9 vs. Nine – Mashup-Trailer

2 Comments

Die Wege der Verleiher sind unergründlich. In dieser Woche starten gleichzeitig das Musical “Nine” und der apokalyptische Animationsfilm “9”. Was natürlich wieder in Tränen enden wird, wenn die Frauen im Kino sitzen und sich fragen warum Daniel Day-Lewis aussieht wie eine Sackpuppe und die Männer voller Panik feststellen, das beim Ende der Welt gesungen wird.

In : Filmfun

About the author

Oliver “Batz” Lysiak studierte Mediensoziologie und arbeitete als Redakteur u.a. für NDR, RTL, Pro7, wo er lernte, dass “die Zuschauer Ironie nicht verstehen”. Seit 2006 betreibt er, zusammen mit vier anderen Cinemaniacs, das erfolgreiche Filmblog “Die Fünf Filmfreunde” und arbeitet als “Creative Director” und Filmjournalist bei Deutschlands größter Filmwebsite moviepilot.de. Er mag Wombats, Katzen und Leute die im Kino die Klappe halten und träumt davon, irgendwann von Stephen Fry adoptiert zu werden.

Related Articles

2 Comments

  1. def

    Großartig! Nur fünf bis sechs Monate nach dem Rest der Welt und so für ihren Unterhaltungswahn bekannten Ländern wie Tschechien (9. September), Estland (ebenfalls) oder Kazachstan (10. September; die Liste ließe sich beliebig weiterführen) hat sich mit Universal Pictures International Germany GmbH endlich auch ein Verleih gefunden, der “9” in Deutschland ins Kino bringt. Natürlich musste in das wunderschöne Originalfilmplakat (siehe oben) für Deutschland noch eine Raute hineingekotzt werden. Und warum? Weil man ein halbes Jahr gebraucht hat, um einen der wenigen Animationsfilme (der nebenbei gesagt auch noch auf einem ausgezeichneten Kurzfilm basiert), der nicht von Pixar kommt und einem dabei mit seinen Knuddelbunticharme schon nach 10 Minuten zum Hals raushängt, ins deutsche Kino zu bringen. Nun startet er also diese Woche, am 25. Februar, gegen den Musicalfilm “Nine” (das überflüssigste Genre seit der Flut von Filmen über den zweiten Weltkrieg) und damit die ganzen potenziellen Popstars, DSDS-Tagträumer und Hobby-Sarah-Connors sich nicht im Kino fragen müssen, warum die Hauptdarsteller nicht singen und aussehen, als ob ihnen vor Jahren die Feuchtigkeitscreme ausgegangen sei, mussten wir für das naive deutsche Publikum noch den Titel eines der vielversprechendsten Filme 2009, ja zweitausendneun, eindummen.

  2. Patricia

    … und Du bist Dir sicher, die Hobby-Sarah-Connors kapieren das mit der Raute?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr