Oscar-Tipps 2009

23 Comments

Hier meine Tipps für die Oscar-Verleihungen inklusive schicken unausgefüllten Kategorie-Dings zum Cut’n’Paste-Selberausfüllen in den Kommentaren. Der Gewinner gewinnt viel Ruhm und Ehre und einen Keks. Ich gehe mal schwer davon aus, dass Slumdog Millionaire und The Wrestler verdient schwer abräumen werden, beides ganz wunderbare Filme. Here we go:

Bester Film
Slumdog Millionär

Bester Hauptdarsteller
Mickey Rourke für The Wrestler

Beste Hauptdarstellerin
Kate Winslet für Der Vorleser

Bester Nebendarsteller
Heath Ledger für The Dark Knight

Beste Nebendarstellerin
Penélope Cruz für Vicky Cristina Barcelona

Beste Regie
Danny Boyle für Slumdog Millionär

Beste Kamera
Wally Pfister für The Dark Knight

Bestes Drehbuch (Adaption)
Slumdog Millionär – Simon Beaufoy

Bestes Drehbuch (Original)
Milk – Dustin Lance Black

Beste Musik
Slumdog Millionär – A.R. Rahman

Bester Song
Wall-E – “Down to Earth”

Beste Ausstattung
Der seltsame Fall des Benjamin Button – Donald Graham Burt, Victor J. Zolfo

Beste Kostüme
Der seltsame Fall des Benjamin Button – Jacqueline West

Bestes Make-Up
The Dark Knight

Bester Schnitt
Slumdog Millionär – Chris Dickens

Bester Ton-Schnitt
The Dark Knight

Bester Ton-Mix
Wall-E

Beste Special Effekte
Der seltsame Fall des Benjamin Button

Bester Animationsfilm
Wall-E

Bester Dokumentarfilm
Man on Wire – James Marsh, Simon Chinn

Bester Nicht-englischsprachiger Film
Waltz with Bashir

Hier noch die unausgefüllten Kategorien inklusive der Nominierten zum In-die-Comments-kopieren, nach dem Klick:

Bester Film
Der seltsame Fall des Benjamin Button
Frost/Nixon
Milk
Der Vorleser
Slumdog Millionär

Bester Hauptdarsteller
Richard Jenkins für The Visitor
Frank Langella für Frost/Nixon
Sean Penn für Milk
Brad Pitt für Der seltsame Fall des Benjamin Button
Mickey Rourke für The Wrestler

Beste Hauptdarstellerin
Anne Hathaway für Rachels Hochzeit
Angelina Jolie für Der fremde Sohn
Melissa Leo für Frozen River
Meryl Streep für Glaubensfrage
Kate Winslet für Der Vorleser

Bester Nebendarsteller
Josh Brolin für Milk
Robert Downey Jr. für Tropic Thunder
Philip Seymour Hoffman für Glaubensfrage
Heath Ledger für The Dark Knight
Michael Shannon für Zeiten des Aufruhrs

Beste Nebendarstellerin
Amy Adams für Glaubensfrage
Penélope Cruz für Vicky Cristina Barcelona
Viola Davis für Glaubensfrage
Taraji P. Henson für Der seltsame Fall des Benjamin Button
Marisa Tomei für The Wrestler

Beste Regie
David Fincher für Der seltsame Fall des Benjamin Button
Ron Howard für Frost/Nixon
Gus Van Sant für Milk
Stephen Daldry für Der Vorleser
Danny Boyle für Slumdog Millionär

Beste Kamera
Tom Stern für Der fremde Sohn
Claudio Miranda für Der seltsame Fall des Benjamin Button
Wally Pfister für The Dark Knight
Chris Menges, Roger Deakins für Der Vorleser
Anthony Dod Mantle für Slumdog Millionär

Bestes Drehbuch (Adaption)
Der seltsame Fall des Benjamin Button – Eric Roth, Robin Swicord
Glaubensfrage – John Patrick Shanley
Frost/Nixon – Peter Morgan
Der Vorleser – David Hare
Slumdog Millionär – Simon Beaufoy

Bestes Drehbuch (Original)
Frozen River – Courtney Hunt
Happy-Go-Lucky – Mike Leigh
Brügge sehen und sterben – Martin McDonagh
Milk – Dustin Lance Black
Wall-E – Andrew Stanton, Jim Reardon, Pete Docter

Beste Musik
Der seltsame Fall des Benjamin Button – Alexandre Desplat
Defiance – James Newton Howard
Milk – Danny Elfman
Slumdog Millionär – A.R. Rahman
Wall-E – Thomas Newman

Bester Song
Wall-E – “Down to Earth”
Slumdog Millionär – “Jai Ho”
Slumdog Millionär – “O Saya”

Beste Ausstattung
Der fremde Sohn – James J. Murakami, Gary Fettis
Der seltsame Fall des Benjamin Button – Donald Graham Burt, Victor J. Zolfo
The Dark Knight – Nathan Crowley, Peter Lando
Die Gräfin – Michael Carlin, Rebecca Alleway
Zeiten des Aufruhrs – Kristi Zea, Debra Schutt

Beste Kostüme
Australia – Catherine Martin
Der seltsame Fall des Benjamin Button – Jacqueline West
Die Gräfin – Michael O’Connor
Milk – Danny Glicker
Zeiten des Aufruhrs – Albert Wolsky

Bestes Make-Up
Der seltsame Fall des Benjamin Button
The Dark Knight
Hellboy II: The Golden Army

Bester Schnitt
Der seltsame Fall des Benjamin Button – Kirk Baxter, Angus Wall
The Dark Knight – Lee Smith
Frost/Nixon – Mike Hill, Dan Hanley
Milk – Elliot Graham
Slumdog Millionär – Chris Dickens

Bester Ton-Schnitt
The Dark Knight
Iron Man
Slumdog Millionaire
Wall-E
Wanted

Bester Ton-Mix
Der seltsame Fall des Benjamin Button
The Dark Knight
Slumdog Millionär
Wall-E
Wanted

Beste Special Effekte
Der seltsame Fall des Benjamin Button
The Dark Knight
Iron Man

Bester Animationsfilm
Bolt
Kung Fu Panda
Wall-E

Bester Dokumentarfilm
The Betrayal – Ellen Kuras, Thavisouk Phrasavath
Encounters at the End of the World – Werner Herzog, Henry Kaiser
The Garden – Scott Hamilton Kennedy
Man on Wire – James Marsh, Simon Chinn
Trouble the Water – Tia Lessin, Carl Deal

Bester Nicht-englischsprachiger Film
Der Baader Meinhof Komplex
Die Klasse
Departures
Revanche
Waltz with Bashir

In : News

About the author

Related Articles

23 Comments

  1. Danyo

    Bester Film
    Slumdog Millionär

    Bester Hauptdarsteller
    Mickey Rourke für The Wrestler

    Beste Hauptdarstellerin
    Meryl Streep für Glaubensfrage

    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight

    Beste Nebendarstellerin
    Marisa Tomei für The Wrestler

    Beste Regie
    Gus Van Sant für Milk

    Beste Kamera
    Wally Pfister für The Dark Knight

    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Frost/Nixon – Peter Morgan

    Bestes Drehbuch (Original)
    Brügge sehen und sterben – Martin McDonagh

    Beste Musik
    Slumdog Millionär – A.R. Rahman

    Bester Song
    Wall-E – “Down to Earth”

    Beste Ausstattung
    Zeiten des Aufruhrs – Kristi Zea, Debra Schutt

    Beste Kostüme
    Milk – Danny Glicker

    Bestes Make-Up
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Schnitt
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Kirk Baxter, Angus Wall

    Bester Ton-Schnitt
    Iron Man

    Bester Ton-Mix
    The Dark Knight

    Beste Special Effekte
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Animationsfilm
    Wall-E

    Bester Dokumentarfilm
    Man on Wire – James Marsh, Simon Chinn

    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Waltz with Bashir

  2. tobi

    Bester Film
    Slumdog Millionär

    Bester Hauptdarsteller
    Mickey Rourke für The Wrestler

    Beste Hauptdarstellerin
    Kate Winslet für Der Vorleser

    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight

    Beste Nebendarstellerin
    Penélope Cruz für Vicky Cristina Barcelona

    Beste Regie
    Danny Boyle für Slumdog Millionär

    Beste Kamera
    Wally Pfister für The Dark Knight

    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Eric Roth, Robin Swicord

    Bestes Drehbuch (Original)
    Milk – Dustin Lance Black

    Beste Musik
    Slumdog Millionär – A.R. Rahman

    Bester Song
    Wall-E – “Down to Earth”

    Beste Ausstattung
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Donald Graham Burt, Victor J.

    Beste Kostüme
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Jacqueline West

    Bestes Make-Up
    The Dark Knight

    Bester Schnitt
    Slumdog Millionär – Chris Dickens

    Bester Ton-Schnitt
    The Dark Knight

    Bester Ton-Mix
    The Dark Knight

    Beste Special Effekte
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Animationsfilm
    Wall-E

    Bester Dokumentarfilm
    Man on Wire – James Marsh, Simon Chinn

    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Waltz with Bashir

  3. Kilgore Trout

    Bester Film
    Slumdog Millionär

    Bester Hauptdarsteller
    Mickey Rourke für The Wrestler

    Beste Hauptdarstellerin
    Angelina Jolie für Der fremde Sohn

    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight(obwohl unverdient, da nur sein Tod ihm den Preis bringt.Andere Darsteller hatten gleichfalls überzeugende Rollen und bis jetzt auch keinen Oscar.Vielleicht sollten sie sich umbringen)

    Beste Nebendarstellerin
    Penélope Cruz für Vicky Cristina Barcelona

    Beste Regie
    David Fincher für Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Beste Kamera
    Wally Pfister für The Dark Knight

    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Der Vorleser – David Hare

    Bestes Drehbuch (Original)
    Milk – Dustin Lance Black

    Beste Musik
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Alexandre Desplat

    Bester Song
    Wall-E – “Down to Earth”

    Beste Ausstattung
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Donald Graham Burt, Victor J. Zolfo

    Beste Kostüme
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Jacqueline West

    Bestes Make-Up
    Hellboy II: The Golden Army

    Bester Schnitt
    The Dark Knight – Lee Smith

    Bester Ton-Schnitt
    The Dark Knight

    Bester Ton-Mix
    Wanted

    Beste Special Effekte
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Animationsfilm
    Wall-E

    Bester Dokumentarfilm
    Man on Wire – James Marsh, Simon Chinn

    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Waltz with Bashir

  4. vic

    Stimmt fast mit meiner Meinung überein, ich glaube aber, dass Fincher als bester Regisseur ausgezeichnet wird.
    Wie gerne würde ich Revanche als besten Nicht-Englischsprachigen Film sehen, aber ist natürlich höchstunwahrscheinlich wegen der starken Konkurrenz und der Tatsache, dass mein schönes Heimatland schon letztes Jahr gewonnen hat.

  5. Hitman

    Bester Film:
    Frost/Nixon

    Bester Hauptdarsteller
    Mickey Rourke für The Wrestler

    Beste Hauptdarstellerin
    Kate Winslet für Der Vorleser

    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight

    Beste Nebendarstellerin
    Penélope Cruz für Vicky Cristina Barcelona

    Beste Regie
    Ron Howard für Frost/Nixon

    Beste Kamera
    Wally Pfister für The Dark Knight

    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Frost/Nixon – Peter Morgan

    Bestes Drehbuch (Original)
    Brügge sehen und sterben – Martin McDonagh

    Beste Musik
    Wall-E – Thomas Newman

    Bester Song
    Wall-E – “Down to Earth”

    Beste Ausstattung
    The Dark Knight – Nathan Crowley, Peter Lando

    Beste Kostüme
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Jacqueline West

    Bestes Make-Up
    The Dark Knight

    Bester Schnitt
    Slumdog Millionär – Chris Dickens

    Bester Ton-Schnitt
    The Dark Knight

    Bester Ton-Mix
    The Dark Knight

    Beste Special Effekte
    Iron Man

    Bester Animationsfilm
    Wall-E

    Bester Dokumentarfilm
    Man on Wire – James Marsh, Simon Chinn

    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Waltz with Bashir

  6. karmacoma

    Bester Film
    Frost/Nixon

    Bester Hauptdarsteller
    Mickey Rourke für The Wrestler

    Beste Hauptdarstellerin
    Kate Winslet für Der Vorleser

    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight

    Beste Nebendarstellerin
    Taraji P. Henson für Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Beste Regie
    Danny Boyle für Slumdog Millionär

    Beste Kamera
    Wally Pfister für The Dark Knight

    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Slumdog Millionär – Simon Beaufoy

    Bestes Drehbuch (Original)
    Milk – Dustin Lance Black

    Beste Musik
    Slumdog Millionär – A.R. Rahman

    Bester Song
    Slumdog Millionär – “Jai Ho”

    Beste Ausstattung
    Zeiten des Aufruhrs – Kristi Zea, Debra Schutt

    Beste Kostüme
    Australia – Catherine Martin

    Bestes Make-Up
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Schnitt
    The Dark Knight – Lee Smith

    Bester Ton-Schnitt
    Slumdog Millionaire

    Bester Ton-Mix
    The Dark Knight

    Beste Special Effekte
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Animationsfilm
    Wall-E

    Bester Dokumentarfilm
    Man on Wire

    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Waltz with Bashir

  7. Die Oscar-Nacht LIVE… oder so | Blogboys

    […] also die Liste der nominierten Filme sowie mein Tipp (was die können, kann ich schon lange, wa) auf jeden jeweiligen Sieger – von dem ich denke, dass er die besten Chancen hat zu gewinnen, […]

  8. 42

    @Renington Steele (6):

    Das dachte ich mir schon. Doch die Tatsache, dass sich die gefakte Liste und die Tipps hier sowie die Tipps untereinander so frappierend ähneln, zeigt imho wie langweilig die Sache dieses Jahr ist. ^^

  9. Renington Steele

    @ 42: Das stimmt allerdings. Mal sehen, vielleicht gibt es ja doch die ein oder andere Überraschung.

  10. Batzman

    Ich gebe keine Vorhersagen ab, weil ich dieses Getippe eher öde finde. Stattdessen hier meine Liste der Filme denen ich WÜNSCHEN würde zu gewinnen:

    Bester Film
    Milk

    Bester Hauptdarsteller
    Sean Penn für Milk

    Beste Hauptdarstellerin
    Kate Winslet für Der Vorleser

    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight

    Beste Nebendarstellerin
    Viola Davis für Glaubensfrage

    Beste Regie
    Gus Van Sant für Milk

    Beste Kamera
    Anthony Dod Mantle für Slumdog Millionär

    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Frost/Nixon – Peter Morgan

    Bestes Drehbuch (Original)
    Brügge sehen und sterben – Martin McDonagh

    Beste Musik
    Slumdog Millionär – A.R. Rahman

    Bester Song
    Slumdog Millionär – “Jai Ho”

    Beste Ausstattung
    Der fremde Sohn – James J. Murakami, Gary Fettis

    Beste Kostüme
    Australia – Catherine Martin

    Bestes Make-Up
    Hellboy II: The Golden Army

    Bester Schnitt
    Slumdog Millionär – Chris Dickens

    Bester Ton-Schnitt
    Iron Man

    Bester Ton-Mix
    Slumdog Millionär

    Beste Special Effekte
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Animationsfilm
    Bolt

    Bester Dokumentarfilm
    Man on Wire – James Marsh, Simon Chinn

    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Die Klasse

  11. Achi

    Über Downey Jr. als Schwarzen konnt ich mehr lachen, als über Ledger als Clown -> Downey Jr. als bester Nebendarsteller!

  12. Patrick B. Rau

    Ledger war doch kein Clown. Er war der furchteinflößende, wahnsinnige, psychopathische JOKER, der ganz GOTHAM CITY in ANARCHIE und CHAOS stürzen wollte. tztztztz

  13. freeminder

    Die meisten sind sich ja hier sehr sicher mit Slumdog Millionaire, aber ich sage mit voller Überzeugung, das es dazu nicht kommen wird. Denn die Academy ist anders als die Hollywood Foreign Press Asociation. In der Academy sind die meisten Mitglieder um die 60 und stockkonservativ. Heißt im Klartext, man bevorzugt am Ende doch das populärere, seichtere Hollywood Hochglanzprodukt als die künstlerisch wertvollere Perle die eigentlich gewinnen sollte. In den letzten Jahren war das immer so. LA Crash anstatt Brokeback Mountain, The Departed anstatt Babel und No Country for old Men anstatt There will be Blood. Und so auch dieses Jahr, Benjamin Button anstatt Slumdog. Und noch eine Sache die mich diese Nacht bestimmt auch aufregen wird. Wenn ich an das Line-up von letzdem Jahr denke, Seth Rogen, Jonah Hill, The Rock. Was soll das? Sind das die Oscars oder die MTV Movie Awards? Die richtig großen Stars bleiben dem immer öfter fern und dann muss man sich mit diesen Sternchen begnügen. Ich glaube auch nicht das es dieses Jahr besser wird, wenn man hört das Leute wie Zac Efron und Robert Pattinson dabei sind.

  14. Achi

    Patrick: Zum Anfang hatte er eine Clownsmaske auf. Der Bengel hat mich da ganz schön verwirrt gehabt.

  15. Patrick B. Rau

    Klar hat er dich verwirrt. IT’S ALL PART OF THE PLAN.

  16. Schützi

    Bester Film
    Slumdog Millionär

    Bester Hauptdarsteller
    Sean Penn für Milk

    Beste Hauptdarstellerin
    Meryl Streep für Glaubensfrage

    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight

    Beste Nebendarstellerin
    Penélope Cruz für Vicky Cristina Barcelona

    Beste Regie
    Danny Boyle für Slumdog Millionär

    Beste Kamera
    Anthony Dod Mantle für Slumdog Millionär

    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Slumdog Millionär – Simon Beaufoy

    Bestes Drehbuch (Original)
    Milk – Dustin Lance Black

    Beste Musik
    Slumdog Millionär – A.R. Rahman

    Bester Song
    Slumdog Millionär – “Jai Ho”

    Beste Ausstattung
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Donald Graham Burt, Victor J. Zolfo

    Beste Kostüme
    Die Herzogin – Michael O’Connor

    Bestes Make-Up
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Schnitt
    Slumdog Millionär – Chris Dickens

    Bester Ton-Schnitt
    The Dark Knight

    Bester Ton-Mix
    The Dark Knight

    Beste Special Effekte
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Animationsfilm
    Wall-E

    Bester Dokumentarfilm
    Trouble the Water – Tia Lessin, Carl Deal

    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Departures

  17. ksklein

    Bester Film
    Slumdog Millionär

    Bester Hauptdarsteller
    Mickey Rourke für The Wrestler

    Beste Hauptdarstellerin
    Kate Winslet für Der Vorleser

    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight

    Beste Nebendarstellerin
    Penélope Cruz für Vicky Cristina Barcelona

    Beste Regie
    Danny Boyle für Slumdog Millionär

    Beste Kamera
    Wally Pfister für The Dark Knight

    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Der Vorleser – David Hare

    Bestes Drehbuch (Original)
    Brügge sehen und sterben – Martin McDonagh

    Beste Musik
    Slumdog Millionär – A.R. Rahman

    Bester Song
    Wall-E – “Down to Earth”

    Beste Ausstattung
    The Dark Knight – Nathan Crowley, Peter Lando

    Beste Kostüme
    Die Gräfin – Michael O’Connor

    Bestes Make-Up
    Hellboy II: The Golden Army

    Bester Schnitt
    Frost/Nixon – Mike Hill, Dan Hanley

    Bester Ton-Schnitt
    Iron Man

    Bester Ton-Mix
    Slumdog Millionär

    Beste Special Effekte
    The Dark Knight

    Bester Animationsfilm
    Wall-E

    Bester Dokumentarfilm
    Man on Wire – James Marsh, Simon Chinn

    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Waltz with Bashir

  18. Don Pablito

    Best Motion Picture:
    Slumdog Millionaire

    Best Foreign Language Film:
    Departures (Yojiro Takita)

    Best Animated Feature Film:
    Wall-E (Andrew Stanton)

    Director:
    Slumdog Millionaire (Danny Boyle)

    Actor:
    Mickey Rourke (The Wrestler)

    Actress:
    Kate Winslet (The Reader)

    Supporting Actor:
    Heath Ledger (The Dark Knight)

    Supporting Actress:
    Amy Adams (Doubt)

    Adapted Screenplay:
    The Reader (David Hare)

    Original Screenplay:
    In Bruges (Martin McDonagh)

    Cinematography:
    Slumdog Millionaire Anthony Dod Mantle)

    Film Editing:
    Milk (Elliot Graham)

    Art Direction:
    The Dark Knight (Nathan Crowley / Peter Lando)

    Costume Design:
    Curious Case of Bejamin Button (Jacqueline West)

    Makeup:
    Curious Case of Bejamin Button (Greg Cannom)

    Music:
    Defiance (James Newton Howard)

    Song:
    Down to Earth from “Wall-E” (Peter Gabriel & Thomas Newman)

    Visual Effects:
    Iron Man (Nelson / Snow / Sudick / Mahan)

    Sound Editing:
    Wall-E (Ben Burtt / Matthew Wood)

    Sound Mixing:
    The Dark Knight (Lora Hirschberg / Gary Rizzo / Ed Novick)

    Documentary Feature:
    Man on Wire (James Marsh & Simon Chinn)

  19. rrho

    Völlig geraten, weil ich die Kriterien der Academy noch nie verstanden habe und diesmal die meisten Filme noch nicht habe sehen können –

    Bester Film
    Slumdog Millionär

    Bester Hauptdarsteller
    Sean Penn für Milk

    Beste Hauptdarstellerin
    Anne Hathaway für Rachels Hochzeit

    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight

    Beste Nebendarstellerin
    Amy Adams für Glaubensfrage

    Beste Regie
    David Fincher für Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Beste Kamera
    Wally Pfister für The Dark Knight

    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Glaubensfrage – John Patrick Shanley

    Bestes Drehbuch (Original)
    Milk – Dustin Lance Black

    Beste Musik
    Slumdog Millionär – A.R. Rahman

    Bester Song
    Slumdog Millionär – “Jai Ho”

    Beste Ausstattung
    The Dark Knight – Nathan Crowley, Peter Lando

    Beste Kostüme
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Jacqueline West

    Bestes Make-Up
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Schnitt
    The Dark Knight – Lee Smith

    Bester Ton-Schnitt
    Wall-E

    Bester Ton-Mix
    The Dark Knight

    Beste Special Effekte
    Der seltsame Fall des Benjamin Button

    Bester Animationsfilm
    Wall-E

    Bester Dokumentarfilm
    Man on Wire – James Marsh, Simon Chinn

    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Waltz with Bashir

  20. Binding

    Mit den Preisen bin ich zwar zufrieden, allerdings finde ich enttäuschend, dass “Waltz with Bashir” und Mickey Rourke leer ausgingen. Hat Sean Penn eigentlich schonmal gewonnen? Wenn nicht, war es zwar längst überfällig, aber Mickey hat es irgendwie auch langsam mal verdient!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr