Filmfun

Clip-Montage: Die Filme der 00ers

Standard, 10. 2. 2010, Renington Steele, 25 Kommentare


(Vimeo Direkt00ers, via /Film)

Schöne Montage mit Ausschnitten aus den Filmen der letzten zehn Jahre. Ist mir gegen Ende zwar etwas zu theatralisch und die Überleitungen funktionieren auch nach dem immer selben Muster, aber wurscht, nett ist das trotzdem.

You Might Also Want To Read

100 Years of Special FX

5. 9. 2009

9 vs. Nine – Mashup-Trailer

20. 2. 2010

Die Passion Benny’s

6. 4. 2007

25 Kommentare

  • Reply bakki 10. 2. 2010 at 11:31

    aus welchem Film entstammt das indianer-mädchen von ca. 5:14 ?

  • Reply Frank 10. 2. 2010 at 11:47

    Könnte „The New World“ sein.

  • Reply Phipu 10. 2. 2010 at 12:09

    Sehr schön gemacht das ganze…
    kann mir jemand sagen aus welchem Film die Szene bei 05:58 ist, wo die rennen und alle anderen Menschen verschwinden?

  • Reply Mozzerino 10. 2. 2010 at 12:11

    Jep, ist von THE NEW WORLD.

  • Reply Andreas 10. 2. 2010 at 12:24

    @3 Eternal Sunshine of the Spotless Mind

  • Reply Kiran 10. 2. 2010 at 12:39

    @ Phipu: Ich kann hier den Trailer zwar nicht sehen. Schätzen tue ich aber mal das die Szene mit den rennenden Leuten aus Krieg der Welten ist , richtig?

  • Reply einspieler 10. 2. 2010 at 12:41

    @phipu
    Ist aus Eternal Sunshine of the Spotless Mind. Sehr schöner Film, den man aber auch mögen muss… Ist von Michel Gondry.

    Schönes Video insgesamt.

  • Reply Swetlana 10. 2. 2010 at 12:44

    Nee, die Szene bei 05:58 ist aus „Vergiss mein nicht“ mit Jim Carrey und Kate Winslet.

  • Reply fichtenelch 10. 2. 2010 at 12:45

    Nix mit Jason Statham dabei?
    Obwohl der ja erst seit 2000 Filme macht, hätte gut gepasst. Aber die Actionsparte wurde ja eh nur sehr spärlich bedient, scheint ja eher eine Art „intellektueller“ Rückblick zu sein. :)

  • Reply Kiran 10. 2. 2010 at 13:37

    VERDAMMT…anscheinend gibt es noch mehr Filme in denen Menschen laufen und andere verschwinden :D

  • Reply Ranor 10. 2. 2010 at 13:57

    Ja, schön gemacht. Muss ich mir eigentlich Gedanken machen, wenn ich ca. 75 % der Filme des Clips gesehen habe?

  • Reply Mozzerino 10. 2. 2010 at 14:15

    @Ranor
    Du musst Dir höchstens Gedanken machen, wo Du so schnell wie möglich die anderen 25 Prozent anschauen kannst ;-)

    Ich glaube mit Ausnahme von Y TU MAMA TAMBIEN hab ich alle Filme in diesem Clip gesehen. Ist aber auch eine gute (und muss man zugeben, recht populistische) Auswahl.

  • Reply ColdSphinX 10. 2. 2010 at 14:25

    Ist die Szene bei 5:35 aus Irreversible? Glaub am ende des Films. Oder verwechsele ich es?

  • Reply dios 10. 2. 2010 at 14:44

    gute auswahl der filme, aber erstaunlich schlechte wahl der musik. was passiert wenn bild, musik und schnitt in drei verschiedene richtungen laufen, kann man hier schön sehen. atmosphäre gleich null.

  • Reply Phipu 10. 2. 2010 at 15:51

    @ Kiran
    Das ist nicht dasselbe Verschwinden wie in Krieg der Welten! =D Die verschwinden wirklich und zerfallen nicht in Asche! ;-)
    vielen dank für die schnelle Antwort

  • Reply Helme 10. 2. 2010 at 16:10

    Würde sich jemand die Mühe machen und mal alle Filme, die darin vorkamen hier auflisten?
    Ein paar kenne ich, aber leider auch viele nicht. *ashamed*

  • Reply GunGrave 10. 2. 2010 at 16:20

    … nett gemacht… aber stimmt … ist nicht alles stimmig.

  • Reply Shady IIV 10. 2. 2010 at 20:03

    @Phipu : Ich weiß! :D

    Glaub ich^^. Das ist so ein Film mit Jim Carey. *IMDB NACHSCHLAG* : Eternal Sunshine of the Spotless Mind

    Das dachte ich als ich die Szene sah zumindest.

  • Reply Gerrit 12. 2. 2010 at 18:22

    Wie „alle Überleitungen funktionieren nach dem demselben Muster“ – da gabs doch nur zwei :-)
    Gut auch, dass er mit den Musikstücken sämtliche Arten von Emotionen abgedeckt hat.

  • Reply Martin Schröder 13. 2. 2010 at 1:26

    Nett, aber nur einige Sekunden aus den LOTR? Und nichts aus Matrix 2/3? Praktisch keine Animationsfilme? Kein DH4? Kaum SF?

  • Reply Martin Sane 13. 2. 2010 at 2:42

    Wer kann mir sagen um welchen Film es sich bei 1:05 handelt, die Szene in der das Mädel a la Rambo im rötlichen Licht aus dem Wasser auftaucht?

  • Reply Mozzerino 13. 2. 2010 at 9:20

    @Martin Sane
    Das dürfte aus THE DESCENT sein.

  • Reply Martin Sane 14. 2. 2010 at 1:18

    @ Mozzerino

    Aaaaaah….rischtisch! Besten Dank!

  • Reply DerMatze 14. 2. 2010 at 12:17

    ähm… ist eternal sunshine of the spotless mind und vergiss mein nicht nicht derselbe film, nur halt mit deutschem titel?

  • Reply jonas 14. 2. 2010 at 18:38

    @DerMatze: ja

  • Kommentar hinterlassen