LOST, Simpsonized

16 Comments

lost

Ich bin wahrlich nicht der größte Lost-Fan, aber ich weiß, dass hier einige mitlesen, die diese Serie ganz gerne haben. Warum auch immer. So, here I give you a real reason: LOST, simpsonized.

(via Seehere)

In : Filmfun

About the author

Related Articles

16 Comments

  1. Vagabond

    Geil! Bei Lost gibt es nunmal nur diejenige Fraktion, die es liebt, und die, die es hasst. Wobei ich wiederrum letztere nicht verstehen kann. Für mich ist’s das Beste, das jemals über einen TV-Screen geflimmert ist. Aber vermutlich muss man für Lost auch Spaß an theoretischem Geschwurbel und Zusammenpuzzeln haben.

  2. Plastikman

    … und die Season 2 überstehen… Mich haben die nämlich genau da “verloren” ^^

  3. Arno Nym

    Na ja… das Beste… neeeeeee! Das könnte fast jede HBO Serie eher von sich behaupten.
    Aber Lost ist schon toll. Und die Bilder auch!

  4. reeft

    Das will ich sofort als Poster ^^

  5. Wait, What?

    Losties im Simpson-Style…

    Dean T. Fraser hat diese fantastischen Losties gesimponized! Weitere Charactere sollen demnächst folgen, die bereits vorhanden könnt ihr euch in verschiedenen Versionen auf Springfield Punx angucken.
    (via The Daily What, 5 Filmfreunde)
    ……

  6. Björn

    Schließe mich meinem Vorposter an… Könnte man eigentlich selber erstellen, wenn nur noch mehr Charaktere verfügbar wären :)

    @Remington Steele: Was sollte übrigens das “Warum auch immer.”? So schwer vorzustellen, dass es Menschen gibt, die tatsächlich einen anderen Geschmack als du haben?

  7. andreas

    oh ich würde sagen, lost is wirklich das beste was über den tv geflimmert ist. neben dexter gab es selten eine so ausgeklügelte serie, die aber voraussetzt, dass man sich dafür interessiert, was da vor geht und auch außerhalb der show dran bleibt. und ehe man es merkt, ist man mitten im verbitterten argumentieren eines nerdgespräches über zeitreisen !

  8. Anmerkungsmann

    Lost ist halt ne Nerdserie ohne wie ne Nerdserie auszusehen. Das verwirrt alle, die mit ner einfachen Story angesichts der hübschen Leute auf der wunderhübschen Leute rechnen.
    Ich würd mir am liebsten jetzt schon, mhm, was von Sayid unter die Fingernägel schieben lassen, um nicht 6 Monate auf die letzte Staffel warten zu lassen. Oder vielleicht einfach ein Loophole finden, das wäre gut.

  9. Anmerkungsmann

    wunderhübsche Insel, nicht Leute.

  10. stb247

    Staffel 2 war doch super! Ab 3 wirds schon etwas komisch und mit der vierten kommen sie dann der Sache mal auf den Grund. Und das Ergebnis kann man mögen, oder nicht. Auch wenn das Finale der Fünften vor ein paar Wochen doch sehr gut war, muss man sich wohl damit abfinden, dass die Fragen die am Anfang dieser Serie aufgestellt wurden, mitunter sehr gewöhnungsbedürftige Antworten zu Tage fördern.

  11. eayz.net

    Lost simponized…

    Nachdem Dean T. Fraser von Springfield Punx schon so ziemlich alle Figuren der Popkultur simpsonisiert™ hat (vorher auf eayz: Marvel simpsonized, The Dark Knight simpsonized und everyone else simpsonized), hat er sich nun Lost angenommen. Sehr n…

  12. lost_Kate

    …und man muss sich damit abfinden, dass am Ende der Serie eben nicht alle Fragen beantwortet werden… zum Beispiel die Sache mit den Zahlen geht vollkommen unter… und zu dem Ende sag ich jetzt besser nichts =D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14