News

[REC] 2 – Neuer Trailer

Standard, 6. 4. 2010, Renington Steele, 7 Kommentare


(IGN Direktrec, via /Film)

Hier ein neuer Trailer zu [REC] 2. Der Film sieht immer noch genauso aus, wie der erste, was ja erstmal nix schlechtes ist.

REC told the story of a quarantined apartment building infected with a ferocious virus that spread a terrifying form of demonic possession to the trapped inhabitants. REC 2 kicks off shortly after the events of the first film, when a medical officer and a SWAT team armed with video cameras are sent into the sealed off apartment building to try and neutralize the situation.

You Might Also Want To Read

„In The Flesh“ – Die Zombieresozialisierung (Trailer)

7. 3. 2013
X-MEN-DAYS-OF-FUTURE-PAST

X-Men Days of Future Past Trailer – Die Japan Version

24. 4. 2014

Bling Bling: Sex An The City 2 – Poster

10. 12. 2009

7 Kommentare

  • Reply MtodaR 6. 4. 2010 at 11:30

    Im Vergleich zum ersten richtiger Schrott. Mit der Besessenheit wird da ein ganz übler Weg beschritten…

  • Reply Frybird 6. 4. 2010 at 13:04

    Hmweißnicht.

    Als Fortsetzung taugt der Film durchaus nicht (insbesondere der arg eigenartige letzte „Akt“), aber für sich selbst gesehen fand ich es immernoch unterhaltsamer als den meisten Horrorschrott der in diesen Tagen so rauskommt.

  • Reply JoJo 6. 4. 2010 at 13:27

    Eine enttäuschende Fortsetzung. Und teilweise ziemlich katholisch-doof.

  • Reply Mind 6. 4. 2010 at 15:08

    Ich fand ihn super ! Spannung, gore, Action und ne super Soundkulisse (jedenfalls im Kino). Nur diesen bereits genannten einen „Akt“ fand ich doch auch etwas sehr abgefahren… ansonsten 2 Thumbs up !

  • Reply Irreversibel 6. 4. 2010 at 18:03

    Deutlich schwächer als der erste Teil aber immer noch sehenswert.

  • Reply Binding 14. 4. 2010 at 13:09

    Ich fand, dass er DAS Highlight bei den diesjährigen Fantasy-Filmfest-Nights war und den Vorgänger echt noch toppen konnte. Und zwar nicht nur, weil er noch in derselben Nacht spielt, direkt an die andere Story ansetzt und zeigt, was unter anderem ein Sondereinsatzkommando im Haus erlebt. Sondern weil er sogar noch verschiedene Erzählstränge mit unterschiedlichen Doku-Aufnahmen zusammenführt, die teilweise das Geschehen aus anderen Blickwinkeln zeigen und somit vorher schon gesehene Situationen später erst richtig aufklären oder fortführen.

    SPOILER: Dass die Zombie-Thematik letztlich zugunsten von teuflischer Besessenheit (Regan und „Der Exorzist“ lassen ganz direkt grüßen!) fallen gelassen wird, empfand ich sogar als erfrischend, nachdem ja nun alle Nas‘ lang neue Zombiefilme rauskommen. Dass es was mit dem Vatikan zu tun hat, sah man ja außerdem eh schon im ersten Teil.

  • Reply GunGrave 14. 4. 2010 at 18:37

    … bin gespannt drauf! Mir hat der Vorgänger sehr gut gefallen – hatte meiner Meinung nach viel realen Flair!

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache