Inglourious Basterds – Neue Bilder

23 Comments

Gut, zur Optik sage ich mal nichts, da production stills immer scheiße aussehen. Aber bis jetzt gibt es für mich noch keinen Grund, sich auf den Film zu freuen.

(via)

In : News

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

23 Comments

  1. KWentin

    nahja der brad sieht schon ganz ordentlich aus, nette narbe…

  2. DerTim

    …und toller Schnurrbart, hihi.

  3. KiNGK

    BastArds ;)

  4. Jet Strajker

    Nee, ist schon ganz richtig so falsch. ;)

  5. Arno Nym

    Für mich ist “Tarantino” Grund genug mich zu freuen. Auch wenn mich vom Rest den ich gehört oder gelesen habe wirklich noch nichts umgehauen hat.

  6. Marcel

    Ich hab das Drehbuch irgendwann mal irgendwo gefunden und dann gelesen. Solide Story und tarantino-esque Gewalt. Wat will man mehr?

  7. Ranor

    Endlich mal jemand, der nicht sofort in multiple Orgasmen ausbricht, sobald irgendwas von Tarantino auftaucht…

  8. Director

    Brads Fresse auf dem Bild gefällt mir.

  9. Max

    Huiuiui, Mr. Pitt hab ich erst nach den Hinweis in den Kommentaren entdeckt. Die Narbe lenkt da schon gewaltig ab…

  10. pete

    was hat brad da am hals? das das eine narbe oder ein galgenstrickabdruck? oder wird er einfach nur alt und faltig?

  11. svenjo72dpi

    Sorry aber BASTARDS muss es heissen nicht Basterds

  12. Phabian

    In dem Film gibt es auch ein gewaltiges Ausmaß an deutschen Schauspielern neben Till Schweiger. Vergucke ich mich gerade oder ist das im unteren Bild, der zweite von links Zack Michalesoundso aus der Sat1 Show?

  13. Afrin Alburu

    *in multiple Orgasmen ausbrech*

    Harr harr harr…. *lechz*

  14. BOFH

    Keinem fällt auf, dass auch das erste Wort absichtlich falsch geschrieben ist. LAME!

  15. Jonnery

    Leute, auf den Film freu ich mich auch scho…

    Aber ma was anderes. Am 2ten Bild unten Links der vorgebeugte Typ. Ist das nicht dieser Comedy Typ? Zak oder wie der heißt?

    Was das wer?

    Grüße!

  16. Alec Sky

    Wer ist denn der Kleine rechts von der Frau? Sieht aus wie ein deutscher (Sat1) Komiker.

  17. muhviehstar

    Das erinnert mich verdammt am “Ein Käfig voller Helden”! :D Vielleicht steht QT ja genau so auf die Serie wie ich! Dann wirds ein Renner! :D

  18. Banquo

    Gut, Production Stills, aber es schaut etwas nach Castle Wolfenstein aus… irgendwie. :D

  19. Claas

    also allein brad grimasse ist doch schon der knaller

  20. ciezie.

    … ja es handelt sich wirklich um Zack, den Komiker.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14