Filmfun

The Curious Case of Forrest Gump

Standard, 19. 1. 2009, Renington Steele, 16 Kommentare


(Funnyordie Direktshrimps, via Oliver @Twitter, via /Film)

Ich wusste doch, dass mich der Trailer zu Benjamin Button an irgendwas erinnert hat.

You Might Also Want To Read

Welcher Transformer ich bin?

16. 8. 2007

Star Wars Deleted Magic

13. 8. 2006

Star Wars in einer Minute und einem Take

1. 8. 2009

16 Kommentare

  • Reply Willipedia » Blog Archive » Aus Forrest Gump wurde Benjamin Button 19. 1. 2009 at 11:56

    […] gesehen, aber ich hab jetzt den Trailervergleich zwischen Benjamin Button und Forrest Gump bei den Fünf Filmfreunden gesehen. Und ich muss sagen, man sieht wer das Drehbuch geschrieben […]

  • Reply jan m. 19. 1. 2009 at 12:14

    Meine Mama hat immer gesagt: „Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt.“
    Jetzt wissen wir es ;)
    Danke für das Video.

  • Reply DarthFJ 19. 1. 2009 at 12:15

    ei ei ei.. naja nehmen wir den aspekt dazu, dass Pitt immer jünger wird.. und das wars auch schon^^ – wann gibts mal wieder was neues, Hollywood?

  • Reply Björn 19. 1. 2009 at 12:17

    „Except no Aids“

    :D Soso

  • Reply Dominik 19. 1. 2009 at 12:42

    Oha, das ist strange.

    Aber Forrest Gump war ja ein guter Film. Vielleicht mag ich die Neuverfilmung :D

  • Reply lemmyunddieschmöker 19. 1. 2009 at 14:08

    Hey, der Roman, auf dem Benjamin Button basiert ist von 1921. Wer hat da von wem geklaut?

  • Reply CowVirus 19. 1. 2009 at 15:14

    Das is ja echt fies.

  • Reply Dunkeltron 19. 1. 2009 at 16:13

    Äh, das war kein Roman, sondern eine Kurzgeschichte. Und die hat bei weitem nicht dieses Geschnulze. Insofern ist das Video sehr treffend: Die haben die Kurzgeschichte genommen und Forrest-Gump-Tränenrührerei gemixt. Dafür wurde das Ironische reduziert (soweit ich gehört habe).

    Ich find das aber in Ordnung. Ein Film dieser Art kann Herz-Schmerz gut vertragen (sonst wär er sicher nicht so erfolgreich). Die Ironie ist eher passend in den 20ern und nicht heute. Und Forrest Gump hat mir auch gefallen.

    Ich vermute auch ein bisschen, dass das Video schon alle Parallelen auflistet.

  • Reply kumi 19. 1. 2009 at 17:30

    Immerhin spielt auch hier wieder kein Schauspieler »fully retarded« :-)

  • Reply Forrest Gump vs. Benjamin Button | 5MinutenPause.com 19. 1. 2009 at 21:36

    […] found at ff.de […]

  • Reply Trash-Gordon 19. 1. 2009 at 22:46

    Wenn Filmtrailer ehrlich wären :-)

  • Reply Björn 20. 1. 2009 at 0:46

    Wie hier alle meinen „…aber Forrest Gump mochte ich ja eigentlich“.
    Hallo? Forrest Gump ist einer der besten Filme die es je gegeben hat!

  • Reply The Curious Case of Forrest Gump : mister-honk.de 20. 1. 2009 at 7:38

    […] Medium: http://www.youtube.com Link: http://www.youtube.com via. fuenf-filmfreunde.de […]

  • Reply stb247 20. 1. 2009 at 20:58

    Habe BB gesehen und fand den sehr gut, aber total anders als FG.

    Ja, es gibt Falshbacks und das ganze hier aufgezählte, aber die Stimmung ist doch sehr anders.

    Hm, wenn Tom Hanks nen Oscar für FG bekommen kann, dann sollte Bard Pitt jetzt endlich auch einen kriegen. Zum Ende hin ist er zwar wie immer (also völlig normal und unglaublich schön), aber sein Spiel als alter Mann ist phantastisch.

    Vielleicht unterscheiden sich beide Filme aber auch, weil mir die Liebesgeschichte in FG sehr viel überzeugender vorkam. Da hätte Fincher mal besser aufpassen sollen.

  • Reply stb247 20. 1. 2009 at 21:23

    Haha.

    Ich habe gerade gesehen, dass Brads Spielals alter Mann komplett digital entstand. Ein Wahnsinnseffekt!!!

  • Reply Ich 20. 1. 2009 at 22:44

    Immer wieder VERBLÜFFEND, was die DIGITALISIERUNG DER FILMKULTUR an EFFEKTEN und gezielten MANIPULATIONEN ermöglicht. Man merkt es meistens nicht einmal mehr.

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache