News

Young @ Heart: Doku über Punk-Grannies wird ein Spielfilm

Standard, 16. 11. 2009, Renington Steele, 6 Kommentare


(Youtube Direktyoung)

Die Doku „Young @ Heart“ wird als Spielfilm umgesetzt, die Rechte hatte sich die Produktionfirma noch vor Veröffentlichung der Doku gesichert. Im Gegensatz zu Peter sehe ich da durchaus Potential, ein erzählter und inszenierter Film kann dem Thema nochmal eine ganz andere Dichte und Perspektive geben, die der Doku durchaus etwas hinzufügen kann.

Oben der Trailer zur Doku, vor ein paar Monaten bloggte ich über den Film auf Nerdcore:

ein ganz großartiger Film über Young@Heart, ein Chor aus Neu England mit einem Durchschnittsalter von 80 Jahren, der klassische und zeitgenössische Pop und Rock-Songs singt. Unter anderem „Should I stay or should I go“ von The Clash und „I wanna be sedated“ von den Ramones. Erinnert mich natürlich an die Zimmers, über die ich bei Spreeblick ein paar mal gebloggt hatte (People try to put us d-d-down, Album der Rock-Rentner The Zimmers, The Zimmers covern Prodigys „Firestarter“).

In der Doku geht es natürlich nicht nur um Pop und Rock und Songs und Musik, sondern auch um das Alter und den Tod und das Leben und deshalb natürlich auch wieder um die Musik, denn wenn die Young @ Heart-Omis und Opis „Forever Young“ singen, nachdem eines der Mitglieder verstorben ist, hat man durchaus einen sehr dicken Klos im Hals. Sehr bewegend, sehr großartig.

Amazon-Partnerlink: Young@Heart (OmU)

You Might Also Want To Read

viggo mortsensen

Viggo Mortensen disst Peters Jacksons The Hobbit

16. 5. 2014

Michael Moores nächste „Doku“ über die Wirtschaftskrise

22. 5. 2009

Vampira – R.I.P. Maila Nurmi

12. 1. 2008

6 Kommentare

  • Reply Sascha 16. 11. 2009 at 23:33

    Ahhh. Ja.

  • Reply Jan M 17. 11. 2009 at 0:38

    Aber auch die Doku ist sehr sehenswert. Ein wirklich tolles Projekt und eine tolle Arbeit, die der Chorleiter da macht. Jeder, der Zivildienst absolviert hat und/oder viel mit älteren Menschen zu tun hat/hatte, kann das wahrscheinlich nachvollziehen.

  • Reply Bastian-B-Punkt 17. 11. 2009 at 5:10

    Go Granny go!!!!

  • Reply CyrusMcFly 17. 11. 2009 at 9:35

    Mal gucken ob mich dieser Film auch so zu Tränen rühren kann wie die Dokumentation…

  • Reply Links vom 17. November 2009 | Testspiel.de 17. 11. 2009 at 19:03

    […] Young @ Heart: Doku über Punk-Grannies wird ein Spielfilm | Die Fünf Filmfreunde […]

  • Reply GunGrave 24. 11. 2009 at 14:06

    … wow sieht gut aus – jetzt erstmal die Doku reinziehn… und dann auf den Film freuen… never too old to rock!

  • Kommentar hinterlassen