Ong Bak 3 Trailer (Update!)

15 Comments

Ich finds geil. Boah. (Hab ich schonmal kürzer geschrieben? Ihr wollt mehr lesen? Okay: Mich hat der erste Ong Bak, als ich den damals gesehen habe, schwer beeindruckt. Normalerweise sind reine Kampffilme für mich eher langweilig, aber der hatte was spezielles, vor allem hatte der eine Art zu kämpfen, wie ich persönlich sie vorher noch nicht in einem Film gesehen habe. Ja, man kann mit Fug und Recht behaupten: Für mich war das sehen von “Ong Bak” genauso beeindruckend wie das sehen von “Story of Ricky”. Jetzt aber mal schön Trailerchen gucken, das verspricht nämlich ähnlich beeindruckend zu werden…Übrigens: Letztes Jahr ist wohl der zweite Ong Bak gekommen und es ist ein bisschen verwirrend, weil der “The Beginning” im Untertitel heisst. Tony Jaa hat wohl einen langen 3-stündigen Martial Arts Film gemacht, der dann aber in zwei Teile aufgesplittet wurde. Oder so. Und nein: Den “zweiten” hab ich nicht gesehen, aber kann man ja noch nachholen…)


[YouTubeDirektBoahEy]

Und für alle, die es ein bisschen “fresher” im wahrsten Sinne des Wortes brauchen, noch der Trailer zu “Teenage Ong Bak” (for real!)


[YouTubeDirektTOB]

In : News

About the author

Related Articles

15 Comments

  1. Lukas

    Mochte den ersten auch, aber der Trailer hier is ma garnich kickass. Das Sounddesign klingt wie aus ner Disney-Szene.

  2. Björn

    Immer den selben Soundeffekt ist so 90s! Oder ne, 80s! Oder 70s? Wann waren Bud Spencer und Terrence Hill in?

  3. Nilz N Burger

    i hate it when that happens….:)
    ich hab mal schnell noch ein video dazugepackt, damit es nach neuerem content aussieht…;)

  4. The Director

    @Björn
    Wann waren Bud Spencer und Terence Hill in? Wie out bist DU denn? ;D

  5. Anmerkungsmann

    der erste war toll, aber seitdem das irgendwie im mittelalter spielt, find ich das zu bemüht.

  6. Arno Nym

    Das tolle an Ong Bak oder anderen Tony Jaa Kloppereien ist ja, dass man wieder von Action auf der Leinwand mitgerissen wird. Es ist handgemacht. Nix mit übermäßig viel Kabeln an denen die Akteure durch die Luft gezogen werden, nix mit CGI, nix mit hektischen Schnitten…

    Heutzutage ist es wahrlich ein Genuss, wenn man noch die Leistung der Stuntleute und Schauspieler eindeutig erkennen kann… ist mir letztens auch aufgefallen als ich “Live And Let Die” mal wieder sah: http://www.youtube.com/watch?v=EPYfh-_72Y8

  7. ignos

    Also ich fand damals den ersten Teil richtig gut. Story und Syncro Schrott. Kampfszenen dafür super. War zu der Zeit mal was ganz neues und frisches.
    Teil 2 hingegen war richtig schlecht, da hat einfach alles nicht gepasst und leider sieht Teil 3 auch nicht besser. Ich werde mir diesen nicht antun”

  8. Björn

    Hallo? Ich kenne kaum zwei Halunken die je mehr In waren als Hill und Spencer!

  9. XfrogX

    Hill und spencer sind doch immer noch in. Die filme waren genial. Meine Großeltern haben sie gemocht, meine Eltern mögen sie, ich gucke die gerne und die jüngsten in unserer Familie mögen sie auch noch.

    Glaube nicht das heute noch viele filme das schaffen werden und das ganze dann noch über so viele filme.

    Auch die ein schalt Quoten sind heute noch Top der filme. Ob wohl die Jedes Jahr 4 mal gezeigt werden.

  10. Jimmy Papadokulos

    Der inoffizielle Nachfolger von Ong Bak ist sowieso “Revenge of the Warrior”. Ong Bak 2 war schon äusserst vergessenswert und der dritte ist wohl nur eine Fortsetzung dessen. Wieso mussten sie aus dem Franchise eine pseudo-epische Mittelalterschmonzette mit Kloppeinlagen machen? Meh… da sieht der Clip zu “Teenage Ong Bak” noch vielversprechender aus.

  11. GunGrave

    … nach Ong Bak hamse en total andere Schiene gefahren – mir schleierhaft warum! … aber die Klopperei ist immer noch beeindruckend! … und Teenage Ong Bak – hui hui da kann ich Karate Kid warm anziehen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14