Imaginarium of Dr. Parnassus – Neuer Trailer

14 Comments


(Yahoo Direktgilliam, via First Showing)

Hier ein neuer Trailer zu Terry Gilliams „Imaginarium of Dr. Parnassus“. Bei mir will sich immer noch keine richtige Begeisterung einstellen, obwohl das alles zugegeben ziemlich fantastisch aussieht. Ich bin derzeit wohl einfach nicht in einer Gilliam-Phase.

In : News

About the author

Related Articles

14 Comments

  1. Koalafish

    ist das nicht genau der gleiche trailer, den ihr schon vor nem monat oder so gepostet habt?

  2. Renington Steele

    Ich glaube, der hier zeigt ein paar weitere Szenen…

  3. TOPF

    sieht klasse aus.. nur das pg-13 stört mich ein wenig.
    ist n bisschen zu bunt

  4. Kiran

    Schaut wirklich gut aus.!

  5. kasumi

    Ich möchte mit diesem Film liebe machen! Alternativ nehm ich auch die 4 hauptdarsteller. Okay, bei Heath bin ich etwas spät dran und auf Colin Farrell könnte ich auch verzichten, dann nehm ich eben Johnny und Jude =D

  6. Suppenkazper

    Genauso ging es mir bei Wild Things ;)

  7. Rocksteady

    Hab ich doch richtig gesehen: Da spielt Tom Waits mit! Yeah!

  8. jfml

    Mh, mit Terry Gilliams und der Cast kann es eigentlich nur megageil werden (trotzdem hab ich ein bischen Angst, daß er in die CGI-Falle gegangen ist …).

  9. Andy

    Ich hab jetzt irgendwie Lust, Fable 2 zu spielen….

  10. justus_jonas

    Das sieht fantastisch aus. Leider hat Gilliam manchmal Mühe eine stringente Handlung zu erzählen und verirrt sich in seiner eigenen Fantasie… Hoffe, dass das hier anders läuft. Ich würde ihm ja wirklich mal einen großen Box-Office-Erfolg wünschen… Verdient hätt’ er sich’s. Vielleicht klappt’s ja hiermit.

  11. kd5

    Also ich hab den Film neulich auf dem Zurich Film Fesitval gesehen. Ich fand ihn recht gut, er hat mich aber irgendwie nicht richtig mitgenommen, ich konnte nie völlig in den Film eintauchen.
    Vielleicht hat das etwas damit zu tun, was Gilliam nach dem Film erzählt hat: Er meinte er hätte alles absichtlich sehr weitwinklig gefilmt, mehr wie Theater denn Kino, da er es dem Zuschauer selbst überlassen will, was er im Bild entdeckt. Mann wird also nicht mit der Nase drauf gestoßen. Aber genau das führt dann vielleicht eben dazu, dass man auch nicht so mit- und hineingerissen wird, wie ich es mir von einem solch wortwörtlich fantastischen Film erwünscht hätte.
    Die Welten die er da zaubert sind nämlich wie immer ziemlich abgefahren. Oft sieht man, dass für die CGI nicht soo viel Geld da war, aber vielleicht war der manchmal etwas billige Look auch beabsichtigt.
    Die Schauspieler sind größtenteils klasse. Vor allem Tom Waits als der Teufel. Aber auch Heath und seine “Zweitbesetzungen”.
    Natürlich hat Gilliam wieder von den ganzen “spooky” Dingen erzählt, die nach Heath’s Tod passiert sind, wie, dass Johnny Depp bei seinem ersten Drehtag spontan die letzten Worte, die Heath vor der Kamera sagte imporvisiert hat (“Don’t shoot me. I’m just the messenger.”), obwohl er davon nichts wusste. Es war wohl als ob sein Geist für alle noch anwesend war.
    Ob es ein Box-Office-Hit wird wage ich zu bezweifeln, zumal die Verleiher wohl nicht so überzeugt sind und er in vielen Ländern Schwierigkeiten hat (oder hatte) eine Distribution zu finden.

  12. GunGrave

    Danke – “kd5″ für die Infos! Vom Trailer zu urteilen… erwartet einen ein
    wohl wirklich fantastischer Film – ich freu mich drauf. (… auf das ich “eintauchen” kann… mal sehen ^_^)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14