Filmfun

Wolverine – Das Musical

Standard, 1. 6. 2009, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 8 Kommentare

Darauf hatte ich wirklich den ganzen Film lang gewartet.


DirektMusical

Danke bessr!

You Might Also Want To Read

Finally: Twilight for Dudes

6. 7. 2010

WTF: They pudding on one hell of a show

30. 4. 2008

In real, eyepopping, digital, incredible, mouth watering 3D-Supercut

28. 12. 2010

8 Kommentare

  • Reply stb247 1. 6. 2009 at 18:09

    Haha, klingt wie Jackman

  • Reply GunGrave 1. 6. 2009 at 18:12

    Lustig – schon erstaunlich was Wolverine so für Blüten treibt! ^_^

  • Reply minx 2. 6. 2009 at 11:17

    der ist wirklich gut! bester jackman-imitator ever…

  • Reply Jan 4. 6. 2009 at 0:26

    Ohne Scheiß – die Art von Texten, solche Musik, der Darsteller und noch mehr Nebenbei-Splatter (Ich will seh wie er die Bäume teilt!:)) und das alles für 90-120 Minuten und ich zahle jeden beliebigen Kinoeintritt!
    Das ist Wolverine wie er sein muss um Spass zu machen – realistisch und vor allem EMOTIONAL MITREIßEND!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Es ist bezeichnend das solch ein 4 min Clip mehr Spass macht und mitreißt als ein kompletter „Blockbuster“ eines großen Studios.

  • Reply Wolverine: Das Musical « Kais Blog 5. 6. 2009 at 11:00

    […] Endeckt auf Fuenf Filmfreunde […]

  • Reply Talent Copies - Genius Steals » 2009 » Juni » 05 5. 6. 2009 at 19:24

    […] (via Die Fünf Filmfreunde) […]

  • Reply Wolverine: Das Musical | inconstantmotion.de 26. 6. 2011 at 17:16

    […] (Quelle) […]

  • Reply “I can heal any body part except this broken heart” | Gedankenblasen 26. 7. 2012 at 23:02

    […] Die Fünf Filmfreunde) This entry was posted in Bizarres, Comicologisches, Filmisches, LOL, xvideo by kreetrapper. […]

  • Kommentar hinterlassen