Twilight – Die Extrem Billige Version

11 Comments

Seit Monaten berichten nicht nur wir über den aktuellen Teeniehit mit moderatem Grusel- und hohen Aufseufzfaktor: Twilight – Biss zum Morgengrauen. Dem Östrogen-Gegenstück zu “The Lost Boys”, dem “Bram Stoker’s Dracula” für die Generation Jamba, dem “Nosferatu” für alle die noch mit dem Wedding-Peach-Nachtlicht einschlafen und für die “Der kleine Vampir” einfach zu nervenzerfetzend ist.

Ob Teenie-Gazette, Merchandising-Shop oder seriöse Filmpresse, derzeit gibt es kein Herumkommen um den Erfolgsfilm, der auch bei uns auf Platz 1 der Kinocharts schoss und sich dort derzeit mit Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat herumkabbelt. Wer ist süßer, Tom Cruise mit beklapptem Auge und Second Hand-Appeal oder Glitzer-Ede von Schloss Schreckenstein? Das hängt wohl sehr vom Alter der Zuschauer ab. Wer noch im Krabbelalter war, als die erste Dot-Com-Blase platzte, wird wohl in jedem Fall für den unschuldigen Blutsauger-Charme von Robert Pattinson votieren, der mindestens so leer aus der Wäsche gucken kann, wie Cruisens Tommie.

Für alle die mitreden wollen, ohne sich den kompletten Film in Gesellschaft hyperventilierender Backfische anzutun reicht vielleicht auch diese Zusammenfassung von “Die Aussenseiter


YouTubeDirectTwilight

In : Filmfun

About the author

Oliver “Batz” Lysiak studierte Mediensoziologie und arbeitete als Redakteur u.a. für NDR, RTL, Pro7, wo er lernte, dass “die Zuschauer Ironie nicht verstehen”. Seit 2006 betreibt er, zusammen mit vier anderen Cinemaniacs, das erfolgreiche Filmblog “Die Fünf Filmfreunde” und arbeitet als “Creative Director” und Filmjournalist bei Deutschlands größter Filmwebsite moviepilot.de. Er mag Wombats, Katzen und Leute die im Kino die Klappe halten und träumt davon, irgendwann von Stephen Fry adoptiert zu werden.

Related Articles

11 Comments

  1. Arno Nym

    Also etwa so hab ich mir nach dem Trailer”Twilight” auch vorgestellt. Köstlich.

  2. Patricia

    Was ich schon immer los werden wollte: Ich bin nicht gewöhnlich …

  3. kapooow

    das reicht jetzt aber hier mit dem “twilight” bashing.
    ich mag den film auch nicht, aber es gibt sicher leute hier die eben schon.
    schon allein deswegen .

    als ob das der erste teenie film aller zeiten währe.

    jetzt wissen alle du hast einen besseren film geschmack als meine 13-jährige schwester. woah, du hast’s voll drauf!

  4. tiptop

    ach kapooow..

    :-)

  5. Zam Zung

    Hahaha, dein text ist mal mindestens genau so lustig wie das video.

  6. Björn

    Haha, sehr gut

  7. Injecter

    Ha der russische Akzent ist auch sehr geil :D

  8. Rugadizzer

    Große Kunst, nein wirklich, eine große Zukunft liegt vor diesen beiden dort.

  9. Lilly

    Ich gebe zu: die Verfilmung ist nicht gerade das Anspruchsvollste, das es bislang zu sehen gab. Aber ich kann den Hype um den Film verstehen. Er vermittelt viel Romantik und die Sinnlichkeit auf etwas warten zu müssen, das man mehr als alles andere ersehnt. (Und das tun schon genug Menschen unfreiwillig, weil sie etwas wollen, das sie nicht bekommen können z.B.)
    Ich muss allerdings sagen, dass die Bücher von Stephanie Meyer weitaus mehr von dieser Romantik und Sinnlichkeit an die Menschen bringt, als dieser Film.
    Dennoch denke ich der Film ist gut. Es hätten aber um Längen mehr Momente zu sehen sein sollen, die verdeutlichen, wie schwer der Verzicht für beide ist….
    Naja, das is nur meine Meinung ^^

  10. Gamy

    Hallo.

    Es gibt durchaus seehr viele Teenies(auch ich:D) die diesen film “lieben”.

    Lilly stimme ich was die romanvorlagen angeht voll und ganz zu. Ich habe alle 4 Bücher auf deutsch gelesen und beginne jetzt mit den englischen.

    Vielleicht werden die nachfolgenden 3 teile (New Moon,Eclipse,Breaking

    Dawn) mehr euren geschmack treffen.

    Bis dahin werden die geteilten meinungen wohl so bleiben.

    lg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14