Eli Roth is a Basterd, too.

13 Comments

elirothbasterd

Wie René hier bereits berichtete, werden jetzt nach und nach Character-Poster zu Tarantinos neuestem Film an den Start gebracht. Nun ja…

(via)

In : News

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

13 Comments

  1. Narf

    mimimimi

  2. Batzman

    Eli Roth sieht aus wie Sylar. Nur nicht so sympathisch…

  3. Patrick B. Rau

    Gibt es dann morgen “Daniel Brühl is a Basterd” oder “August Diehl is a Nazi”?

  4. Don Pablito

    Wollt ihr jetzt jedem veröffentlichten Character-Poster eine eigene News spendieren? Ich ertrag’ den Hype ja jetzt schon kaum mehr und roll’ jedes Mal die Augen, wenn ich “in den Medien” was über den Film sehe oder höre. Was natürlich kein Qualitäts-Urteil über den Film ist…

  5. Björn

    Das is ja nu nich irgendwer, das is Eli Roth, den man sonst nicht so sieht, von dem her…
    Und der sieht wirklich aus wie Sylar :D

    Hab ja trotz allem nicht allzu hohe Erwartungen an den Film, irgendwie.

  6. Paul_Baeumer

    Ne abgesägte Schrotflinte. Sehr löblich. Zwar eine Bockdoppelflinte aber besser als gar keine.

    Der Film ist jetzt schon sein Geld wert, da er so ziemlich alles Tolle zu einem Ganzen vereinigt!

  7. Björn

    “Eli Roth is a Volldepp!”

    Gab es von ihm nicht mal diese Aussage, dass sein Film (sein Murkswerk “Hostel” war wohl gemeint) in einem Land zensiert wird in dem bis vor kurzem (so hab ich das in Erinnerung) noch Lampenschirme aus Menschenhaut hergestellt worden sind. Berichtigt mich, aber seitdem ist der Typ für mich durch!

  8. stb247

    Ich bin ja wirklich kein Photoshopheld, aber nachdem ich in letzter Zeit öfter mal selbst an Fake-Film-Postern gebastelt habe, kann ich stolz verkünden:

    DAS kann ich auch!

    Ehrlich. Der Pitt, der Roth und der ganze Rest. Das is nu wirklich nich so doll. Und für einen WW2-Movie viel zu gelackt. Schade.

    BTW, spricht Tarantino nicht immer von seinem “Epos”? Also der Trailer hatte für mich überhaupt nichts episches. Bin mal gespannt, ob es da ein paar Massenszenen im Film gibt… fühlt sich nämlich immer noch recht “indie” an. Bei dem Regisseur nicht schlecht, aber ein Meisterwerk werde ich ganz bestimmt nicht erwarten.

  9. Paul_Baeumer

    Ja mag sein dass der Typ weng krass drauf ist. Aber soweit ich weiß ist der doch Jude und deshalb kann ich das schon nachvollziehen dass er jetzt etwas nachtragend ist. Wobei wir, also die 3. Generation, nicht mehr so recht davon betroffen sind, weshalb wir über solchen Anschuldigungen stehen sollten. Andererseits heißt das nicht dass uns dieses Thema nichts angeht! Und generell: Tarantino führt Regie und nicht Roth und dem Drehbuch zufolge hat der Eli eh keine Hauptrolle, also sollten sich die Leute die ihn nicht mögen nicht abschrecken lassen.

  10. joschka

    so ein poster mit “til schweiger is a bastard” würde ich mir sogar ins zimmer hängen, abgesehen vom film natürlich.

  11. Tim

    Eli könnte auf dem Bild auch gut als Bruder von Sarah Silverman durchgehen.

  12. CheeseSteakJim

    *hype hype hype*

    Aaaaaah, das wird göööttlich =)

  13. Paul_Baeumer

    Bezüglich Hype:
    Ich versteh nicht was schlecht daran sein soll. Bessere Werbung kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, es ist schön wenn man immer ein paar Häppchen bekommt um die Warterei auf den Filmstart zu überbrücken und das Drehbuch fand ich sowieso sehr vielversprechend…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14