Muschi-Mythen

24

Hehe, wie geil: Ich hab gerade nen Artikel gefunden, den ich vor über einem Jahr geschrieben, aber nicht veröffentlicht habe und ich frage mich: Warum eigentlich? Aber seht selbst…

Ich muss mal mit ein paar Mythen ein für alle mal aufräumen, ich kann es nämlich langsam nicht mehr hören. Tut mir leid, das ihr diesen Rant jetzt ausbaden müsst, aber es geht nicht anders:

- “Mickey Rourke war sooooo geil in Sin City!
Mickey Rourke hat in Sin City exakt gar nichts gespielt. Der war der Maskenträger. Das erforderte nun wirklich nicht viel “Spiel”. So cool ich ihn vielleicht auch finde: Das war handwerklich uninteressant.

- “Zombies rennen nicht.
Doch. Tote stehen ja auch nicht auf und fressen Hirn.

- “Marvel ist cooler als DC.
Ja. Stimmt. Und Barbara Streisand ist cooler als Cameron Diaz.

- “Hoffentlich machen sie keinen 5. Indiana Jones.
Doch. Hoffentlich machen sie den, denn, mal ganz ehrlich unter uns: Der Vierte war grossartig. Hatte alles was ich erwartet habe. Gut, man muss Aliens nicht toll finden, aber die sind ja auch nicht realistischer als ein Kult dessen höchstes Gut drei zerkratzte Steine sind. Es geht um fantastisches und um Kulte und bei den Maya war eben dieses ganze UFO-Zeugs mit am Start. Die Effekte gingen auch okay, es war spannend und abenteuerig, ich fand die roten Ameisen cool und die ganze Verfolgungsjagd und den Riesenboa-Gag fand ich so lustig, das ich sogar zurückgespukt habe. Also, für mich hat Indy 4 alles richtig gemacht. Und wie cool ist es bitte, eine Atombombe zu überleben? Oh! Zuviel gespoilert?…;)

- “Adam Sandler ist ein homophober Republikaner, der zum Frühstück kleine Kinder isst.
Stimmt gar nicht. Selber doof.

Vielleicht habe ich ihn nicht veröffentlicht, weil er mir zu kurz vorkam? Weil mir keine “Mythen” eingefallen sind, über die ich mich noch hätte aufregen können? Oder vielleicht hatte ich noch welche, hab mich aber nicht getraut sie dazuzuschreiben, wie zum Beispiel meine bis auf den Grund meines Herzens reichende Abneigung gegen “Amelie” und “Lost in Translation”? Oder, wo wir schonmal bei “Lost in Translation” sind, wie sehr es mir auf den Sack geht, das alle meinen Bill Murray sei JETZT ein ach-so-toller Schauspieler, nur weil er nun mit Jarmusch und Konsorten dreht? Ich glaube, wenn man weiter drüber nachdenkt, dann kommt noch so einiges zusammen, aber ich will es ja fresh keepen, deswegen höre ich hier auf. Mit welchen angeblichen Tatsachen aus der Welt des Films wolltet ihr schon immer mal aufräumen? Tut euch keinen Zwang an, dafür sind die Kommentare ja da…:)

In : Filmfun

About the author

Related Articles

  • http://geniusjoe.spreadshirt.de The Director

    Ich machs ma wie du ;)
    - “Keira Knightley war in Fluch der Karibik so witzig und sieht außerdem verdammt heiß aus!”
    Das stimmt. Wenn sie eine Frau wäre.

  • http://geniusjoe.spreadshirt.de The Director

    Oh, ich hab noch was :)
    - “Herr der Ringe kann man nicht verfilmen!”
    Oh doch! Ich selbst habe mein Urlaubsvideo nach der Trilogie benannt. Und voilà, da hatte ichs der Welt bewiesen. Leider hat mir mein damaliger Freund Peter dieses Konzept gestohlen und im Nachhinein viel schmutziges Geld damit verdient.

  • DaReeza

    An Bill Murray lass ich nichts kommen. Der war früher super (Ich glaub mich knutscht ein Elch, Ghostbusters, Und ewig grüßt das Murmeltier, Ed Wood) und ist es immer noch (Tiefseetaucher, …. ja und auch in Lost is Translation). Man darf das alles nicht so eng sehen!

  • http://diehaarigenbiester.de/ Andrea

    Mein Lieblingsmythos:
    “Vampire sind ja sooo sexy!”

    Stimmt. Genauso wie weiße Haie, Tyrannosaurier, Killerameisen, Raubkatzen und alles andere Viehzeug, das sich im Film vorzugsweise von der Spezies Homo Sapiens ernährt. Ich wette, Kühe finden uns auch total sexy, bevor sie bei uns auf dem Grill landen.

  • Parkster

    1. Filme von Uwe Boll sind alle total unterirdisch!
    - Nein! Und ja! Und nein! Ok, für Farcry mag das stimmen, aber Postal war so derbst mies, dass er schon wieder gut war, dass er schon wieder mies war, dass er schon wieder gut war!

    2. DC ist cooler als Marvel
    - Natürlich ist das so. Im schönen kleinen “Nilz N Burger”-Universum, wo Adam Sandler gute Filme macht und Cameron Diaz in guten Musicals mitspielt.

    3. Tote stehen nicht auf und fressen Hirn
    - Richtig. Sie stehen auf, erleuchten die Menschheit, fahren dann gen Himmel und werden Namensgeber einer Weltreligion! Ob sie dann allerdings im Himmel nich doch noch Hirn fressen kann nicht mit endgültiger Gewissheit gesagt werden.

    4.

  • Mozzerino

    1. “FLUCH DER KARIBIK 1 war suuuuuuuuuper, nur die anderen zwei Teile waren nicht so toll, aber selbst die waren sehenswert wegen Johnny Depp!”

    Eigentlich war schon FLUCH DER KARIBIK 1 ne recht formelhafte Gurke, die auch schon die zwei Möbelstücke Orlando Bland und Ikea Knightley in viel zu tragenden Rollen hatte und in dem Johnny Depp wirr fuchtelnd einfach seine Performance aus FEAR AND LOATHING IN LAS VEGAS recyclt und sich offensichtlich nur nen dicken Gehaltsscheck abholen wollte.

    2. “300 ist der coolste Machismo-Action-Film EVER!!”

    Wer das denkt, der hält wohl auch eine YMCA Performance der Chippendales am Christopher Street Day für männlich.

    3. “INGLORIOUS BASTERDS war klasse und Brad Pitt als Südstaatler sauwitzig.”

    2 1/2 holt sich Quentin einen auf sich selbst runter und präsentiert eine kreuzlangweilige Redeklamotte ohne Action, Spass, coole Charaktere oder spannende Handlung. Dafür gibts ins Nichts laufende Faselorgien und einen Brad Pitt, der sich seinen Akzent wohl bei Cletus von den SIMPSONS abgeschaut hat.

    4. “Nilz ist ein kompetenter Filmkritiker mit treffsicherem Geschmack”

    Wer INDY 4 gut findet, der sollte juristisch dafür verfolgt werden können. Ich werde demnächst einen dementsprechenden Gesetzesentwurf bei Bundesgrichtshof einreichen. Lager sollten eingerichtet werden, um diese Leute aus unserer Gesellschaft fernzuhalten. Den wer INDIANA JONES UND DAS GEHEIMNIS DES KRISTALLSCHÄDELS gut findet, der frisst auch kleine Kinder.

  • Kiran

    “Hoffentlich machen sie keinen 5. Indiana Jones.” Das haste von mir geklaut :D Denn ich hoffe inständig dass das vom Rinderwahn geplagte Regie- / Produzentenduo Lucas / Spielberg endlich ihre Finger davon lässt. Der vierte Indiana Jones war zu 88% Grütze. Flache Gags ( ui ui ui wir fallen dreimal nen Wasserfall herunter) ein unnötiger Sidekick ( Ray Winstone) ein unbrauchbarer John Hurt oder eine grottenschlechte Cate Blanchett geben diesem Film echt den Todesstoß. Komischer Zufall dass Hurt und Blanchett hier beide ihre bisher schlechteste filmische Schauspielleistung abgeben. Über die übertriebenen CGI Effekte will ich garnicht erst sprechen(sonst kommt mir gleich wieder mein Frühstück hoch)BAH!

    Ich bin wohl ein der größten Indy Fans auf diesem Planeten – nun muss ich aber leider sagen dass Harrison Ford die Peitsche an den Nagel hängen soll. Gebt einem neuen Regisseur die Chance was draus zu machen. Neue Besetzung für Indy und Nazi Reboot – nur so könnte man das Franchise wiederbeleben. Alles andere ist eine Vergewaltigung des guten Geschmacks. BÄM!

  • TopF

    also neliner steht da “zieh an meinen finger ” von batzman o.ö
    omfg??

  • Claas

    Nilz mein Lieber, Kiran hat Recht. Indy war doch eine bittere Pille.
    Schau die mal hintereinander, da fällt der 4te hinten
    raus. Zu viel, viel alt, zu doof.
    Indy2 ist schon nicht der beste, aber immerhin noch charmanter weil handgemacht und stuntman Action. Daher fand ich in Indy4
    die Verfolgungsjagd in der Unistadt am besten. Da kam kurz mal Indy Feeling auf.

    Also, Dennis Quaid oder ähnliches für Indy, neue Regie, Stuntman Action, wenig CGI, kein Shia und vor allem… Nazis!

  • Watcher

    OK über geschmack lässt sich streiten aber Indi 4 , sag ich jetzt nicht zu. Na ja was soll man dann noch erwarten von jemanden der sich einen 5 wünscht. Die Kommentare über Bill Murray und Lost in T. sind einfach nur über. Dachte immer hier wird Objetiv bewertet aber egal . Finds lächerlich , dann noch von Kompetenz zu sprechen oder zu glauben man hat welche!

  • http://www.couchmonster.de Densemann

    Vier Fragen an den lieben Nilz:
    Warum genau ist DC jetzt cooler als Marvel?
    Wieviele bewustseinserweiternde Substanzen benötig man, um Indy 4 gut zu finden bzw. bis zum Ende zu ertragen?
    Wer genau sagt bitte: “Adam Sandler ist ein homophober Republikaner, der zum Frühstück kleine Kinder isst”?
    Und warum verdienen deine Mythen den Zusatz “Muschi”?

    Erleuchte mich.
    Anbei mein Beitrag dazu: “Tarantino macht einfach geile Filme.” – Ja, Ja, deine Mudder.

  • Zetterberg

    - “The Departed ist ein saugeiler Film, Martin Scorsese hat’s voll drauf”

    Ja, stimmt. Er hat es voll drauf ein Remake von “Infernal Affairs” zu machen, das an keiner Stelle auch annähernd so gut ist wie das Original und trotzdem dafür ‘nen Oskar zu gewinnen, den er eigentlich schon für Taxi Driver, Raging Bull, Goodfellas und Casino verdient hätte.

  • http://Schmandswelt.blog.de Squirrelius

    Wie wahr wie wahr
    Und Bill Murray ist ein toller Schauspieler. Das war er aber auch schon vorher. ^^

  • Jimmy Papadokulos

    “Johnny Depp kann alles spielen”

    klar, deswegen sehen die bisherigen ausschnitte mit dem mad hatter aus alice auch aus wie willy wonka 2.0

  • GunGrave

    Man kann jeden Film gut reden.
    Ja genau – und Asylum dreht Filme die alle besser sind als das Original.

  • http://www.kingoli.net/blog/ KingOli

    Und Steven Soderbergh ist ein guter Regisseur…

    (aber ich fand den Indy auch nicht schlecht (bis auf Shia LaBeouf))

  • http://cheesesteakjim.blogspot.com/ CheeseSteakJim

    Wollte nur mal sagen, dass Mickey Rourke in Sin City sooooooo cool war =D

  • kasuke

    In dem Moment, als Du beschlossen hattest, diesen Artikel nicht zu veröffentlichen, umgab Dich wohl so etwas wie geistige Klarheit.
    Die hast Du aber mittlerweile wieder abgelegt…Indy 4 ist gut, ja ?
    Ich lach ja schon ! ;-)

  • kahlcke

    ganz ganz bitter. Ich will meine Minute zurück die ich gebraucht habe das zu lesen.

  • don giuseppe

    1.) “Herr der Ringe war ein guter Film”
    - Dieses komische Fantasygeblubber war das langweiligste was das Kino seit Jahren zu bieten hatte. Allein bei der ersten Szene, als der alte Zausel mit seiner Karre durchs Dorf fährt bin ich eingeschlafen.

    2.) “Der Soundtrack von Fabelhafte Amelie ist soooo schön”
    - Belangloses Klaviergeklimper zu einem belanglosen Film. Danke das wir seitdem in zahllosen WGs diesen pseudo-romantik “ich-bin-ja-sooo-frankophil” Kitsch ertragen müssen.

    3.) “Fight Club sagt den 11. September vorraus”
    - Bullshit.

    4.) “Fluch der Karibik war ja soooo lustig”
    - Eine absolute Qual. Dann doch lieber Gina Davis oder Errol Flynn.

  • http://www.schuhlove.de Jens

    noch mal zu

    2. “300 ist der coolste Machismo-Action-Film EVER!!”

    Bullshit! 300 ist rassistischer Mist.

  • Ben

    @ Mozzerino:

    Ich find es echt dumm wenn man “schwul” mit “nicht männlich” gleichsetzt. Schwule sind ja bekanntlich Männer und von daher wäre YMCA von den Chippendales am Christopher Street Day sogar sehr sehr männlich, nur eben schwul.

    Blödes Beispiel aber niemand würde behaupten, dass “I kissed a girl” gesungen von den Pussycat Dolls auf einer Lesbenparade total unweiblich wäre. Wär es ja eben auch nicht.

    Das musste ich loswerden. Danke

  • emef

    ich mach auch mit.

    1. “Twilight ist ja total schlecht”
    BULLSHIT – Großartige Literatur großartig verfilmt. Wer es nicht gut findet, der versteht es eben nicht.

    2. “Star Wars ist sooo ein guter Film”
    BULLSHIT – Da sind nur komicshe Tiere die es in echt garnicht gibt.

    3. “Michael Cera spielt immer die gleiche, langweilige Figur”
    BULLSHIT – Ich finde das garnicht.

    3. “Jimi Hendrix konnte überdurchschnittlich gut Gitarre spielen”
    BULLSHIT – Der hat nur doof geklimpert.

    4. “George Bush war nicht gerade ein guter President”
    BULLSHIT – Best President ever. So.

  • JFK

    - “Zombies rennen nicht.”
    Doch. Tote stehen ja auch nicht auf und fressen Hirn.

    Hätte man sich mal mit Romero und der restlichen Zombiekultur auseinandergesetzt: Eben nicht. Lies Max Brooks.

    Ja. Stimmt. Und Barbara Streisand ist cooler als Cameron Diaz.

    Ist sie ja auch.

Fünf Facefreunde