taxidriver

Das hier ist ein Dokument der Filmgeschichte. Als Robert De Niro seine Rolle in „Taxi Driver“ vorbereitete, fuhr er auch ein paar Tage lang in New York tatsächlich Taxi. Das hier ist seine Fahrer-Lizenz.

(via NCOTB)

  • kapooow

    wie schnell man damals so was bekommen hat. obwohl…wenn ich an die pakistanischen taxifahrer in new york heute denke. da hatt sich wohl nicht viel geändert.

    dabei hatte de niro ja kaum zeit für den dreh, weil er schon für einen anderen (godfather?) gebucht war.

  • http://www.fuenf-filmfreunde.de Renington Steele

    @ Kapooow: Nee, war nicht der Godfather sondern 1900: de.wikipedia.org/wiki/1900_(Film)

  • kapooow

    aaah, ok.

    der profi wieder ^^

  • Christian

    edel

  • Sven

    Ich denke mal, da hat DeNiro ordentlich Straßen gelernt. Ich glaube kaum, daß es damals in New York noch keinen Ortskundenachweiß gab.

    MFG Sven

  • Pingback: Willipedia » Blog Archive » De Niro war mal Taxifahrer