News

Avatar – Neuer Trailer (Bootleg)

Standard, 23. 10. 2009, Renington Steele, 24 Kommentare

Hier ein neuer, ins Netz geleakter 3-Minuten-Trailer zu James Camerons „Avatar“. Ist garantiert bald wieder offline, anschauen, solange es geht.

You Might Also Want To Read

Videodrome – Remake ohne Cronenberg

27. 4. 2009

The Hitcher

1. 8. 2006

Sleeping Beauty – Neuer Trailer & Poster

12. 10. 2011

24 Kommentare

  • Reply Nagawa 23. 10. 2009 at 18:06

    Hm, also je mehr ich von Avatar sehe, desto langweiliger finde ich den Film. Die Story hab ich doch schon in mind. 5 anderen Blockbustern gesehen, CGI überzeugt mich nicht und 3D alleine macht auch nicht glücklich…naja Mal Sehen.

  • Reply DrJonezzz 23. 10. 2009 at 18:27

    Japp – „Der mit dem Wolf tanzt“ im All.
    Ein Trailer der den ganzen Film erzählt.
    Bleibt nur noch die Frage, wer am Ende stirbt.
    And do I look, like I care…

  • Reply KitLatura 23. 10. 2009 at 18:55

    Die CGI überzeugt nich? Puhhh… ich setz mich mal lieber hin.

  • Reply stb247 23. 10. 2009 at 19:02

    Den Trailer muss man ja nach ner Minute ausmachen! Der zeigt ja alles.

    Und was er zeigt ist auch noch Scheisse… nicht falsch verstehen, ich werde trotzdem ins Kino gehen, aber auch nur, weil meine Erwartungen inzwischen so weit gesunken sind, dass ich eigentlich nur positiv überrascht werden kann. Denn ehrlich, hat Cameron da etwa die lahmste Story der Welt mit den billigsten Effekten seit zehn Jahren produziert? Wirklich? Cameron, der Gott? Ich will es noch immer nicht glauben.

  • Reply Flo 23. 10. 2009 at 19:29

    Es war im Prinzip genau das, was ich beim Avatar-Day von den 15 Minuten gesehen habe. Natürlich kann man einen Trailer auch unter 3:18 Minunten machen, doch was wäre eine riesen Projekt wie Avatar ohne einen extrem langen Trailer. Nun ja, ich bin mal gespannt ob Cameron mit seinen bereits gezeigten Szenen nicht sein Pulver verschossen hat…eins muss ich jedoch löblich herausstellen: Avatar hat wie auch schon Star Trek ein Händchen für großartige, pompöse Musik im Hintergrund…..

  • Reply Ced 23. 10. 2009 at 19:40

    Sehr viel nicer als der erste. Wo sieht das denn bitte übel aus??? Bin sehr gespannt auf die HD Version. Hat gerade sehr viel an dem Elb bumst Schlumpf Anti-Charme verloren.

  • Reply Zegger 23. 10. 2009 at 19:45

    ich bin beim Trailer zweimal weggepennt was wird das erst beim Film

  • Reply Michael 23. 10. 2009 at 20:28

    Die CGI finde ich schon beeindruckend. Bloß etwas seltsam glatt manchmal was vom 3D Effekt kommen soll. Der Himmel, die Flora, die Fauna, die blauen Typen. Alles am Rechner und man sieht es kaum. Ich finde das schon eine gute Leistung.

    Ach ja, der Trailer. Man sieht ja gar nix. Mal sehen wann er im Kino läuft.

  • Reply Cabuflé 23. 10. 2009 at 22:10

    Mit diesen durchs Abfilmen versauten Kontrasten sieht das plötzlich aus wie ein richtiger Film…

  • Reply justus_jonas 24. 10. 2009 at 16:56

    Was soll eigentlich immer dieses „wir zeigen den Trailer im Kino“ und ein paar Tage später erst im Netz? Und dann jagen die Filmstudios wieder durch Youtube und die Internetseiten und lassen den Trailer verschwinden. Was ja doch nicht klappt. Und so ist der erste Eindruck für Millionen potentielle Filmzuschauer schon mal vermurkst, weil man sich kontrastarme Wackelkamera-Action anschauen muss… und „Nein“… Kein Mensch geht wegen einem Trailer ins Kino (naja… vielleicht ein paar Star-Wars-Nerds). Ansonsten sieht da da oben besser aus als der 1. Trailer… muss man wahrscheinlich in 3D gesehen haben… und sei’s nur, um mitreden zu können…

  • Reply genervt 24. 10. 2009 at 17:33

    Übel…
    Was war das denn?
    Will Cameron einen neuen Rekord aufstellen im pathetisch Daherschwafeln vor der Soundkulisse des Pathetic Symphony Orchestra?
    Also nach dem Trailer zu urteilen, wird er TF2 damit locker toppen.
    Aber das war doch sicher Ironie?
    Das wird doch bestimmt so ein subversiver Anti-Patriotenfilm wie Starship Troopers?
    Sowas kann doch nicht wirklich ernst gemeint sein?
    „Oh yes, Sir.“
    *grusel*

  • Reply Detronic 24. 10. 2009 at 19:15

    Also ich hab die 15MinPreview im Kino in 3D gesehen und kann zumindest sagen das die CGI-Sequenzen im Kino in 3D um einiges geiler rüber kommen. Und was die Story angeht sieht das schon mal wesentlich besser aus als im ersten Trailer aber ich hab da immer noch arge Bedenken.

    Das hier alös Starship Troopers????? hell yeah

    aber ich glaub nicht dran

  • Reply daniel 25. 10. 2009 at 16:31

    man merkt wie wenig leute hier ahnung von diesem film haben, sorry..
    cgi scheisse?? das könnt ihr bewerten nach einem abgefilmten kino trailer..
    das bild ist zur hälfte dunkel leute… ich hoffe ihr versteht wenigstens das…
    „Denn ehrlich, hat Cameron da etwa die lahmste Story der Welt mit den billigsten Effekten seit zehn Jahren produziert?“ die billigsten effekte seit 10 jahren… ich würde gern hören wie du das cameron ins gesicht sagst du freak.. du kannst das ja mal peter jackson s weta leuten erzählen die seit 2 jahren an der post production des films arbeiten… manchmal schüttel ich den kopf über diese vielen komischen menschen da draussen.. all diese bedenken und zweifel.. ach ach..

  • Reply TOPF 26. 10. 2009 at 6:09

    der film wird packend.
    das sieht man schon an der kameraführung,an der ausstattung und nicht zuletzt an den effekten
    denkt mal nach was ihr kritisiert, WIE ihr kritisiert.
    was uns der trailer zeigt und nicht WIEVIEL er zeigt.
    seht euch mal die optik an
    lasst es auf euch wirken.
    und kommt nicht mit sonen argumenten an von wegen omfg die haben ne blaue hautfarbe o.0
    ich verstehe euch nicht, ALIENS war langweiliger als dieser trailer insgesamt. o.ô
    ich freu mich auf camerons neues werk,und ich bin mir sicher, dass der film noch einige von euch nörglern überraschen wird. ;)
    dieser meister wird uns erhalten bleiben.

  • Reply kumi 26. 10. 2009 at 7:43

    Sieht ganz genauso aus wie »Der Smaragdwald« im All. Alter Eso-Öko-Dingeskirchen in neuer Verpackung. Aber scheint ganz spannend zu werden, ich verlasse mich da mal ganz auf Cameron. Schaue ich mir an.

  • Reply genervt 26. 10. 2009 at 15:55

    >was uns der trailer zeigt und nicht WIEVIEL er zeigt.

    Zum Beispiel: Aliens 2 reloaded!! Wir haben:
    -die Marines
    -Marines-Flugmaschinen
    -Arbeits…nein Marines-Kampfroboter
    -einen Schlipträger der bösen Minencorporation, der diesmal blaue Steinchen statt Aliens sammelt
    -Aliens, die sich in Horden der technischen Übermacht entgegenstellen
    -den Säbelzahntiger aus 10.000 BC (OK, der hat sich verirrt)
    -und: Sigourney Weaver (Oder habe ich mich da versehen? Das ist sie doch im Trailer?)

    Nein, ich bin ja wirklich gespannt, was daraus wird und die Natives sind schon mal schön animiert (auch wenn die allzu glatte menschliche Stimme irritiert), aber die Bildsprache, Kameraführung haben mich jetzt nicht so vom Hocker gerissen, das war typische Vietnamfilm- (Hubschrauber vor Sonnenuntergang) und Actionware (Flug am Felsen in die Tiefe).

    Und wenn ich das richtig verstanden habe, sind die Marines hinter diesen blauen Steinchen her, dessen größtes Depot ausgerechnet unter einem Dorf der Eingeborenen liegt, die natürlich mit Waffengewalt zur Kooperation gezwungen werden sollen?
    Hmm…da erschafft Cameron eine phantastische Welt in den unendlichen Weiten des Universums, in denen man von unglaublichen, nie zuvor erlebten Abenteuern träumen darf, und was kommt am Ende dabei heraus?
    Ein Irak-Film.

  • Reply GunGrave 26. 10. 2009 at 18:17

    … sieht gut aus… evtl. sogar was fürs Kino!

  • Reply JulesWinfield 26. 10. 2009 at 18:40

    Also ich bin mittlerweile höchst genervt von dämlichen Sprüchen wie: „Sieht aus wie “ Pocahontas“, „Arthur und die Minimoys“, „Der Smaragdwald“ – oder noch schlimmer “ evtl. sogar was fürs Kino!“.

    Ja bitte schön, wo seht ihr denn eure Filme? Schon klar, man stiehlt die Filme heimlich im Netz! Wer jemals im Filmbiz gearbeitet hat, weiß wie schwer man da seine Brötchen erarbeiten muss.

    Ich kann die ganze sinnlos Kritik und „lieber im Internet Download“- Mentalität nicht mehr hören und sehen. Es kotzt mich an!

    AVATAR rulez !!!

  • Reply JulesWinfield 26. 10. 2009 at 18:46

    „ich bin beim Trailer zweimal weggepennt was wird das erst beim Film“

    Du arme Sau! Dann geh mal zum Arzt – gegen Narkolepsie gibts heutzutage gute Mittel. Oder die Nacht einfach mal pennen – wie normale Menschen!
    Wenn das alles nicht hilft, biste echt noch mehr zu bemittleiden wenn du trotzdem dein Geld für Avatar ausgibst!

    Ich geh kaputt, was hier für Hirnis rumspringen !!!

  • Reply Renington Steele 26. 10. 2009 at 18:54

    @ JulesWinfield: >Du arme Sau

    Selber.

    Hier ne ganz klare Ansage: Wenn hier auf den Filmfreunden einer Leser beleidigt, dann höchstens die Autoren, ansonsten herrscht hier ein einigermaßen umgänglicher Ton, klar? Klar.

  • Reply Haze 26. 10. 2009 at 19:26

    Mensch Mädels, jetzt wartet es doch einfach mal ab. Wir haben es hier immerhin mit James Cameron zu tun, einem Könner des Genres der uns schon so viele geniale Filme beschert hat.
    Cameron denkt nicht in Schubladen sondern in Geschichten. Diese Pocahontas/Der mit dem Wolf tanzt Anleihen sind gezielt von Cameron in den Film eingebaut worden. Und ich bin mir sicher, nach 10 Jahren Arbeit hat er bei diesem Streifen noch so einige Asse im Ärmel und wird im Dezember die Kinos ordentlich rocken.
    Auch die Effekte sind absolut State-of-the-Art und wer hier das Gegenteil behauptet – Sorry (für die Arroganz), aber derjenige hat keine Ahnung.

    „The film speaks for itself,“ Cameron has said. „People have heard the hype, the counterhype and the counter-counterhype. I think they’ll go see it for themselves.“ (und er spricht hier von Titanic!)

  • Reply kumi 29. 10. 2009 at 12:24

    @ Jules Winfield:

    »…Ich kann die ganze sinnlos Kritik und “lieber im Internet Download”- Mentalität nicht mehr hören und sehen. Es kotzt mich an!…«

    Wo liest du dann denn bitteschön raus? Aus »evtl. sogar fürs Kino« etwa?

    Haben wohl einen Kaffee zuviel gehabt, wa?

  • Reply Jules Winfield 30. 10. 2009 at 16:19

    @Renington Steele:

    Entschuldigen Sie bitte, dass ich erwähnte, dass es hier etwas gibt dass mich auf Deutsch gesagt „ankotzt“. Trotzdem glaube ich, dass es immer noch meine Entscheidung ist was mich ankotzt und was nicht! Das seh ich ehrlichgesagt nicht als Beleidigung. Beleidigend fand ich den Spruch von Kumi, dass ich etwas zuviel Kaffee getrunken hätte. Aber da lag bei ihr (oder doch ein „ihm“ :-)) wahrscheinlich eine Verwechselung vor, da ich nämlich gar kein Kaffee trinke, da ich ihn nicht vertrage. Ausserdem was soll dieser militärische Befehlston Ihrerseits? Egal ob Sie hier zur Administration gehören oder nicht – was zwingt sie dazu sich hier im vorrauseilenden Gehorsam zum Richter über Aussagen anderer Leute aufzuschwingen? Ausserdem würde ich gern mal wissen, welcher Vollidiot hier unter demselben Synonym wie ich beleidigende Beiträge verfasst. Die Qualität dieses Boards scheint wirklich nicht so ganz mein Ding zu sein. Sorry das ich meine Zeit mit Stunden des lesens hier verbrachte.

    @Kumi:

    Fühlen Sie sich irgendwie auf den Schlips getreten? Was sollen bitte diese Sprüche, dass ich „wohl zuviel Kaffee“ trinke – oder anderen leuten einen Einlauf verpasse?
    Ist das jetzt etwa der Standart, der durch das übereilte Zurechtweisen anderer Leser und das zensierende editieren geschützt werden soll?

    Ziemliches DDR-Feeling hier – Sorry!

  • Reply genervt 31. 10. 2009 at 17:20

    @ Jules Winfield
    Keks?

  • Kommentar hinterlassen