News

Neues von den ‚Inglourious Basterds‘

Standard, 25. 1. 2009, Jet Strajker, 22 Kommentare

stolzdernation

So sieht Daniel Brühl als Fredrick Zoller aus, ein Wehrmachts-Soldat und Filmstar, der sich in eine jüdische Kinobetereiberin verliebt hat – und in der Goebbels-Produktion „Stolz der Nation“ die Hauptrolle übernimmt. Das ist natürlich nur der Film im Film, genauer der Eli Roth-Beitrag zum neuen Tarantino, also das Grindhouse-Mini im Groß-Remake. Oder so. Man merkt, es geht wieder postmodern zur Sache im Hause Tarantino.

Der Film soll wohl im Sommer schon fertig sein – man munkelt, er könnte bereits in Cannes uraufgeführt werden.

(via)

You Might Also Want To Read

Star Wars Celebration Europe

Gewinnspiel: Zwei Freitickets für die Star Wars Celebration in Essen!

5. 7. 2013

Michael Moores Bailout-Trailer

13. 6. 2009

Ricke Bros. reloaded

31. 8. 2006

22 Kommentare

  • Reply Andy 25. 1. 2009 at 4:19

    Schade, daß ich es nicht zum Statisten-Casting in Potsdam? geschafft habe.

    Wäre da gern in meinem alten Luftwaffenmantel hingegangen und hätte mich gern als Göring casten lassen :D

  • Reply Kiran 25. 1. 2009 at 10:40

    Das hätte schon was gehabt bei dem Film als Statist mitzumachen :D

  • Reply Bateman 25. 1. 2009 at 12:24

    @Andy:

    Bist du auch beleibt genug für den Göring? :-)

    „Heringe, Heringe, so dick wie der Göring“

  • Reply Andy 25. 1. 2009 at 13:05

    Jo, die Leibesfülle wäre in etwa vorhanden ;)

    Aber nu isset ja eh zu spät…

  • Reply wayne inc 25. 1. 2009 at 14:54

    nicht weinen jungs.die wollten dann auf einmal doch männer ab 50+. schadé!

  • Reply Patrick B. Rau 25. 1. 2009 at 15:07

    Ich denke, ich spreche im Namen von UNS ALLEN, wenn ich sage: Daniel Brühl, wir sind stolz auf dich.

  • Reply Jubai 25. 1. 2009 at 16:38

    Patrick, ich hoffe das war en Witz.

  • Reply Patrick B. Rau 25. 1. 2009 at 18:15

    Ich musste nicht lachen. Du?

  • Reply Film im Film « Medium 25. 1. 2009 at 18:42

    […] Beide Bilder von Tarantino Archives. via 5 Filmfreunde […]

  • Reply Juuro 25. 1. 2009 at 18:56

    Til Schweiger der ja in dem Film auch mitspielt hat vor kurzem bei Bayern 3 bei Stars und Hits gesagt dass Tarantino vor hat den Film in Cannes zu zeigen. Aber Schweiger selbst glaubt dass es seeehr schwierig sei den Film bis dahin fertig zu haben. Wenn ers schafft sei das eine Meisterleistung. Schweiger denkt dass es höchstens zu einer Arbeitsfassung am letzten Tag des Festivals reicht.

  • Reply Patrick B. Rau 25. 1. 2009 at 19:04

    Warum gibt es kein so ein tolles Plakat mit Til Schweiger? Er könnte ja noch einen Keinohrhasen am Revers tragen…

  • Reply Zam Zung 25. 1. 2009 at 19:41

    ich bin ja sehr gespannt darauf wie sich der deutsche cast in den film einfügt und was da raus geholt wird. Till schweiger gefällt mir ja meistens nicht mehr so wirklich, vielleicht kommt ja nochmal was, wenns mal kein film nach seinem üblichen schema ist.

  • Reply Patrick B. Rau 25. 1. 2009 at 20:36

    Voilà:
    http://img292.imageshack.us/img292/443/stolzdernationih7.gif

    Ich weiß, ist dilettantisch…

  • Reply jellyamison 25. 1. 2009 at 22:05

    Mwuuuahhh. Und der Kirchturm is en Ding.

  • Reply Afrin Alburu 26. 1. 2009 at 10:00

    *lechz*

    INGLOURIOUS BASTERDS ! ! !

  • Reply Klumpier 26. 1. 2009 at 13:52

    Ich schätze, der Film wirdn Reinfall!

  • Reply dlb 27. 1. 2009 at 12:28

    Das Poster sieht ja mal unglaublich langweilig und stümperhaft aus! Auch wenn das schon ca. 70 Jahr her ist, aber da war damals schon weitaus mehr drin. Naja, sei’s drum. Ich hoffe, das wird für den Film nochmal ordentlich überarbeitet. Naja, allzu große Hoffnung hab ich leider sowieo nicht, was den Streifen angeht.

  • Reply Andreas M. 23. 2. 2009 at 8:51

    Der Film wird der Hammer!!!!! Ich war im Stuntteam.

  • Reply Blog-abfertigung » Blog Archiv » Neuer Tarantino-Schocker: Filmtitel zensiert 25. 2. 2009 at 15:27

    […] Mehr zum Film bei fuenf-filmfreunde.de […]

  • Reply Michback 28. 2. 2009 at 18:30

    @ Der Film wird der Hammer!!!!! Ich war im Stuntteam.

    Kommentar von Andreas M. am 23.02.2009 um 08:51 Uhr

    – Ich gebe Dir Recht, ich war Darsteller und kann nur sagen, Ihr vom Stuntteam wart großartig!!!! Ich hoffe der eine Kollege hat sich wieder gut erholt….bzw. sein Nacken……

  • Reply Joe 6. 3. 2009 at 13:31

    Hey Ihr „Basterds“, freue mich jetzt schon auf den Kinobesuch. Ich hoffe der Film wird die ultimative Nazi-Märchen-Verfilmung, unauthentisch, abgehoben, total trashig und wird der erste Dritte Reich Film, der das gesamte Genre nicht mehr zu ernst nimmt. Ich empfehle die Grindhouse Trailer: Werwolfwomen of the ss, Thanksgiving bei Youtube.
    A Basterds work is never done.

  • Reply Daniel Brühl ist der… 31. 1. 2010 at 23:57

    […] F5 – Fünf Filmfreunde Autor: […]

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache