News

Setbesuch bei Tarantino

Standard, 15. 4. 2009, Nilz N Burger, 4 Kommentare

In der letzten F.A.S. stand ein schöner Artikel von Peter Körte, der am Set von „Inglorious Basterds“ zuschauen durfte. Dabei kam er auch u.a. kurz mit Eli Roth ins Gespräch, der nicht nur im Film mitspielt, sondern der auch die Regie für den Film im Film geführt hat, „Stolz der Nation“, ein Propagandafilm mit Daniel Brühl in der Hauptrolle.

Roth hat, das war in den Ausschnitten zu sehen, genau kapiert, wie man das Pathos eines Propagandafilms so weit treibt, bis es bricht. Indem man es nämlich ganz genau nimmt – bis hin zum Zulassungsstempel auf dem Filmplakat von „Stolz der Nation“, bis hin zu Schrift und Farbgebung. Insofern ist auch Tarantino ein akribischer Historiker, so gewissenhaft und detailbesessen wie Regisseure, die sich mit einem Stab seriöser Wissenschaftler umgeben und sich ihrer Faktentreue rühmen.

Sehr lesenswerter Artikel. Jetzt habe ich auch wieder richtig Bock auf den Film.

You Might Also Want To Read

Scott Pilgrim – Q&A mit Wright und Co.

8. 11. 2010

Video-Special: Die Wahrheit über die Küss den Frosch-Premiere

10. 12. 2009

Watchmen Regisseur Zack Snyder spricht mit SpOn

6. 3. 2009

4 Kommentare

  • Reply Batrick R. Pau 15. 4. 2009 at 12:53

    Ich auch :)
    Der erste Trailer sah zwar noch ein wenig unfertig aus, hat aber dennoch einiges der Vorfreude genommen.

    Der Artikel liest sich aber wieder interessant. Danke dafür!

  • Reply Batzman 15. 4. 2009 at 13:18

    Hm sollte dem tatsächlich so sein, wäre es das erste wirklich sehenswerte Stück Film das Eli Roth in seinem Leben belichtet hat. Irgendwie fällt es mir nach dem was ich bisher von ihm gelesen und gesehen habe schwer ihn als sonderlich intelligent wahrzunehmen…

  • Reply Patrick B. Rau 15. 4. 2009 at 16:37

    Die Verballhornung meines Namens durch den ersten Kommentator prangere ich voller Entrüstung an. Ich prangere sie an.

  • Reply eayz.net 16. 4. 2009 at 19:51

    Wo die wilden Basterds leben…

    Peter Körte ist ein beneidenswerter Mann, durfte er doch durch seine Tätigkeit als FAZ/S-Reporter den Dreharbeiten von Tarantinos Inglorious Basterds beiwohnen. Erfreulicherweise teilt er uns seine Eindrücke in diesem lesenswerten Artikel mit, der d…

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache