Filmfun

Abstimmung: Welches ist der beste Burton / Depp-Film?

Standard, 27. 2. 2010, Batzman (Oliver Lysiak), 15 Kommentare

Seit sie in „Edward mit den Scherenhänden“ zum ersten Mal zusammenarbeiten zieht es Johnny Depp und Tim Burton immer wieder zueinander hin. Der wandlungsfähige Schauspieler für die etwas schrägeren Rollen scheint das perfekte Alter Ego des Zauselhaarigen Regisseurs zu sein. Für Alice im Wunderland, der am kommenden Donnerstag startet, haben sie sich wieder zusammengetan und Depp darf seiner Vita nun auch den schottisch parlierenden Verrückten Hutmacher hinzufügen.

Auf die Frage was das Geheimnis ihrer Liebesbeziehung wäre, meinte Burton auf der Alice-Pressekonferenz am Donnerstag im Spaß, während er sich an Depp schmiegte: „Wir sind nur gute Freunde, nur gaaanz gute Freunde.“ Da solle nicht zuviel reininterpretiert werden. Und Ärger hätte es nur einmal gegeben, als Helena Bonham Carter dazu gekommen wäre. Depp ergänzte, man habe sich halt viel zu sagen, wenn erstmal Kinder da wären und man sich übers Windelwechseln und Kinderprogramm unterhalten könne. Die Chemie zwischen den beiden stimmt also.

Bleibt die Frage welcher ihrer bisherigen Filme euch am besten gefiel. Also stimmt ab und sagt uns, welcher ist eurer liebster Burton/Depp-Film.

You Might Also Want To Read

macgyver

Das MacGyver-Intro ohne Musik

2. 1. 2015

Gewinnspiel: Alvin und die Chipmunks

20. 12. 2007

The Smell of Napalm in the Morning: The Supercut

13. 1. 2012

15 Kommentare

  • Reply Paul 27. 2. 2010 at 17:28

    Also für mich ist es ganz klar Sweeney Todd.
    Ich mag die drei unheimlich gerne. Schade das Tim nicht selber vor der Kamera steht. Seine Frau ist eine hervorragende Schauspielerin und ergänzt sich gut mit Johnny. Auf Alice im Wunderland freue ich mich sowieso. Wer Tim Burton nicht kennt hat was verpasst.

    PS: Klasse Artikel. Auf die Idee ist bislang noch keiner gekommen die beiden zu vergleichen und einen Umfrage zu starten.

  • Reply techpriester 27. 2. 2010 at 18:33

    Hui, schwere Entscheidung zwischen „Charly und die Schokoladenfabrik“ und „Sweeney Todd“. Letzterer gewinnt schlicht, weil ich ihn häufiger angesehen habe.
    Der Rest ist allerdings auch großartig. Depp/Burton ist eben einfach Klasse.
    Die Vorfreude auf „Alice im Wunderland“ bringt mich noch um …

  • Reply Timo 27. 2. 2010 at 18:52

    Kann doch nicht sein, da stimme ich extra für „Sleepy Hollow“, weil ich hier neben Corpse Bride den krassen Aussenseiter vermute, und dann ist der auf Platz 1? Wat?

    Im Grunde aber eine sehr bizarre Wahl, toll waren sie nämlich alle.

  • Reply fadenschnute 27. 2. 2010 at 19:15

    Ganz klar „Ed Wood“.

  • Reply Turtle 27. 2. 2010 at 19:48

    „Ed Wood“ knapp vor „Sweeney Todd“ und „Sleepy Hollow“.

  • Reply Party McFly 27. 2. 2010 at 19:49

    Ja klar. Was sonst? Ed Wood. Der Rest ist wirklich nur Meh. Ed Wood is ein Knaller. Versteh den Hype um den Scissor hands nicht…

  • Reply Schwarzmaler 27. 2. 2010 at 20:46

    So vor die Wahl gestellt überrascht mich die Liste. Burton? Klar, toll. Depp? Sowieso. Aber … so richtig gut war keiner dieser Filme.

  • Reply anne 28. 2. 2010 at 0:51

    ich hab für Edward mit den Scherenhänden gevotet. Ganz knapp dahinter sind Sleepy Hollow und Sweeney Todd. Danach Alice :D

    Ich hatte das Glück bei der Premiere dabei zu sein und Alice schon sehen zu dürfen. Depp macht seine Arbeit wirklich saugut!

  • Reply Thomas 28. 2. 2010 at 9:13

    ganz klar Ed Wood…

  • Reply stecornized 28. 2. 2010 at 11:22

    Für mich eindeutig Sleepy Hollow =)

    Aber die anderen Filme sind auch toll =)

    Eigentlich sollte die Abstimmung noch nen Monat warten, bis genügend Alice im Wunderland gesehen haben ;)

  • Reply Tobi-Man 28. 2. 2010 at 12:29

    Ach, ich bin Nostalgiker und habe mich für Edward mit den Scherenhänden entschieden. Ich finde die Beiden und Burton IMMER grandios (Planet der Affen zählt nicht) und Alice in Wonderland ist super, auch wenn er als 1. Tim Burton Film keinen langen Filmvorspann hat…was mich wirklich irritiert hat…. :D

  • Reply Irreversibel 28. 2. 2010 at 19:56

    Wirklich schwer da alle gut sind …aber „Sweeney Todd“ gewinnt knapp.

  • Reply Andrea 28. 2. 2010 at 22:46

    Das ist so, als sollte man sich zwischen verschiedenen Schokoladensorten entscheiden. Grausam.

    Ich mag eigentlich alles, was Burton + Depp inzwischen so fabriziert haben. Hoffentlich machen sie noch viele weitere Filme.

  • Reply Rocksteady 1. 3. 2010 at 15:39

    Ich habe Sleepy Hollow auch eher auf den hinteren Rängen vermutet, obwohl mir der Film sehr gut gefällt. Aber meine Stimme gehört eindeutig Ed Wood!

  • Reply Leto 4. 3. 2010 at 10:09

    Ich kann nachvollziehen, warum Sleepy Hollow auf Platz 1 gelandet ist – es ist schlicht der mainstream-artigste und zugänglichste Film von Burton. Auch wer sonst keine Ahnung von Burtons Stil hat, kann diesen Film als gelungene Horror/Fantasy-Unterhaltung geniessen. Der „Freak-Faktor“ ist eben sehr niedrig. Das kann man von Sweeney Todd, Corpse Bride und der Schokoladenfabrik nicht unbedingt behaupten. Edward mit den Scherenhänden kommt wahrscheinlich der „Klassiker“ Status und der allgemein hohe Bekanntheitsgrad zugute, der Film ist ja jetzt schon 20 Jahre alt und war Burtons erster grosser Wurf. Ed Wood ist vielleicht manchen zu action-arm und zu schräg, vielleicht liegt es aber auch daran, dass die beste schauspielerische Leistung hier eben nicht von Depp, sondern Martin Landau kam.
    Wie dem auch sei … – ich mag sie eigentlich auch alle :-)

  • Kommentar hinterlassen