Transformers 2: So not funny

93 Comments

Okay selbst wenn ich die grauenhafte Synchro versuche zu ignorieren: Dieser Clip hier auf den uns ein Leser aufmerksam gemacht hat, schlägt die herumstolpernde, pissenden Roboter aus Teil 1 nochmal um längen:


Transformers – Die Rache

Was für eine elefantös-unlustige Kacke. Und Mittwoch darf ich das Ganze dann in voller Länge sehen.

In : Filmfun

About the author

Oliver “Batz” Lysiak studierte Mediensoziologie und arbeitete als Redakteur u.a. für NDR, RTL, Pro7, wo er lernte, dass “die Zuschauer Ironie nicht verstehen”. Seit 2006 betreibt er, zusammen mit vier anderen Cinemaniacs, das erfolgreiche Filmblog “Die Fünf Filmfreunde” und arbeitet als “Creative Director” und Filmjournalist bei Deutschlands größter Filmwebsite moviepilot.de. Er mag Wombats, Katzen und Leute die im Kino die Klappe halten und träumt davon, irgendwann von Stephen Fry adoptiert zu werden.

Related Articles

93 Comments

  1. blaubaum

    Ok, den ersten Teil mag ich sehr und auf den zweiten freue ich mich auch, aber diese Szene tut wirklich weh.

  2. benni

    wow, this.is.bad.

  3. Jan

    ich freue mich schon auf deine review batz

  4. Philip

    Du tust mir leid :(

  5. zamzung

    wow war das schlecht. an den ersten erinner ich mich zwar kaum noch, aber er kann nicht schlechter als das gewessen sein.

  6. Olli K.

    Bäh, ne! In Teil 1 hat der Bösbot-Späher mit seinem ewigen Rumgehampel und -gezappel genervt, hier ist es das unerträgliche Gequatsche der Zwergdrohne. In Teil 3 fließt dann hoffentlich endlich alles zusammen, auf dass die klassischste Filmfigur wieder auferstehe: Jar-Jar-Blöd!

  7. Ben

    Beeindruckend.
    Wird der Alkohol mitgeliefert?

    PS:
    Ich erwarte ein Review das eine Kommentarschlacht epischen Ausmaßes mit der Gehirnlosen-Fraktion provoziert!

  8. DaWolle

    Geilo!

    Ich ahne schon jetzt, dass es dazu ein episches Review geben wird!! *froi*

  9. Hades

    Muss man beleidigt sein, wenn man den ersten Teil ok fand?

  10. JMK

    ist das ein Roboter-Gremlin?

  11. kapoow

    ich hab den ersten teil nicht gesehen – und jetzt weiß ich auch warum ich mir den zweiten auch nicht ansehen werde.

    sucks hard.

  12. NealZ

    Erwartet man echt gute Dialoge bei so einem Film? Man will doch nur gut unterhalten werden und das hat der erste schon gut geschafft …

  13. Sven

    Da kriegt man ja Arschbluten. Sowas hätte ich schon als 12-järiger in einem RTL-Plus Vormittagscartoon grenzwertig gefunden.

    MFG Sven

  14. no*dice

    “Was für eine elefantös-unlustige Kacke. Und Mittwoch darf ich das Ganze dann in voller Länge sehen.”

    Du ärmster… schmuggel ordentlich Bier mit rein dann kannste wenigstenz n bissl pennen…

    ps:; warum geht man überhaupt zu sowas??? (freikarten bier freunde) mal aussen vor ^^ sowas muss keiner gesehen haben…nischwa

  15. DarthFJ

    Wenn du neben mir im Kino sitzen würdest, würde ich dir auch mal eine pfeffern … lasst es doch einfach?! Könnt ihr den Film einfach überspringen.. und geht zu Public Enemies über oder so… mei mei mei.. eure Meh Gruppe gehört auf den Planet der Affen mit eurer engstirnigen Sichtweise.

  16. no*dice

    naja bevor das hier noch in Gewalt ausartet. Schon traurig das jemand der anderen engstirnigkeit unterjubelt, bei Transformers 2 wohlgemerkt :D, nach schlägen dürstet und dann nach Knast schreit oder verbannung eben, und dann auch noch zu C. Heston! Ich kotz ab.

    ‘Da kann ich als reifes Früchtchen nur sagen leg dir mal nen ordentlichen Stuhlgang zu…sonst scheppert Mutti dir mal eine wegen der schmuddeligen Unterhosen.

  17. ComancheMan

    Ganz ehrlich, dass das jemand gut finden kann?!

    Wenn die “Dann-geht-doch-einfach-rein”-Fraktion (# 13) konsequent wäre, dann sollten sie doch einfach auch nicht die F5 lesen.
    Engstirnige Sichtweise? Tst, tst…
    Engstirnig ist, wenn man Transformers trotz solcher Szenen noch verteidigt. Ich kenne kaum nicht engstirnige Reviews wie diese hier, klar sind sie lustig und subjektiv, aber auch offen und sprechen (fast) immer auch positive Aspekte an, auch beim größten Scheiß. Über die Stern-Verteilung kann man allerdings sehr wohl geteilter Meinung sein.

    Würde Gewalt wirklich beim Denken helfen, müsste man aber ein bisschen an solch Kommentatoren wie # 13 austeilen, aber naja… ich hätte es einfach mit Ignoranz sollen. Verschwendete Zeit…

  18. Arno Nym

    Ich glaube nicht, dass die Szene mit viel Bier erträglicher wird. Jedenfalls haben die fünfe, die ich heute Abend getrunken habe die Szene nicht besser gemacht.

    Batzman: Ich hoffe du wirst deine Aversion gegen den Film in einem Review auslassen, denn das zu lesen dürfte sicherlich die Unterhaltung bringen, die der Film eben nicht in der Lage ist zu geben.

  19. Bomster

    Oh wow! Ich hoffe mal, was immer du auch angestellt hast um diese Strafe zu verdienen war’s wert…

    Nach dem Sehen des ersten Teils hatte ich mir geschworen, keinen Bay-Film mehr zu sehen.Schön, dass ich jetzt wieder weiß wieso – nach zwei Jahren war die Erinnerung etwas verblasst.

  20. Olaf

    Oha^^ Und er ruft auch noch nach Omnibus? Hab ich das richtig verstanden?

  21. Cabuflé

    Pffft… Bay darf das. So lange maximal acht Minuten später die Subwoofer wieder bis zum Anschlag aufgedreht werden ist mir alles egal!

  22. CheeseSteakJim

    oO Nicht, dass ich jetzt besonders gelacht hätte …. aber was an der Szene ist denn bitte schlimm?

  23. TOPF

    ich dachte grad LOLdas ja aus ” nummer 5 lebt” XDD
    aber der film hatte wenigstens gute dialoge XD
    ohgott erst n transformer mit krückstock dann n nummer 5 verschnitt X.x
    grausig X.x

  24. Julian

    Fuck.

  25. Stormcloud

    Da fand ich die “Synchro” im ersten aber besser. Da war es wenigstens nur so Techgebrabbel mit Untertitel, was immerhin im Einsatz eine fremdartige Atmosphäre erzeugt hat.
    Naja, werd ich mir halt mal auf DVD ausleihen, den Kinopreis ist der sicher nicht wert ….

  26. Carsten

    Worst. Scene. Ever.

    Scheisse, ich hab mich nach den Trailern echt auf den zweiten Teil gefreut. Aber das hier schraubt meine Erwartungen dann doch ne ganze Ladung nach unten…. schon wieder so ein kleiner, nervender Mistrotzkackscheiss-Transformer, der in ne Mausefalle (!!!!!!) tritt und danach “Aua” (!!!!!!!!!!11einself) sagt!!!! Und jetzt redet der auch noch!

    Was denkt der sich bei sowas?

    Die Roboter in Teil 1 waren groß, also machen wir sie NOCH größer.
    Der kleine Scheiss-Hacker-Roboter in Teil 1 war nervig, also machen wir den neuen NOCH nerviger.

    Ich hoffe trotzdem, dass das hier besser wird als die neue Fortsetzung vom Terminator….

  27. Kopfschüttler

    Ich mache es ungern aber diesmal geb ich Batz uneingeschränkt Recht. Was für eine Kinderkacke.

  28. Ranor

    Ach, jetzt geht das hier mit Transformers wieder los…

  29. Markus Freise

    @25: Was daran liegt, dass Transformes Spielzeug ist und Transforms-Filme Spielzeug-Verfilmungen(!) sind, die an das Kind in dir appelieren sollen/wollen. Wenn *das* jedoch nicht mitmachen will, sind Transformers-Filme nichts für dich. Dann bleib lieber weg. Du wirst in jedem Fall enttäuscht werden.

    Denn es ist entsetzlich kindisch, oh ja, und die bisherigen Trailer sollten wohl von diesem im Hinblick auf T1 (Hihi! Da ist das T wieder) ablenken. Aber das Transformers-Franchise muss auch wohl kindisch sein, will es seine Zielgruppe (Kinder und Nerds) erreichen. Ist es dumm? Das wiederum kommt drauf an, was man von einem Kind an Intellekt erwartet. Ich bin mir sicher: Jeder 12-jährige wird diesen Hampelmann lieben. Jeder Darüber-hinausgewachsene wird ihn hassen. Ich werde versuchen ihn zu ignorieren und mich auf die Kickass-Transformers konzentrieren.

    Um den Bogen zur vielbeachteten T4 (Hihi! Da ist das T wieder)-Diskussion zu finden: T2 (Hihi Da ist das T wieder) wird handwerklich bestimmt (weil: Bay) anstandslos sein. Hier ist der Rest tatsächlich Film-Geschmack.

  30. thang

    was habt ihr denn alle? ich hab mich bei der szene bepisst vor lachen!
    nicht. wirklich. autsch.

  31. Hades

    Hier ist wohl die Elite zuhause und nicht die andere Gruppe Leute, die Transformers unterhaltsam und unkritisch finden.

    Was nicht heisst dass die Szene nicht wirklich unnötig ist..

  32. Darkling

    Naja, ich hab dem ersten Teil angerechnet, sich selbst nicht so ernst zu nehmen, von daher… *schulterzuck*
    Schlimmer als der andere Film mit Riesenrobotern wird er wohl nicht werden, denn immerhin gibbet hier noch etwas eye-candy. ;o)

  33. freeminder

    Frage an die Fünf-Filmfreunde:
    Wird Batzman den Film bei einer Pressevorführung sehen und wenn ja alleine? Warum ausgerechnet der jenige von euch, der Transformers am meisten hasst? Ihr wollt doch eine objektive, faire Review abliefern und kein reines Bash-Festival? Oder etwa nicht?

  34. Markus Freise

    @33: Danke. Genau meine Meinung! Batzmans Film-Erfahrung in allen Ehren: Er ist der falsche Mann für diesen Job. ;-)

  35. Parkster

    Ich stimme oftmals nicht ganz mit Batzman überein, aber das hier ist so fürchterlich grottig und beschissen, dass… oh mann… da fehlen mir die Worte.

    Selbst Transformers-Fan Mal Sehen muss doch zugeben, dass das Kacke ist… das wär, als würde beim neuen Alien-Film der Xenomorph anfangen zu singen, als würde Hannibal Lecter Johann Lafer immitieren, als würde Indiana Jones Alienartefakte fin… ok, vergesst den letzten Halbsatz.

  36. Muffin Man

    Haha, auf der einen Seite dieser Mist wie in dem Video, auf der anderen das hier: http://www.youtube.com/watch?v=hXsd5aw8oas
    (Wobei diese andere Seite keine besondere Qualitätssteigerung des Films verheissen soll.)

  37. Hades

    Bundeslade und Alienartefakte machen für dich echt einen Unterschied?

  38. Markus Freise

    @35; Transformers ist vermutlich die größte Kacke, die jemals im Kino lief. Aber es ist auch die größte Kacke, die sich am wenigsten ernst nimmt und deshalb kackenviel Spaß macht. So eine Kacke!

  39. Oliver

    Na nu? War Transformers nicht eine Kinderserie? Dann ist das doch sehr gut umgesetzt.

  40. Narf

    Mich stört, dass der kleine Robo quasselt und dann noch so quasselt als wär er 50 Cent persönlich. Das untertitelte Computersprachendingens war viel besser.

  41. Binding

    Wenn jetzt nochmal jemand T4 auch nur in die Nähe dieses Megashits rückt, sollen die Zeitmaschinen in Gang gesetzt werden und ihm alle Terminatoren zuleibe rücken! Gibt es analog zur Musik-Folter eigentlich auch Foltermethoden mit Filmausschnitten (quasi wie in “Clockwork Orange”)? Spielt mir solche “Transformers”-Szenen mehrmals vor und ich gestehe spätestens nach dem dritten Mal alles.

  42. Sanddorn

    Ich sage es ja immer wieder:
    * Stabilbaukästen nie dem Sonnenlicht aussetzen!
    * Stabilbaukästen nicht nass werden lassen!
    * Stabilbaukästen nicht nach Mitternacht füttern!

    Schade das der Hund im Trailer nicht reden durfte.

  43. Baneblade

    oh no.

  44. Sven

    Jetzt mal abgesehen von Niveau usw. : Was ist daran lustig? Warum tut einem Roboter was weh? Was ist da lustig? Wird das nachmittags um 14 Uhr im Disneyclub ausgestrahlt?

    MFG Sven

  45. jumperman

    Oh mann, ihr habt sonst keine Probleme, oder? :D

  46. felle

    wtf??
    ich hoffe, die meinen das nicht ernst…

  47. Markus Freise

    @46: Nein. Nur die, die sich drüber hermachen.

  48. Bernhard

    Besser als der Kinotrailer.
    Nachdem Kinotrailer dachte ich schon wieder so dämmliche Action ohne Inhalt. Bestenfalls eine schlechte, sehr Action-lastige Kopie vom ersten Teil. Aber jetzt bin ich doch etwas gespannter auf den Film.

  49. no*dice

    “Schade das der Hund im Trailer nicht reden durfte.”

    LOL und Tom Hanks klopft an der Tür um Mundgepflückte Erdbeeren zu verscherbeln was dem Stresser von minibot die chance gibt mit versengten Auge davon zu kommen. Dabei trifft er auf Chrisstina Bale der gerade auf Klo sitzt und einen Abseilt…Draufhin sagt Bale “ej” und Stresserbot sagt “den kenn ich doch” -cut- Tom Hanks totale: hat ticks und stottert “…kontergan Indianer mundgepflückt”…und die Tusse find den Tommy voll süß und der Hund denkt so “oh man sind denn alle verrückt geworden” Kamera schwenk zu J.Conner der den Streßbot in seine Scheiße steckt und runter spült wo er im in einem Eisbärenkäfig fällt und Pierre Chang gerade den Knopf drück für Fischsuppe mit Speck.

  50. Muffin Man

    Yeehaw, das gäbe ein Meisterwerk!

  51. Darkling

    Speziell für Bindings #41:
    Nachdem ich mir “Terminator 4: Die Einschläferung” angesehen habe freue ich mich mich sogar auf Transformers 2, dem ich zuvor relativ gleichgültig gegenüberstand. Wenigstens ein(!) Film mit Riesenrobotern dieses Jahr sollte was werden. Und da McG es bekanntlich möglichst peinlich verbockt hat…

    =o)

    Darkling – stets zu Diensten

    PS:
    Im Gegensatz zu T4 hat er mir übrigens keine Probleme bereit, das Stückchen oben mehr als einmal zu sehen. (Habs grade ausprobiert.) Bei T4 würde ich mich weigern. ;o)

  52. Christopher

    O mein Gott ist das schlecht!

  53. Ranor

    Da das Thema hier schon aufgetaucht ist: Bespricht noch jemand von den 5F außer Batzman Transformers 2?

  54. Darkling

    Bestimmt, war ja beim ersten Teil auch so. Ich tippe mal auf “nicht zeitgleich, aber etwas später”.

  55. Qwertz

    Oh man, wie kann sich nur selber so wichtig nehmen? Dieser Film , wartet es ab, wir wirtschaftlich abermals ein beachtlicher Erfolg werden.
    Ich habe mir bis jetzt diese Seite gerne angeschaut, bis ich heute nunmal in die Comments geschaut habe. Leute sucht euch ein Leben!
    Ich für meinen Teil werde diese Seite nicht mehr besuchen. Meine Herren…..

  56. Batzman

    Nilz, Rene, Rajko, Malcolm – ich glaube wir können dichtmachen. Der Qwertz liest nicht mehr bei uns mit… irgendwie hat das ganze jetzt keinen Sinn mehr…

  57. Okarola

    Meine Güte, das ist ein Film für Zwölfjährige, die sollen und werden ihren Spaß daran haben, ist doch ok.

  58. Markus Freise

    @56: Schön, was Ihr von Euren Lesern haltet. Respekt, Respekt.

  59. Batzman

    @Markus

    Sorry, aber ich fand schon früher Leserbriefe in Magazinen hochgradig albern in denen Sachen drinstanden wie “Ihr habt was geschrieben das nicht meiner Meinung entspricht, ich werd euch NIE WIEDER LESEN!”

    Wenn man ein Blog, eine Zeitung oder ein Magazin so nervig findet, dass man es nicht mehr lesen möchte, dann lässt man es einfach. Aber dieses beleidigte davonstürmen, hat einfach was sehr juveniles – war in dem Fall also genau das, was Qwertz zwei Zeilen zuvor kritisiert hat.

  60. Peter Pan

    Darf ich noch mal daran erinnern, dass der Film auf einer Zeichentrickserie basiert, die wiederum eine einzige Werbung für Spielzeug war?

  61. Matty

    Batzman findet den ( vermutlich ) scheisse. Also wird er mir gefallen. ;)

  62. Markus Freise

    @Batzman: Ja. Aber ist es nicht noch viel juveniler, wenn „Magazine“ sich anschließend über die Leser lustig machen. Ich meine, muss ein so gestandenes Blog wie FF5 da nicht drüberstehen und sagen „Pff. Den brauchen wir nicht.“ Na?

  63. Batzman

    @Markus

    Ich fand es in dem Fall angebracht. Und solange sich auch das Empire Magazin nicht zu schade ist für solche Kommentare auf doofe Leserbriefe, sehe ich bei den kleinen F5 auch kein Problem darin.

  64. Schwarzmaler

    Aber hübsch ist sie.

  65. Quiet_Earth

    Hut ab vor den Leuten, die anhand eines Filmausschnitts von nicht mal 1:30 min Länge gleich auf die Qualität des ganzen Films schließen. Meine Herren … so gut möchte ich auch mal sein.
    Alle die, die sich hier aufregen, haben den ersten Teil anscheinend nicht gesehen!? Ich für meinen Teil sehe da keinen Niveauverlust, wenn man bedenkt, dass auch der erste schon auf einem flachen Niveau angesiedelt war. Ich freue mich jedenfalls auf die Effekte. Die haben mir auch beim ersten Teil schon sehr gut gefallen. Definitiv n Kinobesuch wert. Ansonsten bleibt zu sagen: Noch neun Tage bis zum offiziellen Kinostart und dann kann das richtige Bashing ja wieder losgehen! *g* Ich freu mich drauf!

  66. Oliver

    @Quiet_Earth: sehe ich ähnlich, freue mich auch auf den 2ten Teil und lasse mir das nicht von irgend jemanden ein- oder ausreden, jedem seine Meinung, wäre ja schlimm, wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten

  67. Schimbo

    Ich hab den Film gestern bei der Deutschlandpremiere gesehen. Das ist eben der Humor den Steven Spielberg in den Film einbringt und er lockert den Film merklich auf denn nur Explosionen und fliegendes Metall wären auf dauer öde.

    Auch wenn ihr diese eine Szene sch***e findet…es wird durch die Story, die hammergeilen Effekte (ich sage nur Kampf im Wald) und die kompromisslose Michael-Bay-Action wett gemacht!!!

  68. Action Jackson

    @65
    Was denn, der Rest des Films wird doch in den anderen Trailern gezeigt. ;)
    Und natürlich wird es ein Hirn-aus-Action-Blockbuster, dessen Inhalt und Niveau man auf einen 1:30-Trailer zusammenstreichen kann.
    Hab ich kein Problem mit, mehr erwarte ich auch nicht.

    Aber das Problem an der Szene oben ist, das sie ÜBERHAUPT DRIN IST im Film.
    Ich gebe es zu, ich liebe auch Actionfilme, wo es ordentlich kracht und sich gigantische Roboter epische Schlachten um das Ende der Welt liefern und den halben Planeten in Schutt und Asche legen.
    Und die ersten Trailer haben Lust auf mehr gemacht.
    Aber das Ding da oben ist nicht episch und auch nicht großartig. Schon gar nicht lustig – ein quasselnder Slapstick-Roboter, der sich in Mausefallen verheddert. Das ist nichtmal PG-13, sondern OHNE Altersbeschränkung, sowas steht auf einer Stufe mit Kevin allein zu Haus oder Hannah Montana oder Curly Sue, sowas geht gar nicht. Pissende Roboter aus Teil 1 – geschenkt. Und dumme Sprüche im Actionfilm gibt es seit Jurassic Park. Aber das ist nochmal eine Stufe tiefer. So eine Szene macht den Rest des Films kaputt, wie soll ich denn dann die ganzen Kampfszenen ernst nehmen?
    Nö, da steck ich meinen 5-jährigen rein und mach mir mit Kumpels einen schönen Bierabend im Park.
    Und jetzt verweist bitte nicht auf die Kindercomicvorlage (damit kommt ihr sowie so schon in Erklärungsnot ;) ).
    Man kann auch sowas ordentlich für eine erwachsenere Zielgruppe relaunchen.

  69. Quiet_Earth

    @68

    Du hast halt deinen Standpunkt und ich meinen. Ich würde aber trotzdem wetten, dass du ins Kino gehst oder zumindest mal of irgendwelchen online-movie-streaming-Seiten `n Blick darauf wirfst.
    Ich kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, was genau daran schlimm sein soll. Die Synchro oder der Roboter an sich? Das kam mir hier nicht so klar rüber.

  70. Fzeiger

    Der Film ist für 10 jährige gemacht … period!
    ” das ist mein auge du blöde kuh” *seufz* Ich geb mir derart Dialoge sicher nicht, da kann der Film noch so sehr explodieren

    Bei einigen Kommentaren (#7 z.B.) muss ich indes wieder abkotzen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass selbst die Zielgruppe (kleine Kiddies)mehr im Hirn hat, als so manch ein “Nach-Schwatzer” hier.
    Nehmt euch doch bitte alle net wichtiger als ihr seid.

    Noch was, sicher sind Rants teilweise amüsant, aber wer schon extra auf selbige wartet, ist hier meiner Meinung nach sicher auch verkehrt.

  71. TOPF

    hmm wenn man transformers für ältere zuschauer zugeschustert hätte,wäre dem film das gleiche passiert wie punisher warzone
    der war ein flop,weil die zielgruppe den film nicht,wegen der 18+freigabe in amerika sehen konnte.
    also ist doch egal.
    ich finde filme nicht schlimm,die auf jüngere zuschauerscharen abgestimmt sind.aber so einen peinlichen roboter zu bringen ist ja wohl n schlechter witz..

  72. S1yc3r

    Also ganz ehrlich ? Ich freu mich auf den Film und werd ihn mit ein paar Kumpels angucken aber das beste an Tranformers sind nicht die Boa-Effekte und Krawum-Action sondern das GZSZ-Theater in diesem Block. Ich freu mich immer wieder über die spannende und lustige Zeit die ich hab wenn ich durch eure Kommentare rund um Tranformers schmökere. Muss ja auch mal gesagt werden. Ganz nebenbei, guck ich den Film nur wegen der Effekte, da die wohl alles dagewesene in den Schatten stellen werden, da scheiss ich zu gut deutsch auf den rest.

  73. Granze

    Mein Block, mein Block, mein Block…

    Ich muss mich aber auch als leidenschaftlicher Kommentarleser outen!

    Achja ich werde diesen Film auf jeden Fall nicht gucken, aber das war für mich auch schon vor diesem Teaser Video klar :D

  74. Binding

    @ QuietEarth: “Hut ab vor den Leuten, die anhand eines Filmausschnitts von nicht mal 1:30 min Länge gleich auf die Qualität des ganzen Films schließen.” Welchen Sinn haben denn bitteschön sonst Trailer??? Natürlich könnte man jetzt tausende Pro- und Contra-Beispiele anführen, aber natürlich kann man aus kurzen Ausschnitten oder Trailern konkrete Rückschlüsse auf den ganzen Film bzw. die Machart, das Niveau oder den Geist des Projekts ziehen! Wenn Du das nicht kannst – sorry – musst Du noch ein bisschen üben.

    “Ich für meinen Teil sehe da keinen Niveauverlust, wenn man bedenkt, dass auch der erste schon auf einem flachen Niveau angesiedelt war.”

    Besser hättest Du es nicht sagen können! Das wird mein neues Lieblingszitat für schlechte Fortsetzungen.

  75. Quiet_Earth

    @ Binding

    Sind wir uns etwa dieses Mal uneinig?

    Aber mal ernsthaft, wenn man den ersten Teil kennt, kann man doch nicht erwarten, dass der Anspruch dramatisch steigt oder?
    Und ich sage voraus: Der Film wird die Kino-Charts trotz allen Schwächen dominieren. Egal wie flach die Handlung ist. Denn selbst die Basher müssen zugeben, dass die Effekte ihresgleichen suchen! Von mir aus können sich gleich wieder alle “auskotzen”, dass meine Ansprüche ziemlich niedrig sein müssen, wenn es mir nur auf die Effekte ankommt. Aber egal! Von diesem Film erwarte ich mir keine tiefgründigen Dialoge. Und ich glaube sogar, dass es vielen anderen ebenfalls so geht.
    Zum Abschluss möchte ich noch mal auf ein Video verweisen, dass jemand schon mal bei der Transformers 1-Review gepostet hat:

    http://www.youtube.com/watch?v=KRS90V8BQGo

    *g*

  76. Stollentroll

    ähm, das war doch ne nachgesprochene szene fan-made oder?

    obwohl warum läuft der kleine roboter dann in ne mausefalle und humpelt danach?

    oh mein gott…..ab wann ist der film ab 6? nee, oder? der is doch ab 12.

    also mein 5 jähriger neffe hätte sich bestimmt über den kleinen roboter kaputt gelacht.

  77. bale

    SCHLABBERMAUL??? WTF?!

  78. Binding

    @ Quiet_Earth: Natürlich habe ich keine große Hoffnungen, weil bei “Transformers” ja schon das ganze Grundkonzept scheiße ist und jetzt nicht einfach so völlig anders werden kann. Aber wenigstens könnten ja Fehler ausgeglichen oder eine neue Richtung eingeschlagen werden, etc. Und klar erwartet man bei Fortsetzungen generell immer was noch Besseres – auch wenn es dann meistens nie so kommt. Es gibt ja sogar allgemein anerkannte Beispiele wie “Zurück in die Zukunft II”, “T2″ oder “Das Imperium schlägt zurück”.

    Bei mir ist es übrigens auch so, dass ich den Film nur wegen der Effekte sehen will – und genau deshalb tue ich mir auch die Fortsetzung nochmal an. Aber es wird sehr schmerzhaft werden, wenn dann solche Szenen wie hier kommen und dauernd Kinderkacke passiert, denn ich kann und will die Action nicht von sowas trennen. Ich geb’ doch nicht meinen Verstand an der Kasse ab! Und mit dem Hinweis, dass der Film die Charts trotzdem dominieren wird, kann ich leider nichts anfangen. Da frage ich mich sogar noch eher, wieso die Macher ihre “Freiheit” nicht nutzen und was halbwegs Qualitätsvolles bzw. auch für Erwachsene Erträgliches auf die Beine stellen. Und dem Einwurf, das Ganze basiere auf einer Kinderserie, widerspricht ja wohl der Film selbst. Denn wenn die Kids die Hauptzielgruppe wären, müsste nicht unbedingt Michael Bay ran und auch alles nicht so teuer und actionmäßig brutal sein. Außerdem: Ich finde solche auf Kids und Jugendliche zugeschnittene Popcorn-“Kriegsfilme” wesentlich gefährlicher als zum Beispiel der immer noch heiß diskutierte “96 Hours”.

  79. Quiet_Earth

    @ Binding

    Ja, da bin ich ganz auf deiner Seite. Es sieht also so aus, dass es dem Film absolut nicht gut tut, die Transformers mit menschlichen Emotionen aufzuladen. Ich hab da noch n anderen Trailer/Clip gefunden, in dem Bumblebee dich die Augen aus dem Roboterschädel heult. Sowas zieht natürlich alles (ein wenig) ins Lächerliche. Da wird dann “fremdschämen” angesagt sein. Aber schauen wir doch mal. Die Kampfszenen sehen auf jeden Fall vielversprechend aus.

    Erwähnter Clip ist hier zu sehen:

  80. Markus Freise

    Aber wenn die kämpfen werden die doch auch wütend!? Wut=Emotion!

  81. Sabine

    Hallo liebe Freunde der Filmkunst!

    Es sieht so aus, als haette der neue Transformers Film einen Konkurrenten gefunden!

    Folgendes Video habe ich auf der Webpage Vimeo.com gefunden: http://www.vimeo.com/5125821

    Das Auto auf der mittleren Spur hat ja schon ein paar besondere Eigenschaften, es sieht so aus, als wuerde es seine Form veraendern… Was haltet ihr von dem Video?

    Liebe Gruesse,

    Sabine

  82. Transformers Illu by Alan Chou | electru.de

    […] Wenn der zweite Teil von Transformers so grossartig wird, wie diese Illustration von Alan Chou, muss man sich keine Sorgen vor einem Flop machen. Doch ich bezweifle es. […]

  83. blueplanet

    …schlimmer als Terminator 4, kann Transformers 2 – nicht sein!

  84. Paul_Baeumer

    @Sabine
    Virales Marketing…
    Aber schön auf Deutschland abgestimmt.

  85. Lord_Vader

    @81, 83
    Virales Marketing heißt das große Zauberwort: http://www.youtube.com/watch?v=uF2djJcPO2A
    ;)
    Aber soviel Arbeit und man sieht nichts…

    @Topic
    Auf moviemaze gibt’s schon eine Kritik, dem der “Humor” auch tierisch auf die Nerven geht. Aber die Effekte sollen toll sein. Immerhin.

  86. Transformers - Die Rache (Review) | Die Fünf Filmfreunde

    […] ethnische Stereotypen-Stooges gezeigt werden, erwähne ich hier nur am Rande. Denn wer glaubte, der Clip von Wheelie (dieser grausame Gremlins-Bot), der in eine Mausefalle stolpert wäre schon das Ende der […]

  87. duke1dd

    wie dumm bist du, der film ist der absolute hammer, mal davon abgesehen das die szene nocht die orginal sync ist .. das wurde wohl nochmal neu gemacht, musik etc fehlt ja auch ..

    also du dummer nap geh halt nich ins kino wenn du kein dunst hast

  88. Batzman

    Es spricht. *grusel*

  89. Aline

    Also ich habe Teil 2 gestern (Mittwoch) ebenfalls im Kino gesehen und war begeistert! (ok, die Art von in den Sessel gedrückt zu werden Begeisterung) Der kleine Kerl aus dem clip oben ist zwar nervig, aber hat mich doch oft zum Lachen gebracht. Viel unerträglicher sind da die beiden “Autobot-Zwillinge”, die habn mich schon vom Zugucken aggressiv gemacht XD

    Aber alle altbekannten Robos wie Optimus, Bee, Starscream oder Megatron und auch einige neue *hust* haben mir wie im ersten Teil wieder den Atem geraubt, nur diesmal sehr viel öfter!
    Und für die weiblichen Fans von Otimus gibts auch bissel Herzschmerz dazu ^^
    Auf DVD werde ich ihn mir auf jeden Fall holen, besonders auf die englische fassung freue ich mich dann.

  90. Irgendwer

    Also ich war gestern abend ebenfalls im Kino.
    Transformers 2 ist genau das was ich von großem fffektreichen Kino erwarte.
    War einer der geilsten Filme die ich je gesehen hab.
    Und ich hab schon seeehr viele Filme gesehn^^

  91. LuckyStrike

    Ich hab mir den Film gestern auch angeschaut.
    Und was soll ich sagen, ich fand den kleinen gar nicht nervig.
    Ich bin auch eigentlich ziemlich froh, das des öfteren Szenen drin
    vorkamen, die mich zum Lachen brachten.

    Naja, ich sag mal so, ich bin froh das ich über ” Was für eine elefantös-unlustige Kacke” lachen kann. So macht das leben viel mehr Spaß.
    Da fand ich die die herumstolpernde, pissenden Roboter aus Teil 1 schlechter. Und ob wohl der Film recht lang geht, hatte ich nie den Gedanken, man zieht sich der Film oder so. Persönlich fand ich ihn auch viel besser als den ersten Teil. Wobei mich eine Stelle an Terminator 3 erinnerte.
    Oh, es gab doch eine Stelle die mich gestört hat, und zwar war es die Stelle wo Optimus, wie soll ich sagen, modifiziert wurde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14