News

Neuer Fast and Furious Trailer: OMG!

Standard, 28. 1. 2009, Nilz N Burger, 24 Kommentare

Ich glaube mir ist gerade, nur vom angucken, ein drittes Ei gewachsen.


[YouTubeDirektMännlichsterTrailer2009]

P.S.: Der erste der schreit „Bei Bourne geklaut!“ oder „Bei Bond geklaut!“, der muss sich den Film mit seinem lokalen Opel-Club zusammen im Kino ansehen…

You Might Also Want To Read

Adrianne Palicki in ihrem Wonder Woman Kostüm

19. 3. 2011

BloodRayne 3 – Trailer & Poster

19. 4. 2011

Making Of ParaNorman in Timelapse

1. 7. 2012

24 Kommentare

  • Reply zideshowbob 28. 1. 2009 at 7:29

    Aber echt mal HUI! Die Verfolgungsjagd am Anfang ist schon prima (Wie er ihn vom Zaun „basht“ einfach köstlich!)

  • Reply Bateman 28. 1. 2009 at 8:45

    „Bei TF&TF Teil 1 geklaut!“

    Mit welchem Club darf ich jetzt den Film anschauen?

    • Reply Nilz N Burger 28. 1. 2009 at 8:47

      das gülded nicht! du musst den jetzt mit der ads-klasse deiner stadt gucken…:)

  • Reply Darth Sonic 28. 1. 2009 at 8:53

    Neu? ;-p

  • Reply Sebastian S. 28. 1. 2009 at 9:31

    Das wirkt auch deswegen cool, weil da (noch?) die Musik fehlt. Man sollte viel öfter bei Verfolgungsjagden einfach die Musik weglassen.

  • Reply Nilz N Burger 28. 1. 2009 at 9:33

    genau, so wie seinerzeit die verfolgungsjagd in „ronin“. 15 minuten durch den pariser gegenverkehr ohne einen ton musik. genial…

  • Reply Fast & Furious. New Models. Original Parts. at electru.de - seriöses bloggen trotz total kaputten innenlebens 28. 1. 2009 at 10:02

    […] fünf filmfreunde (direktFast&FuriousTrailer) By Thang In Zelluloid Cracks. | Tags cars, Movies, Trailer […]

  • Reply Ranor 28. 1. 2009 at 11:34

    Yeah!

  • Reply jAnsen 28. 1. 2009 at 11:35

    car porn. wer´s mag…

  • Reply Denny 28. 1. 2009 at 11:46

    Bis zu der Stelle, wo die Autos auftauchen, find ich den Trailer gut.

    Und die letzte Szene ist ja… naja, reden wir nicht drüber.

  • Reply gestalt 28. 1. 2009 at 12:54

    CRAP!

  • Reply MeSo 28. 1. 2009 at 17:42

    Ist das der neue James Bond Film?

  • Reply Rocksteady 28. 1. 2009 at 19:12

    „Gimme a name! GIMME A NAME!“
    „Aww… Ummm… Honeybunny!?!?“

    Langsam finde ich diese Parcour-Verfolgungsjagden schon wieder langweilig.

  • Reply type 28. 1. 2009 at 22:35

    wie schlecht ist das denn bitte?! puuuhh

  • Reply Harvest 28. 1. 2009 at 22:46

    Uah, langweilig… Macht mir mal jemand n Sandwich?

  • Reply Patrick B. Rau 28. 1. 2009 at 22:53

    Vielschichtige Charaktere, intelligente Dialoge, raffiniert verflochtene Handlungsstränge, stilvoller Soundtrack und wohlüberlegte Bildkompositionen: So lieben wir die Fast and Furious-Reihe schon immer.

  • Reply mickey 28. 1. 2009 at 23:31

    äh, das hat doch gar überhaupt nix mit parcour zu tun o.O
    ich find ihn, bis auf die truck-canyon-kabummsbumms szene, super.
    …und die musik…YAA BITCH YAAAAAA

  • Reply SuppenkaZper 29. 1. 2009 at 5:39

    um mal frei aus American Dad zu zitieren :

    „AHA, du schaust den zweiten Teil von Fast and the Furious, was bedeutet das du Teil eins auch schon gesehen hast, weil du sonst niemals dieser komplexen Handlung folgen könntest !!!“

  • Reply Andreas Port 29. 1. 2009 at 17:55

    :D

  • Reply Rauhe Sitten » Blog Archive » Schöne Formulierungen 2. 2. 2009 at 9:03

    […] Beispiel bei den Filmfreunden über Fast and Furios 3: Ich glaube mir ist gerade, nur vom angucken, ein drittes Ei […]

  • Reply booti 3. 2. 2009 at 21:05

    ich mag die stille

  • Reply Fringey 4. 2. 2009 at 15:08

    Egal welcher Held aus der Filmgeschichte mit den Initialen JB… Das Déja Vu werd ich trotzdem nicht los…

  • Reply zodiac 6. 2. 2009 at 19:03

    ich würde mal warten bis der GANZE Film läuft ehe wieder abartige Kommentare gepostet werden … ein kleiner Trailer sagt nichts über einen ganzen Film aus ,außerdem ist der Trailer nicht schlecht gemacht und es war Zeit das nach Teil 2 und 3 endlich wieder ein Film mit der Originalcrew rauskommt …das alleine macht doch Fun

  • Reply eric 19. 3. 2009 at 15:07

    Der Film ist toll. Mehr auf die Charakter basiert und weniger auf die Autos

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache