Filmfun

Star Trek: Sabo-Taj

Standard, 13. 5. 2009, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 14 Kommentare

star-trek-corvette
Begeistert kam ich gestern aus dem Kino. Der wohl zweitbeste Star Trek Film hat mich dermaßen begeistert, dass ich beinahe davon absehen konnte, dass die Kleine der Meinung ist, dass Chris Pine/Cpt. Kirk ein geiler Typ wäre. Besonders gefreut habe ich mich allerdings, als ich heute morgen bei /Film las, dass meine Theorie um die Auswahl des Songs in der Autoklau-Szene, tatsächlich bestätigt wurde. Der erste Gedanke, der mir kam war: „So, liebe Kinder – jetzt werfen wir mal alles was wir über Star Trek wissen über Bord und hauen mal richtig auf die Kacke.“

Warum man übrigens nicht Beastie Boys „Intergalactic“ ausgewählt hat, was ja nun auch gut gepasst hätte, wissen die Jungs von /Film auch zu erklären:

As for the choice of music. Sabatoge works, even though “Intergalactic” might seem like a better fit for a sci-fi space film, because it not only expresses the character’s mood at that moment in the story, but as Topless Robot points out, it is a call back to Shatner, and his long history of mispronouncing the word sabotage as “sabo-taj.” Check out the clip below.


DirektSabo-Taj

You Might Also Want To Read

White Rabbit

24. 2. 2008

Turkish Star Wars

26. 3. 2007

Kick-Ass – Das Video zu unseren Previews

23. 4. 2010

14 Kommentare

  • Reply machito 13. 5. 2009 at 14:26

    bin auch schon mordsmäßig gespannt auf den neuen star trek. liegt bei imdb zur zeit bei satten 8.6 punkten …!

  • Reply killknopf 13. 5. 2009 at 14:32

    Sorry, aber das ist ja mal ne langweilige Anekdote!

  • Reply Narf 13. 5. 2009 at 15:10

    Sorry, aber du bist ja mal ne Spaßbremse!

  • Reply Mozzerino 13. 5. 2009 at 17:26

    Ich weiß überhaupt nicht, warum die Leute sich teilweise so aufregen.
    Also ich fand den Song superpassend und mir hat es gut gefallen.
    Was ich allerdings nicht gebraucht hätte war das Nokia-Handy in der Karre, das war dann doch zu viel des Guten.

  • Reply Claudia 13. 5. 2009 at 17:28

    Zu viel des Guten? Das Nokia? Das war doch grade der WITZ! Der Song passt auch klasse!

  • Reply martin 13. 5. 2009 at 17:53

    jou, ich finds auch halb so schlimm das die autoren verrat an den alten serien betreiben und die mehrheit der alten fans mit blick auf den geldbeutel vor den kopf kacken, eben weil die musik so toll ist.
    Man sollte vielleicht auch generell weniger drüber nachdenken oder halt überhaupt denken dann kann man auch viel entspannter leben in der heutigen zeit.

  • Reply Dr.Vader 13. 5. 2009 at 18:10

    @ Mal:
    Was ist denn Deine Wertung für „Star Trek“?

  • Reply ChristiansFoyer 13. 5. 2009 at 18:31

    Hi,
    der Film war auf jeden Fall klasse, in meiner Wertung hat er ’ne 4,5/5 bekommen.
    Und ob Chris Pine ’n geiler Typ ist, sei mal dahingestellt, aber ’n exzellenten ’neuen‘ Kirk hat er auf jeden Fall abgeliefert.
    Mit „Sabotage“ hat ich auch kein Problem, erst recht nicht, wenn man diesen Bezug kennt (der mir bislang nicht bekannt war)!
    Grüße,
    Christian

  • Reply Mal Sehen 13. 5. 2009 at 19:04

    Ah, gut dass du mich erinnerst. Trage ich gleich mal nach: 4 Sterne.

  • Reply caliban 13. 5. 2009 at 20:13

    ähm… ja! Er ist ein geiler Typ *lach*

  • Reply CypHiLL 13. 5. 2009 at 20:35

    Hm war irgendwie Star Trek.
    Die alte Crew in jungen Jahren war recht lustig anzusehen.
    Scotty hat mir gut gefallen.. der motzkopp
    Trotz allem positiven hatte ich das Gefühl ich sitz irgendwo zwischen Nemesis und Treffen der Generationen
    Egal!
    Film war jenseits davon wirklich schlecht zu sein und hat Spass gemacht.

  • Reply Rugadizzer 14. 5. 2009 at 9:52

    Fand auch dass sie es gut hingekriegt haben. Kirk wurde zum Schluss wirklich Kirk (vom Rotzlöffel) und Spock war sogar Spock. Bei uns haben sich in der Preview alle erhoben als Leo ins Bild kam.
    Und der schönste Song im Film war sowieso das TOS-Theme am Schluss (für alle die beim Abspann auch sitzen bleiben). Hatte ein Tränchen der Rührung im Auge. *schnüff*

  • Reply Star Trek reboot II | ad absurdum 14. 5. 2009 at 18:59

    […] sich nur durch einen beherzten Sprung aus dem schleudernden Auto retten. Jetzt lese ich bei den Fünf Filmfreunden, das es sich bei dem Lied um Sabotage von den Beasty Boys handelt. Begeisterung über die passende […]

  • Reply shomo 22. 6. 2009 at 22:19

    holy shit, abrams, du diebischer halunke:
    http://www.youtube.com/watch?v=aPWM1mbios8&fmt=18

  • Kommentar hinterlassen