich immer als etwas besseres darzustellen, und das in fast allen Belangen, das stört mich gewaltig an den allermeisten Hollywoodproduktionen.. Das hat auch garnichts mit Deutschlands Nazi-Vergangenheit zu tun..
    Noch kurz an Kimi den Eismann: Gottseidank bist du nicht in der Lage, deinen wirren Inhalt in normal verständliche Worte zu kleiden und eine zumindest ansatzweise nachvollziehbare Rechtschreibung zu befolgen.. Es hätte mich nämlich wirklich schockiert, zu sehen, dass jemand mit einigermaßen Verstand sowas denken kann.. So passt das und Du unterstreichst ja damit unmissverständlich, dass man nicht so viel erwarten sollte.
    Und zu deinen Vergleichen Krabat vs. Spidey: Du gibst Dir ja selbst die Erklärung! Abgesehen davon, dass deutsche Filme wie Krabat nicht schlecht sind (aber solange keiner Strumpfhosen anhat, ne Maske trägt und springen kann wie ein Gummifloh ist das in deiner Welt wahrscheinlich langweilig..) merkst du ja selbst, wie absurd es dir vorkommen würde, wenn in solchen Filmen deutsche Fahnen wehen würden.. Aber nicht, weil sich deutsche schämen müssten oder zu befürchten hätten, dass sie in Verruf kommen, sondern einfach, weil es lächerlich und aufgesetzt wirken würde… Es geht um nen Film, um Unterhaltung, ja, teilweise auch um nen Statements, aber die sind unabhängig von Nationalität.. Es geht nicht darum, den Streifen als Bühne für Propagandazwecke zu nützen..
    In diesem Sinne, wünsche Dir weiterhin viel Freude in Deiner Welt, und hoffe, dass der nächste Spidey besser wird!
    Nico

  23. Sarah

    Spiderman ist so cool..ich liebe diesen Film einfach über alles..er bedeutet so viel für mich!Wie kann ich den Schauspielern nur klar machen,dass si mit nötig sind, um´einen 4. oder 5. Teil zu drehen??!Niemand kann sie von meiner Seite aus ersetzen und so gut spiellen!!Bitte dreht noch einen 4. Teil!!!LELE

  24. Frank

    Hallo Gemeinde , bin neu hier .
    Mal zurück zum Thema und den Weltfrieden wieder Weltfrieden sein lassen . Was haltet Ihr denn von dieser Idee ?
    Anastacia als ” Die schwarze Katze ” ? Irgendwie könnte ich sie mir super in dem Kostüm vorstellen , hechel !!! Auch der Rest passt ja eigentlich zu Felicia Hardey .
    Gruß Frank

  25. Patrick B. Rau

    Und was mach ich JETZT? Richtig:

    Da schau ich gleich nochmal SPIDER-MAN 3

  26. die Anomalie

    Wow…selten soviele intelligentfreie Kommentare gelesen. Wir Deutschen sind ja alle so clever in unserem schwarz-weiß Denken. Bush=Böse=Amerika! Also bitte, für eine Nation, die sich für so gebildet hält sollte man schon Sachverhalte wesentlich differenzierter betrachten. Jede Nation hat ihre eigenen Macken und es ist nahezu lächerlich mit dem Finger auf andere zu zeigen um von sich selbst abzulenken oder sich dadurch besser zu fühlen. Wobei mir solche Menschen sogar noch lieber wären als sogenannte “Mitschwimmer”. Davon hatten wir vor knapp 70 Jahren genug!

    Und zum Film: Spiderman 3 ist so schlecht gewesen, dass nicht mal die “Flaggenszene” davon ablenken konnte!

  27. backmagic

    Also ich fand Spiderman 3 Klasse. Aber nur meine Meinung. Ich fand den sogar noch besser als 1 und 2. Vor allem das Finale, Einfach nur Klasse. Und der Soundtrack war der Hammer….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr