Filmfun

2012 als sinnloser 70s-Katastrophenfilm

Standard, 6. 7. 2009, Renington Steele, 36 Kommentare


(Youtube Direktdesaster, Danke Nils!)

Der Trailer zu Emmerichs „2012“ als sinnloser 70s-Katastrophenfilm im Exploitation-Style. Das beste, was ich bisher zu dem Film gesehen haben, großartig!

You Might Also Want To Read

Die 5-Minuten-Filmschule

4. 6. 2008

Hi, I’m a Marvel… And I’m a DC.

1. 5. 2007

The Films of Tim Burton

29. 10. 2011

36 Kommentare

  • Reply Thomas 6. 7. 2009 at 20:15

    ROFL … LOL … unglaublich genial. Ich lieg am Boden.

    Aber mal so, ich fand den Trailer – also den originalen – schon goil. „Katasrophen-Porn“ nennt der Trailer hier oben das Original. Trifft es prima. Mehr Kawumms geht nicht. Wer nach dem Film noch Popcorn in der Tüte und Lust auf Zerstörung hat gehört als potentiell gefährlich eingestuft. ;)

  • Reply Batzman 6. 7. 2009 at 20:23

    Nett gemacht fehlt aber noch eine kernige Off-Stimme die das ganze anpreist: Samuel Z. Arkoff presents: Desasters!

  • Reply karmacoma 6. 7. 2009 at 20:29

    Das ist wirklich großartig, der Song ist auch unglaublich gut. Schöner Fund!

  • Reply Sven 6. 7. 2009 at 20:30

    Cool gemacht. So eine Off-Stimme wie z.B. bei den Machete (was wird eigentlich aus dem Film?) – Trailern wäre aber noch cool gewesen.

    MFG Sven

  • Reply Miro 6. 7. 2009 at 20:48

    Bääm!

    Den Film auf diese Art und Weise komplett umgeschnitten, dass wäre schön was =)

  • Reply 2012 im 70er Jahre Stil - Fake Trailer | filme-review.de - Film Reviews 6. 7. 2009 at 21:12

    […] (via) […]

  • Reply JoJo 6. 7. 2009 at 21:30

    Klasse. Bin immer noch am Kichern… :-)

  • Reply TOPF 6. 7. 2009 at 21:30

    looool ney wie geil XDDDD
    soo muss das laufn
    dann machen die filme wieder spaß XD

  • Reply danyo 6. 7. 2009 at 21:40

    Awesome! Wenn der Film so in die Kinos kommen würde, Emmerich würde richtig Kohle scheffeln :D

    Aber mein Lieblingsholzhammerjoke im ganzen Trailer (Original wie Fun) bleibt immer noch der Flugzeugträger namens John F. Kennedy, der das Weiße Haus plättet. Die Nummer hat Roland bestimmt aus der selben Schublade gezogen wie die Namensgebung seines Helden aus 10.000 BC ^^

  • Reply Blog // David Kirsch // Disaster, Baby! 6. 7. 2009 at 21:45

    […] Die Fünf Filmfreunde Add this to Google BookmarksStumble upon something good? Share it on StumbleUponPost this to […]

  • Reply Get ready for the wildest, wettest, most spectacular disaster porn ever :blog.crasp.de 6. 7. 2009 at 22:58

    […] Via fuenf-filmfreunde […]

  • Reply Millus 7. 7. 2009 at 0:36

    He he, wie niedlich, aber irgendwie cool 2012 so zu sehen.
    Ich habe die Top 5 der kommenden Endzeitfilme plus Trailer online gestellt:
    http://millus.kulando.de/post/2009/07/06/endzeit-kinofilme-2009-top-5-trailer
    – da kommen ne Menge Filme auf uns zu, die unseren schönen Planeten und liebe Menschheit auf jede mögliche Art vernichtet.

    Man bereitet uns dircz Kinofilme auf das nahe Ende vor. :-)

  • Reply Haha 7. 7. 2009 at 0:44

    Kicher, Schreibfehler im Abspann… „Sountrack available…“ ^^

  • Reply BOXHead 7. 7. 2009 at 5:58

    Der Hammer :D

  • Reply Kiran 7. 7. 2009 at 7:38

    Emmerich hatte das als ersten Trailer geplant. Leider wollte da das Studio nicht mitziehen :D

    „Disaster Porn“ das ist doch mal nen völlig neues Genre!

  • Reply rob 7. 7. 2009 at 8:46

    und trotzdem wird er platz ^1 in den kinocharts…

  • Reply Renington Steele 7. 7. 2009 at 8:57

    @ Rob: Genau wie der Holzmichel in den Musikcharts. Right.

  • Reply kumi 7. 7. 2009 at 9:21

    Genial gemacht, ich liebe den Style. Und diese Musik will ich haben! Weiß jemand, woher und von wem die ist?

  • Reply kumi 7. 7. 2009 at 9:24

    Alles klar, gefunden: The Incredible Bongo Band :-)

  • Reply Robert 7. 7. 2009 at 9:43

    Haha, am Ende: Copiedright oder so ähnlich :D

  • Reply JMK 7. 7. 2009 at 10:07

    uuuh Bently…

    Aber sonst sehr nett

  • Reply Emmerichs “2012″ als Exploitation-Movie 7. 7. 2009 at 10:54

    […] Via Fünf Filmfreunde […]

  • Reply panzi 7. 7. 2009 at 14:45

    lol
    Definitiv +1 von mir.

  • Reply Bootie 7. 7. 2009 at 15:00

    wunderschön!

  • Reply 2012 wird ein einziges Desaster! - Florenz.co.uk 7. 7. 2009 at 16:17

    […] (via 5 Filmfreunde) […]

  • Reply Ein Leser 7. 7. 2009 at 19:11

    Ein Schenkelklopfer erster Güte, Merci fürs posten!

  • Reply bale 8. 7. 2009 at 0:07

    als exploitation streifen kriegt das teil von mir 10/10

  • Reply Gilly 8. 7. 2009 at 12:35

    Astrein gemacht! :)

  • Reply Sanddorn 8. 7. 2009 at 13:35

    So bekommt der Film ja richtigen Stil. yeah

  • Reply GunGrave 8. 7. 2009 at 16:15

    so genial gemacht der Trailer…wirklich fantastische… super! Da sag ich nur: „Da da da daaa … „summ summ“ … hey da geht die Welt unter… RUHE! … ich hab grad so nen Ohrwurm!“

    Der Streifen wird sowas von gut! (hoffe ich mal!)

  • Reply Kai 8. 7. 2009 at 16:20

    Hmmm, funky! Den Samuel L. Bronkowitz habe ich aber jetzt auch vermisst…

  • Reply It`s a Disaster! Porn!! | Aufgesetzter Nihilismus 8. 7. 2009 at 21:48

    […] via […]

  • Reply CGTA 9. 7. 2009 at 17:25

    Was is das denn für ein Schrott ?

  • Reply Fake-Trailer: Roland Emmerichs 2012 im 70s Exploitation-Style | Untote im Kollektiv 10. 7. 2009 at 11:23

    […] Fünf Filmfreunde Einem externen Dienst […]

  • Reply geffion 13. 7. 2009 at 9:56

    2012 Kino Trailer hat mich einfach nur weggewuchtet, krasser gehts nimmer. Special Effects at its best, wenn ganze Erdplatten im Wasser versinken, HELL YEAH!

  • Reply Disaster, Baby! // David Kirsch 3. 3. 2014 at 1:11

    […] via Die Fünf Filmfreunde […]

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache