News

Drag Me to Hell – Trailer

Standard, 12. 3. 2009, Jet Strajker, 21 Kommentare


DragMeDirekt

Der Trailer zum neuen Film von Sam Raimi. Dessen Rückkehr zum Genre sieht aber irgendwie… genauso aus wie der PG-13-Müll, den er die letzten Jahre mit Ghost House Pictures produziert hat. Ich will keinen Okkult-Quatsch, ich will „Evil Dead 4“. Oder Spidy zurück.

You Might Also Want To Read

Ong Bak 3 Trailer (Update!)

5. 3. 2010

Watchmen – Dr. Manhattan Character-Poster

12. 11. 2008

Ned Ryerson FAQ

14. 3. 2011

21 Kommentare

  • Reply Kiran 12. 3. 2009 at 12:52

    @ Jet: Evil Dead – Ja bitte! Spiderman 4 – NO NEEED! Beim dritten Teil hatte ich alle Hoffnung in Venom gesteckt- abeeeeer Neeeeeein! Stattdessen zeigt uns Sam wie Tobi einen auf pseudo-cool macht und ne tolle Tanzeinlage aufs Parkett legt. Schlecht! Schlecht! Schlecht!

    Armer Venom :,(

    Achso der Trailer! Schaut nach nettem Horror aus. Justin Long sollte der neue Bruce Cambell werden :D

  • Reply SteFUN 12. 3. 2009 at 13:07

    Ich find auch, dass das ganze ziemlich solige aussieht. Könnten nette zweit Stunden im Kino werden. Allerdings befürchte ich, dass der Trailer die besten Szenen schon wieder verbraten hat…wie das nunmal so Mode geworden ist.

  • Reply greyknight 12. 3. 2009 at 13:16

    Kenne ich die Geschichte nicht schon? Es war einmal ein Typ der immer „thinner“ wird weil ihn eine Zigeuner-Hexe verflucht hat?

  • Reply Jet Strajker 12. 3. 2009 at 14:06

    @Kiran:

    Ich mochte den dritten Spidy am Liebsten, auch wenn er alles andere als frei von Schwächen ist. :)

    Und Justin Long… den finde ich ziemlich dünn. Hat kein Profil. Zappelt immer nur rum, so wie Shia LaPuff.

  • Reply Kiran 12. 3. 2009 at 14:27

    @Jet: Okay…ich glaube eher dass du gerade Bock auf Diskussionen hast :D Könnte dass sein?

    Egal was Du auch sagst – Spiderman 3 und die sandige Teerhose war einfach nur belangloser DRECK. Justin Long hat wenigstens nen Charakter-Kopf. Der wird noch mal nen Großer -glaub mir dass! Zwar nicht a la Tom Cruise aber mehr in richtung von John Cusack etc.

  • Reply Mozzerino 12. 3. 2009 at 14:30

    Wenn Raimi da nicht Regie führen würde würde mich der Film so gut wie gar nicht interessieren. So aber werde ich mir das schon mal anschauen. Raimi kann Horror, da braucht man nicht drüber diskutieren.

    Evil Dead 4 ach, es wäre schon ein Traum. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es ein Evil Dead 4 mit Bruce Campbell in der Hauptrolle (und alles andere zählt für mich nicht) niemals geben wird. Bruce ist mittlerweile in einem stattlichen Alter und Sam Raimi die nächsten 3 Jahre erstmal ausgebucht.
    Was aber 100prozentig in naher Zukunft passieren wird ist ein Evil Dead-Remake (vermutlich mit Bruche Campbell-Cameo oder so). Da grausts mir jetzt schon davor.

    Und auf Spidey 4 made by Raimi kannst Du dich ja schon freuen Jet, der kommt nämlich sicher.
    Ich persönlich finds lahm und hätte es bevorzugt wenn jetzt mal ein anderer ran darf, aber die Filmgötter haben anders entschieden.

  • Reply kumi 12. 3. 2009 at 16:21

    Und Evil Dead war kein »Okkult-Quatsch«? Wenn ich mich recht entsinne, gings da auch um Hexen, Flüche und Dämonenzeugs. Ich kann mich aber auch täuschen :-)

    Aber Evil Dead 4 (mit Bruce) wäre schon was.

    @ greyknight:
    Stimmt, an die King-Story habe ich auch gleich gedacht, von wegen Zigeunerinnenfluch. :-)

  • Reply Ixceman 12. 3. 2009 at 16:37

    Also den trailer find ich gut… hoffentlich mal wieder ein Film, bei dem ich angst bekommen =) … nur dieser „Justin Long“ — nee nee

  • Reply roastbeef 12. 3. 2009 at 17:12

    Wann lernen’s die Leute denn endlich. Alten, schrulligen Frauen mit Kontaktlinsen nur in einem Auge und Tackerklammern in der Stirn hält man die Tür auf, trägt ihre Einkäufe und führt deren Hund Gassi. Und nie-nie-nie-wirklich-absolut-niemals legt man sich mit denen an und beleidigt die in irgendeiner Art und Weise.

    Von daher hoffe ich, dass der Film hierbei gute Aufklärungsarbeit leistet. Ob er zu mehr taugt wird sich zeigen…

  • Reply Mad din 12. 3. 2009 at 17:59

    Vor allem gibt man alten, schrulligen Frauen mit Kontaktlinsen nur in einem Auge und Tackerklammern in der Stirn keinen Kredit. Die wollen dann nämlich immer gleich mindestens dreimal die Ratenzahlungen aufschieben und verfluchen einen gleich wenn man „nein“ sagt. Das können die gar nicht leiden, die alten, schrulligen Frauen mit Kontaktlinsen nur in einem Auge und Tackerklammern in der Stirn.

  • Reply Sebastian 12. 3. 2009 at 19:27

    Ich mag sowohl den Trailer als auch Spider-Man 3 und Justin Long. Ich bin wohl in Geberlaune heute.

  • Reply Mozzerino 12. 3. 2009 at 20:15

    @Sebastian
    Was genau kann man an Spider-Man 3 gut finden?

  • Reply freeminder 12. 3. 2009 at 21:16

    Es scheint sich hier aber noch nicht rumgesprochen zu haben das Spidey 4 und 5 schon beschlossene Sache sind und zwar mit Raimi, Maguire, Dunst und dem Rest der Crew. Ich freue mich drauf. Ja, der dritte ist der schwächste, aber er funktioniert trotzdem gut und bietet einem halt immer noch das Spidey-feeling. Der Trailer sieht, wie schon gesagt, solide aus. Aber seit wann ist Raimi und Okkultismus eine schlechte Kombination. Hat hier den niemand „The Gift“ gesehen? Alison Lohman ist immer eine gute Wahl, obwohl ich es schade finde, das sie Ellen Page ersetzte. Die hätte ich lieber gesehen. Justin Long ist allerdings ein Spaken und wird es immer bleiben. Wie konnte gerade jemand sagen er wird der neue John Cusack? Der taugt höchstens zum neuen Jason Biggs und hat in solchen Filmen nichts verloren.

  • Reply justus_jonas 12. 3. 2009 at 23:05

    Spidey schwingt ab dem 6. Mai 2011 wieder durchs Kino.
    Ansonsten ist mir erstmal jeder Horrorfilm willkommen, der nicht ein Asia-Remake, ein Slasher-Remake oder ein Torture-Porn-Ding ist.

  • Reply Badexp 13. 3. 2009 at 8:09

    Also ich find den Trailer echt klasse … das scheint ein richtig guter Horror Film zu werden… :-)

  • Reply Grammaton Cleric 16. 3. 2009 at 0:54

    Hättest Du was anderes gesagt, Jet, hätte ich wirklich an Deinem Geisteszustand gezweifelt … :p

  • Reply Drag Me to Hell - Poster | Die Fünf Filmfreunde 31. 3. 2009 at 21:09

    […] erschien der Trailer, jetzt gibt es auch das Kinoplakat zum neuen Sam […]

  • Reply kero 3. 4. 2009 at 13:27

    Das wird sicherlich der beste Film des Jahres…mindestens. Ach was red ich, das wird der beste Film aller Zeiten.

  • Reply Dynamitrios 7. 4. 2009 at 11:50

    LAAANGWEILIG!!!!1111

    Konnte jeder x-beliebige „Horror-Film“ der letzten 10 Jahre sein.

    Die üblichen vorhersagbaren Schockeffekte. Amis könnte man ja damit hinter dem Ofen hervorlocken, aber… naja

  • Reply Flowsen 9. 6. 2009 at 13:55

    Hab ihn gestern inner Sneak gesehen, am Anfang stresst er mit recht unvorhersehbaren schockmomenten, später weiß man aufgrund von Musik und Kameraführung immer ganz genau, dass bald was kommt, was es aber halt nicht besser macht. Hab schon lang keinen Film gesehen in dem ich mich so oft erschrocken hab. Auf der anderen Seite kommen viele Ekelsachen die halt einfach wiederlich sind und dann gibts noch Stellen, in denen man sich kaputtlacht. Die Story is leider recht vorhersehbar und an einigen Stellen fehlt mir die Logik, z.B: wer lagert seinen Amboss (ein Gerät welches natürlich in keinem Haushalt fehlt) bitte über eine Rolle an einem Seil frei hängend an der Decke des Gartenhauses? Und das Ende war wohl auch jedem im Kino vorher klar. Alles in allem is der Film aber ganz nett.

  • Reply Henni 10. 6. 2009 at 23:56

    So, ich war eben mit 4 Kumpels in der Vorpremiere. Wir haben uns schon etliche Jahre nicht mehr so häufig und heftig erschrocken – Ein heidenspaß, wenn man sich auf den Film einlässt und nicht nur am quatschen dabei ist, wie es manche Kinogänger handhaben. Nein im Ernst – Wirklich sehr empfehlenswert!!! Und wer die Tanz der Teufel Filme kennt wird hier auch etliche Parallelen wiedererkennen… mich hat es zumindest sehr gefreut. Für mich war es dieses Jahr das absolute Kinohighlight. Der Spagat zwischen Horror, Komödie und Trashfilmchen ist hier unserer Meinung nach sehr gut gelungen. Bitte mehr davon Sam!!!

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache