News

Bild von Nicolas Cage im Superman-Dress

Standard, 22. 9. 2009, Renington Steele, 43 Kommentare

500x_nickcage-1

Bekanntlich sollte Tim Burton in den Neunzigern einen Superman-Film drehen, Drehbuch sollte von Kevin Smith kommen und all das klingt ja eigentlich ziemlich awesome (wie das damals wirklich lief, erzählt Kevin Smith selbst hier). Aber dann kamen sie irgendwie auf die Idee, Nicolas Cage für die Rolle des Stählernen zu casten und Cage ist ja sowieso einer meiner Lieblingsschauspieler (und alle so: „Yeaahh!“) und gottseidank wurde das alles nix. Oben jedenfalls ein Bild von Nicolas Cage im Superman-Dress. ZOMG!

Beinahe hätte ich dieses Posting in der Kategorie „Filmfun“ gepostet und hier noch das ganze Video aus dem das Bild stammt.


(Youtube Direktsupi, via io9)

You Might Also Want To Read

Christian Bale in Terminator 4! Plus Plot!

6. 12. 2007

Gameverfilmung: Uncharted: Drake’s Fortune.

27. 6. 2009

Neu im Kino: 07.09.2006

7. 9. 2006

43 Kommentare

  • Reply Tim Bums 22. 9. 2009 at 21:18

    das video wo kevin smith über das superman-projekt redet ist echt der knüller. das witzige ist dass dieser jon peters den letzten superman mit produziert hat und laut imdb den nächsten superman auch mit produziert…vielleicht ja diesmal ^superman ohne kostüm, ohne zu fliegen und mit der riesenspinne^^

  • Reply Bronco 22. 9. 2009 at 22:43

    Sicher, dass das kein Fake ist?
    Also so rein anatomisch frage ich mich, ob Nicholas Cage da wirklich reingepasst haben soll. Ich glaube nicht wirklich, dass die Schultern da rein gepasst haben.
    Als Photoshopper sieht das für mich aus, als hätte einer den Kopf von Cage ganz billig auf eine Actionfigur geshoppt.

    Es gab da auch schon andere Bilder zu dem Thema:
    http://paunchstevenson.com/2007/02/26/nicholas-cage/

  • Reply lalalala 22. 9. 2009 at 22:47

    Ohman ich will den Cage Superman als lebensgroßen pap-aufsteller :)

  • Reply Renington Steele 22. 9. 2009 at 22:49

    Nein, Du willst nicht den Cage Superman als lebensgroßen pap-aufsteller, *Jedihandbewegungmach*

  • Reply Andi 22. 9. 2009 at 22:50

    Auch ein Hammer ist, dass Nicolas Cage Randy „The Ram“ in „The Wrestler“ von Darren Aronofsky spielen sollte. Das sagt jedenfalls Mickey Rourke in diesem guten Interview hier:
    http://www.galore.de/interviews/2008-10-26/mickey-rourke

    Ich finde Nicolas Cage gar nicht so schlecht, aber als Wrestler oder als Superman? Muss nicht unbedingt sein.

  • Reply TOPF 22. 9. 2009 at 22:50

    fuck das sieht ja schlimm aus XDDD
    die artworks rocken aber übelst.
    das sind geniale kostüme.

  • Reply anschieber 22. 9. 2009 at 23:04

    Oh mann ey, ich will gar nich dran denken wie die Karriere von Cage anders gelaufen wär wenn das geklappt hätte. Der ist doch auch nur noch ein Totalwrack und spielt nur noch in den letzten Schrottstreifen mit. Und warum? Weil er nicht Superman geworden ist, klarer Fall. Das hat ihn voll runtergerissen.

  • Reply jansenfab 23. 9. 2009 at 0:29

    Die Rolle is ja immer schon ein Garant für ne Weltkarriere gewesen…….not

  • Reply anschieber 23. 9. 2009 at 0:36

    Superman in einem FIlm von Tim Burton? HALLO? Wenn das mal nicht der totale Karriereschubs ist, also dann versteh ich ja mal komplett die Welt nicht mehr?!

  • Reply jansenfab 23. 9. 2009 at 1:05

    So wie bei Michael Keaton…?

  • Reply Nilz N Burger 23. 9. 2009 at 8:40

    echt? michael keaton hat superman gespielt?

  • Reply Kiran 23. 9. 2009 at 9:23

    Ha ha ha ha…Nick Cage sieht da ja mal schön besoffen aus :D Zum Glück ist das nix geworden! Das Kostüm hätte „höchstens“ im Buxtehuder Swingerclub Eindruck gemacht!

  • Reply jansenfab 23. 9. 2009 at 9:26

    Keaton hat in Tim Burtons anderer großen Superheldenverfilmung die Hauptrolle gespielt. Und um anschieber zu zitieren:
    „Super[/Bat]man in einem FIlm von Tim Burton? HALLO? Wenn das mal nicht der totale Karriereschubs ist, also dann versteh ich ja mal komplett die Welt nicht mehr?!“
    Und wenns schon nich bei Keaton klappt, dann is bei Charaktermime Nick Cage eh alles zu spät…

  • Reply Thomas Demuth 23. 9. 2009 at 9:45

    Kann nur ne verarsche gewesen sein . Der schlafzimmerblick von cage ist das beste dabei.

  • Reply kapoow 23. 9. 2009 at 10:12

    OH.MEIN.GOTT!

    der pappaufsteller würde gut mit meinem mr.t – rocky aufsteller harmonieren. becose of se autfit.

  • Reply GunGrave 23. 9. 2009 at 11:51

    … da wurden wir ja von „ETWAS“ verschont! ^_°

  • Reply anschieber 23. 9. 2009 at 12:43

    Oh mann jansenfab, Batman ist doch nicht wie Superman. Leute die Batman gut finden sind imho eh komplett auf den Kopf gefallen, wer Batman sein will muss keine Verwunderung an den Tag legen können dürfen, wenn dann mal wieder keiner das gut findet, aber Superman von burton, das wär halt mal echt total groovy geworden.

  • Reply jansenfab 23. 9. 2009 at 12:51

    Fledermausohren > Unterhosen überm Pyjama

    Aber mit dem bedröhnten Blick is Nick Cage wirklich „groooovy“
    Stand eigentlich auch schon fest, wer Lex Luthor spielen sollte…?

  • Reply Norman 23. 9. 2009 at 13:24

    Gebt Kevin Smith 200 Millionen und freie Hand und er zaubert euch etwas, von dem ihr nicht zu träumen wagtet. Okay, es wird kein Geld einspielen, aber es wird KLASSE.

  • Reply anschieber 23. 9. 2009 at 14:14

    absolut supergroovy ;-)

    Aber mit Batmanfans diskutieren tu ich grundsätzlich nciht mehr, weil ich hab mal mit einem geredet, der 7 mal in DARK KNIGHT war und der hat am Ende mir fast die Gurgel zerdrückt weil ich immer gelacht habe wegen den hockeypants

    hehehe

  • Reply Mozzerino 23. 9. 2009 at 14:29

    AHhhh!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich bin blind!
    Meine Augen! WAS IST MIT MEINEN AUGEN??????

  • Reply anschieber 23. 9. 2009 at 14:41

    Mozzerino jetzt übertreib mal nicht. Du bist bloß neidisch auf das geile Kostüm ;-)

  • Reply Mozzerino 23. 9. 2009 at 14:54

    Hast ja recht anschieber, ich träume tatsächlich schon lange von einem lila Superman-Kostüm mit pinkem Cape.
    Auf auf und davon …. zum Christopher Street Day!

  • Reply freeminder 23. 9. 2009 at 15:14

    Ich stimme Norman zu und würde sogar das ganze ernster nehmen. Kevin Smith würde einen tollen Superman Film machen können, der vermutlich auch noch jedem gefallen würde. Denn was die Fanboys auf dem Regiestuhl leisten können, hat man ja bei Peter Jackson und Sam Raimi gesehen.

  • Reply WeißesKaninchen 23. 9. 2009 at 15:17

    Autsch, als ich nur das Bild gesehen habe, dachte ich eher an ein lila Lackkleidchen, das schon etwas verkrumpelt aussieht, aber über einen decoltébetonenden Ausschnitt verfügt… und dann die Haare und ja, der Blick. Ob er selbst inzwischen darüber lachen kann?!

    Un‘ nix gegen Keaton: Beetlejuice war einer meiner Lieblings-Filme als kleiner Stöppen! ;)

  • Reply Edwardblake 23. 9. 2009 at 15:37

    An sich fand ich den Ansatz damals nicht übel: „Superman wiedergeboren“, zum einen ein neues nur zweifarbiges Kostüm (speziell Cage wollte damals Weiß/Blau!), ich glaube vor allem ohne diese peinliche 40er Jahre Unterhose ÜBER den Leggings, die man gewohnt ist.
    Zum Anderen sollte dieser neue Superman nicht mehr gottartig perfekt sein (was ihn als Held im Endeffekt immer voll langweilig macht außer wenn Kryptonit im Spiel ist) sondern irgendwie mental „zwiegespalten“ sein, wenn nicht sogar…psychotisch (stand glaube ich in der Cinema)
    Wäre interessant gewesen, v.a. mit Burton.

  • Reply anschieber 23. 9. 2009 at 15:46

    Ich glaube nicht, dass er selbst darüber lachen kann, weil er soweiso hinterhertrauert der verpassten Chance vielleicht verdrückt er eine Träne oder so. ^^

  • Reply Lalala 23. 9. 2009 at 17:42

    Soweit ich weis hat Cage in der finanzkrise alles verloren, evtl macht er deshalb jeden schrott mit

  • Reply arakiru 23. 9. 2009 at 19:18

    @ 20 :

    Hockey Pads, Junge. Hockey Pads ! ;-)

  • Reply Mozzerino 23. 9. 2009 at 19:27

    Cage hat doch schon vor der Finanzkrise jeden Schrott gedreht, solang die Kohle gestimmt hat. Ich sag nur GHOST RIDER, WICKER MAN, BANGKOK DANGEROUS, etc….

    Cage ist allerdings fanatischer Superman-Fan und wollte unbedingt diese Rolle spielen. Der hätte wahrscheinlich alles dafür gemacht.
    Überlegt mal, der Mann hat seinem eigenem Sohn den Namen „Kal-El“ gegeben! Daran erkennt man die wahren Fans.

  • Reply anschieber 23. 9. 2009 at 19:58

    http://answers.yahoo.com/question/index?qid=20080915191914AA6XCQM

    Da herrscht keine Einigkeit in der Frage @29 ich plädiere für pants, ganz klar. Meine Ohren haben mich noch nie getäuscht, seit ich das Hörgerät kaputt gemacht habe (lol^^)

    kuck da:
    http://www.youtube.com/watch?v=PJ6Fq-0A-JM

    da sagt er ganz logisch für mich pants. also.

  • Reply Susanne Cloidt 23. 9. 2009 at 20:33

    …sieht echt zugedröhnt aus,aber wirkt ja bekanntlich sexy auf…?! Cage als
    Comedy-Künstler…wäre mal echt was erheiternd Neues!…und ausserdem
    Cage kann
    bekannterweise ALLES SUE hEAVENLOVE existiert

  • Reply Susanne Cloidt 23. 9. 2009 at 21:00

    …und wie war das noch…Nic will seinen Drachen-pilot machen.Wow das ist
    die einzig wahre Entschädigung für einen freiheitsliebenden Träumer,dem
    die Rolle nicht gegönnt war.Nic lives in the cage,but he can fly like an eagle.
    He’s a
    Supereagle!
    Sue

  • Reply Lalala 23. 9. 2009 at 22:54

    Naja Nicolas Cage hat ja schon eine superkraft, die fähigkeit dich im
    unklaren zu lassen ob er schläft oder wach ist.

  • Reply Patrick B. Rau 23. 9. 2009 at 23:50

    Buahahaha.

  • Reply arakiru 24. 9. 2009 at 0:08

    @ 31 :

    Was soll das denn für ein Quatsch sein ?
    Weil Hockey Pants in diesem Kontext auch soviel Sinn ergibt, gell ?

    Sinngemäß: „Ich brauch‘ keine Schulterpolster“, weil ich auch ohne ’n fieser Schrank mit Flügeln bin.
    Was macht denn das Wort HOSE da für einen Sinn ? Genau ! Gar keinen.

    „I’m not wearing Hockey Pads“ … Ganz klar. Ich hab‘ Recht und Du musst dringend mal zum Halsnasenohrendingsbums. Für Dich nochmal in akzeptabler Qualität, falls dein Hörgerät wieder fit ist. ;-)

    http://www.youtube.com/watch?v=RkXbQYn2nm0

    Deutsch synchronisierte Filme kann man sich auch mal antun. ;-)

  • Reply arakiru 24. 9. 2009 at 1:29

    @ Renington Steele :

    Das war schön Dich gestern Abend mal in den Tagesthemen zu sehen.
    Hab‘ erst gedacht, meine nicht vorhandene Brille spinnt. :-)

  • Reply anschieber 24. 9. 2009 at 16:46

    Es macht vielleicht fst schon mehr Sinn wie du das sagts ok aber es hört sich eindeutig an wie Pants und davon bin ich immer noch voll überzeugt, stienige mich wegen mir, aber da bleib ich dabei.

    Hallo Rene ich ahb auch tagesthemen gesehen. Witzig. haha

  • Reply anschieber 24. 9. 2009 at 16:47

    Hallo Patrick B. Rau,
    hör auf so blöd zu lachen, alter. Sonst werdisch noch wütend mann

  • Reply Patrick B. Rau 24. 9. 2009 at 19:19

    Buahahaha.
    Ich kann nicht mehr.

    Die Tagesthemen hab ich leider verpasst, aber zum Glück gibt es ja die Online-Mediathek der ARD.

  • Reply Nicholas Cage Superman – so 90ies! | Criticker Movie Blog 25. 9. 2009 at 16:12

    […] [via: fünf filmfreunde] […]

  • Reply Nicholas Cage Superman – so 90ies! | CloneMovie Latest movie news 25. 9. 2009 at 18:14

    […] [via­: fün­­f filmfre­u­n­­de­] […]

  • Reply Bild von Nicolas Cage im Superman-Dress | Die Fünf Filmfreunde | Die diplomatische Depesche 27. 9. 2009 at 0:14

    […] Bild von Nicolas Cage im Superman-Dress | Die Fünf Filmfreunde Hier bookmarken: […]

  • Kommentar hinterlassen