Mankind Is No Island

13 Comments

Gewinner des diesjährigen Tropfest Kurzfilmwettbewerbs:


DirektMankind

Lasse ich mal unkommentiert stehen.

via

In : Filmfun

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

Related Articles

13 Comments

  1. mickey

    “Lasse ich mal unkommentiert stehen.”
    …ich auch.

  2. Mal Sehen

    Stimmt ja garnicht!

  3. Director

    Ich auch nicht.

  4. Kurzfilm: Mankind Is No Island « Alternativen

    […] [via] ▶▼ Comment /* 0) { jQuery(‘#comments’).show(”, change_location()); jQuery(‘#showcomments a .closed’).css(‘display’, ‘none’); jQuery(‘#showcomments a .open’).css(‘display’, ‘inline’); return true; } else { jQuery(‘#comments’).hide(”); jQuery(‘#showcomments a .closed’).css(‘display’, ‘inline’); jQuery(‘#showcomments a .open’).css(‘display’, ‘none’); return false; } } jQuery(‘#showcomments a’).click(function(){ if(jQuery(‘#comments’).css(‘display’) == ‘none’) { self.location.href = ‘#comments'; check_location(); } else { check_location(‘hide’); } }); function change_location() { self.location.href = ‘#comments'; } }); /* ]]> */ […]

  5. mickey

    ok,ok. schon ziemlich schlecht oder ?

  6. jan

    es ist einen kleinen tick zu dick aufgetragen und hat diesen moralischen zeigefinger. das kann zwar ganz nett sein, aber wirklich etwas bewegen tut man letztendlich nicht in den köpfen. jeder denkt nur melancholisch “ach ja, recht haben sie.”
    aber dafür spricht die umsetzung. klar, es ist nicht perfekt, aber die idee sich wörtern (und symbolen) aus dem urbanen raum zu bedienen, finde ich ganz gut. zusammen mit der musik doch ganz passend.

  7. jellyamison

    Jaja …diese Erpresserbriefmethode filmisch umzusetzen ist ja ganz nett. Aber sonst finde ich das furchtbar. Ist alles so sentimental. Warum gibt der Film nicht den Obdachlosen das Wort anstatt auf deren Kosten pseudokünstlerisch künstliches Mitgefühl zu produzieren? Letztenendes kommen diese drei Minuten dem Vorbeigehen und Wegsehen doch verdammt nah. Wie auch immer. Ist ja nur ein kleines Filmchen. Wenigstens hat da jemand mal seine Idee umgesetzt.

  8. me

    Ideenfeldherren

  9. Twist

    Sicher, über den Inhalt kann man diskutieren. Aber die Idee und deren Umsetzung fand ich jetzt schon sehr sehr gut. Hat mich erreicht.

  10. Mankind Is No Island at Anarchieblog

    […] (via) und nein, ich schreibe nicht bei den 5 Filmfreunden ab, aber verdammt, ich bin einfach zu sprachlos, um dazu was zu sagen « Noch mehr kein Beileid […]

  11. justus_jonas

    Mann… Seid ihr alle gefühlskalt… Klar ist das Sozialkitsch, aber mich berührt das.

  12. stb247

    Tja, ich musste heulen… vielleicht wegen meiner erkältung.

    kompliment an die umsetzung und danke für’s posten

  13. Moritz Borchardt

    ich fands auch gut, hat mich berührt und die machart ist einfach klasse.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr