Bruce Willis über Stirb Langsam 5

15 Comments

Letztens unterhielt sich Bruce Willis mit MTV über die Möglichkeit eines fünften Teils der Stirb Langsam Trilogie. Wie es scheint macht sich Willis ernsthaft Gedanken darüber gleich nächstes Jahr einen weiteren, vielleicht endgültig letzten Teil(?) zu drehen. Dafür würde er gerne Len Wiseman ins Boot holen, dem Regiesseur des vierten Teils.

Klar ist auch, dass McClane nun die Erde retten muss. War es im ersten Teil noch ein Hochhaus, im zweiten ein Flughafen, im dritten Teil New York und im vierten ganz Amerika, ist das auch nur schlüssig.

“Well it’s got to go worldwide,” Willis concluded. “That would be my contribution to [the next movie].”

Wobei ich mir nach Willis Aussage doch einen sechsten Teil wünschen würde. Nur um zu sehen, wie John McClane das Sonnensystem vor Über-Aliens retten würde.

In : News

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

Related Articles

15 Comments

  1. Marco

    Fünfter Teil einer Trilogie?? Hmmm…

  2. Mal Sehen

    Na, denk mal drüber nach! ;)

  3. KuoDyNe

    als ich das zitat gelesen hatte, dachte ich auch grad so bei mir “wie gut, dass sie den fünften teil schon gedreht haben” ;D

  4. KuoDyNe

    *den sechsten
    sorry ^^

  5. IvoryTusk

    Der sechste Teil wurde doch längst gedreht!

    er heißt Das Fünfte Element und ist immernoch einer meiner LieblingsactionfilmederNeunzigermitschrillencomicreliefSchwarzen

  6. Mitja

    Die gleiche Überlegung wie der Herr Willis hatten wir auch schon einmal, und kamen zu dem Schluss, dass der 6. Teil halt “Armageddon”darstellt.

  7. Rocksteady

    Bitte nicht, Herr Willis.

  8. Ranor

    Ach, na ja, irgendwie passt es ja schon. Schließlich waren alle Filme nach Teil 2 eh schon mehr Komödie als alle andere…

  9. Norman E.

    Lasst ihn doch machen, Teil 1 und 2 rocken wie Sau und das nimmt uns keiner, selbst Teil 3 ist – relativ zu Teil 4 – ein Meilenstein des Actionkinos und saugut.

    Nur würde ich diesmal mehr Augenmerk auf ein gutes Drehbuch legen…

  10. Andi

    Die Welt retten? Wird das dann ein Remake von Armageddon?

  11. robgordon

    Ich weiß gar nicht, was ihr alle gegen den vierten Teil habt. Ich fühlte mich über weite Strecken sehr gut unterhalten. Die Klasse von Teil 1 kann die Reihe gar nicht mehr erreichen, dennoch waren alle anderen gute bis sehr gute Actionkracher, die ich mir immer wieder gerne anschaue. Also ich hätte nichts gegen einen fünften Einsatz.

  12. panzi

    Der selbe Regiesseur als beim 4er? Mäh. Also dem 4er hat der Stirb-Langsam-Flair total gefehlt. War überhaupt nicht mehr lustig, nur noch brutal. 1 bis 3 waren super, 4 war mäh. Brauch keinen 2. 4er.

  13. fichtenelch

    Wie meinte Bruce Willis schon in Sin City?
    “…und als nächstes schlag ich Gott K.O.”

  14. XfrogX

    Also fand den 4ten auch zum mal gucken okay, gabe schon viel schlechtere filme in letzter zeit (AVATAR)

  15. GunGrave

    … “dem Regiesseur” – ich hab einen gefunden… den behalt ich! ^_~
    Nun zu den Plänen – auf gehts Buam back mas! … weiß nicht ob ne bayerische Färbung stört beim McClane vs. Überäliens!?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14