Wolverine komplett online anschauen

14


(Funnyordie DirektWolverine, via /Film)

Da der Workprint von Wolverine sowieso schon vor ein paar Wochen online geleakt ist, haben sich die Jungs und Mädels von Funny or Die gedacht: Ey, da können wir auch gleich den ganzen Film online packen. Gesagt getan. Everybody’s gone surfin’.

In : Filmfun

About the author

Related Articles

  • http://www.youtube.com/user/PatrickBRau Patrick B. Rau

    Die Frage ist jetzt, ob “everybody” auch wieder zurückkommt…

  • http://www.diegosch.de Pia

    Gnah! Wieso tut ihr denn sowas? Ich wollte unbedingt ins Kino im Mai mit Großleinwand und Popcorn und Cola und so. Und jetzt führt ihr mich so in Versuchung. Unfair.

  • http://www.fuenf-filmfreunde.de Renington Steele

    @ Pia: Schau Dir das Video doch erstmal an ;)

  • http://twitter.com/floham floham

    Yeah! Da fühlt man sich doch gleich wieder zurück in die 80er versetzt…als es noch echtes Action-Kino für junge Leute gab. MJF rocks!

  • 0geez

    Endlich mal eine gute Idee der Filmstudios!!
    Hätte auch nie erwartet, dass der Film so gut ist. Thumbs Up!

  • freeminder

    Also ich habe “Teen Wolf” nie richtig verstanden. Wieso kann man als Werwolf besser Basketball spielen?

  • http://www.youtube.com/user/PatrickBRau Patrick B. Rau

    Funktioniert auch bei Tischtennis… (gerüchteweise)

    Warum? Keine Ahnung.

  • http://www.fuenf-filmfreunde.de Mal Sehen

    ich komme nicht einmal ansatzweise in versuchung auf play zu klicken!

    pah..!

  • http://www.youtube.com/user/PatrickBRau Patrick B. Rau

    *klick*

  • Trash-Gordon

    Mann da gibt es ja endlich mal wieder einen Film, für den es sich lohnt ins Kino zu gehen.

  • http://www.totzumittag.de/ der.grob

    ich fand den film, in dem michael j. fox sich in einen affen verwandeln kann, früher total gut.

  • http://www.youtube.com/user/PatrickBRau Patrick B. Rau

    früher

  • Ungläubiger

    Wie jetzt? Heißt das es gab nie einen geleakten Workprint?XD

  • http://www.youtube.com/user/PatrickBRau Patrick B. Rau

    Den gab es.

Fünf Facefreunde