The Curious Case of Forrest Gump

16 Comments


(Funnyordie Direktshrimps, via Oliver @Twitter, via /Film)

Ich wusste doch, dass mich der Trailer zu Benjamin Button an irgendwas erinnert hat.

In : Filmfun

About the author

Related Articles

16 Comments

  1. jan m.

    Meine Mama hat immer gesagt: “Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt.”
    Jetzt wissen wir es ;)
    Danke für das Video.

  2. DarthFJ

    ei ei ei.. naja nehmen wir den aspekt dazu, dass Pitt immer jünger wird.. und das wars auch schon^^ – wann gibts mal wieder was neues, Hollywood?

  3. Björn

    “Except no Aids”

    :D Soso

  4. Dominik

    Oha, das ist strange.

    Aber Forrest Gump war ja ein guter Film. Vielleicht mag ich die Neuverfilmung :D

  5. lemmyunddieschmöker

    Hey, der Roman, auf dem Benjamin Button basiert ist von 1921. Wer hat da von wem geklaut?

  6. CowVirus

    Das is ja echt fies.

  7. Dunkeltron

    Äh, das war kein Roman, sondern eine Kurzgeschichte. Und die hat bei weitem nicht dieses Geschnulze. Insofern ist das Video sehr treffend: Die haben die Kurzgeschichte genommen und Forrest-Gump-Tränenrührerei gemixt. Dafür wurde das Ironische reduziert (soweit ich gehört habe).

    Ich find das aber in Ordnung. Ein Film dieser Art kann Herz-Schmerz gut vertragen (sonst wär er sicher nicht so erfolgreich). Die Ironie ist eher passend in den 20ern und nicht heute. Und Forrest Gump hat mir auch gefallen.

    Ich vermute auch ein bisschen, dass das Video schon alle Parallelen auflistet.

  8. kumi

    Immerhin spielt auch hier wieder kein Schauspieler »fully retarded« :-)

  9. Trash-Gordon

    Wenn Filmtrailer ehrlich wären :-)

  10. Björn

    Wie hier alle meinen “…aber Forrest Gump mochte ich ja eigentlich”.
    Hallo? Forrest Gump ist einer der besten Filme die es je gegeben hat!

  11. stb247

    Habe BB gesehen und fand den sehr gut, aber total anders als FG.

    Ja, es gibt Falshbacks und das ganze hier aufgezählte, aber die Stimmung ist doch sehr anders.

    Hm, wenn Tom Hanks nen Oscar für FG bekommen kann, dann sollte Bard Pitt jetzt endlich auch einen kriegen. Zum Ende hin ist er zwar wie immer (also völlig normal und unglaublich schön), aber sein Spiel als alter Mann ist phantastisch.

    Vielleicht unterscheiden sich beide Filme aber auch, weil mir die Liebesgeschichte in FG sehr viel überzeugender vorkam. Da hätte Fincher mal besser aufpassen sollen.

  12. stb247

    Haha.

    Ich habe gerade gesehen, dass Brads Spielals alter Mann komplett digital entstand. Ein Wahnsinnseffekt!!!

  13. Ich

    Immer wieder VERBLÜFFEND, was die DIGITALISIERUNG DER FILMKULTUR an EFFEKTEN und gezielten MANIPULATIONEN ermöglicht. Man merkt es meistens nicht einmal mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14