Filmfun

Exterminator City – Worst Robotmovie, ever! (NSFW)

Standard, 27. 3. 2009, Renington Steele, 15 Kommentare


(Googlevideo Direktrobots, via Botropolis, NSFW!)

Das hier ist der Trailer zu Exterminator City, einem Film von 2005, der bei IMDB die sensationelle Bewertung von 2,4 von 10 Sternen hat. Darin gibt’s jede Menge halbnackter und ganz nackter Porn-Stars, Models und Roboter, die sich mit Schwertern bekämpfen. Brüste und Roboter, hell yeah! I’m lovin‘ it!

You Might Also Want To Read

Pixar-Star-Test: Ich bin Carl und wer seid ihr?

22. 7. 2011

Bunnies on a Plane

16. 11. 2007

Überlebst du einen Zombieangriff?

15. 2. 2008

15 Kommentare

  • Reply Yalcin [fehlpass.com] 27. 3. 2009 at 12:25

    Brüste und Roboter

    Und warum erfahre ich erst jetzt von diesem tollen Machwerk? :->

  • Reply Starcruizah 27. 3. 2009 at 12:26

    Wahahahaa, geilo! :D

  • Reply Alex 27. 3. 2009 at 12:51

    LOL… das is echt der mieseste Trailer ever das fliegende Auto am Anfang war schon echt schlimm :-D

  • Reply kumi 27. 3. 2009 at 12:57

    Super! Da weiß man nicht, was künstlicher ist, die lustigen Roboter oder die dicken Dinger an den Schreigeräten da. Junge Junge …

    Aber die Robots haben schon was von Muppet Show :-)

  • Reply Olli 27. 3. 2009 at 13:09

    Hahahaha!!! Hammer, das wäre der Höhepunkt unseres nächsten Schlechte-Filme-Abends :D :D

  • Reply Kiran 27. 3. 2009 at 13:23

    Warum höre ich bloß nie auf den NSFW Hinweis!? Der Film ist natürlich totaler Schrott und wird irgendwann mit ein paar Kumpels bei einer Kiste Bier konsumiert ;)

    Aber die Idee das sich Roboter mit Schwertern bekämpfen finde ich auch ziemlich geil. Ich will einen Steampunk-Roboter-Piraten-Film – und ich will ihn JETZT!

  • Reply John Connor 27. 3. 2009 at 13:37

    O! M! F! G! Das ist so scheisse, das muss ich unbedingt sehen! :-D

  • Reply maniacator 27. 3. 2009 at 14:11

    @Kiran: Steampunk-Robot-Pirates vs. Naked-Nazi-Lesbian-Ninjas from outer space, yeah!
    Drehbuch?

  • Reply Klaus 27. 3. 2009 at 14:15

    Großer Scott!
    Wer zum Kuckuck finanziert denn sowas? Das ist so unterirdisch mies … :-)

  • Reply Kiran 27. 3. 2009 at 14:38

    @ maniacator: Genial! Ich fang schonmal mit dem schreiben an :D

  • Reply lattenzaun 27. 3. 2009 at 15:12

    Alle gummibetüteten Weiber aus dem Trailer sofort in den „Schreikurs für Anfänger“. Grausam. War die einzige Castingvoraussetzung funktionale Atmungsorgane?

  • Reply crss 28. 3. 2009 at 10:25

    whooooo – haben will!

    jemand schon ne Bezugsquelle in Berlin gesichtet?

  • Reply Lobold 29. 3. 2009 at 14:15

    lol,
    ich schätze die Roboter sind eifersüchtig auf die ‚Artifical Breast Enhancements‘ und wollen eigentlich nur wissen wo se die machen lassen können. Dann schreien die Möpsemonster los und aus reiner Roboterselbstverteidigung – weil von den Frequenzen gehn ja die hochempfindlichen AI-Synapsen kaputt – metzeln die dann los bis Ruhe im Karton ist.
    Mir fällt noch nen Untertitel zum Post ein: …zusammen mit den second worst Boobjobs ever!

  • Reply Exterminator City - Trash-Trailer aus 2005 | Untote im Kollektiv 30. 3. 2009 at 15:57

    […] Fünf Filmfreunde Einem externen Dienst […]

  • Reply mandarine_one 4. 4. 2009 at 16:48

    @ klaus: dem film sieht man doch an das er nicht finanziert wurde. weder für kostüme, noch für schauspieler, noch für sonstwas wurde geld ausgegeben.. höchstens vielleicht für das essen der crew.. aber sonst??

  • Kommentar hinterlassen