News

Sir Ridley Scott dreht (wirklich?) „Monopoly: The Movie“

Standard, 2. 5. 2010, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 15 Kommentare

Ich würde mich zu den Top 10 ironischten Menschen der Welt zählen. Ich beherrsche die Technik, wie kaum jemand anderes. Und doch passiert es nicht selten, dass sogar Sechsjährige mich verarschen können. So nervenstrapazierend ich die Kunst der Ironie ausreize, so wenig kann ich Ironie erkennen. Da kann sie mir ins Gesicht treten und ich frage noch einmal nach. Das führt dazu, dass ich entweder von Grund auf misstrauisch bin („Alter, das ist doch nicht deine Mutter. Das ist doch dieser Gewichtheber, der für BILD Werbung macht!“), oder blindlings alles glaube, was man mir sagt („Wahnsinn, du hast eine Rolle in Hangover 2?! WHOOHOO!!!“).

So geht es mir jetzt auch mit dem Artikel von The Week, der sich wiederrum auf ein Interview stützt, das von comingsoon.net geführt wurde. Das Gerücht um einen Monopoly-Film habe ich schon so oft gehört, dass ich es kaum glauben mag. Aber andererseits klingt es so… schlüssig! Aber wiederrum andererseits, hält sich dieses Gerücht(?) schon seit anderthalb Jahren

In the storyline pitched by producer Frank Beddor (There’s Something About Mary), a „comedic, lovable loser“ (and keen Monopoly player) wakes up one morning to find himself stuck in the game, forced to pay for real estate with Monopoly money. To escape the game’s clutches, he must defeat the „evil Parker Brothers.“

Nee, oder?
Vielleicht doch?
Nein…
Aber andererseits…
Ach quatsch!

You Might Also Want To Read

Back to the Future with Eric Stoltz – Video

12. 10. 2010

Harry Potter and the Deathly Hallows – Neuer Trailer

23. 9. 2010

Explorers – Remake

14. 3. 2014

15 Kommentare

  • Reply Teo 3. 5. 2010 at 0:05

    Hallo?! Aliens kämpfen gegen die Menschheit…auf dem Ozean!!! Wieso dann nicht auch Ali im Monopolland?!

  • Reply Tommy 3. 5. 2010 at 0:26

    Die Gefängnisszenen werden bestimmt super :-D

  • Reply Kilgore Trout 3. 5. 2010 at 0:50

    Also falls ein guter Hauptdarsteller existiert, kann das sicherlich interessant werden.

  • Reply Tweets die Sir Ridley Scott dreht (wirklich?) “Monopoly: The Movie” | Die Fünf Filmfreunde erwähnt -- Topsy.com 3. 5. 2010 at 0:57

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von VIDEO WORLD PDM erwähnt. VIDEO WORLD PDM sagte: Sir Ridley Scott dreht (wirklich?) “Monopoly: The Movie”: Ich würde mich zu den Top 10 ironischten Menschen der We… http://bit.ly/aWncc1 […]

  • Reply Manniac 3. 5. 2010 at 1:04

    Lieber Malcom, sei nicht traurig! Ich werde heute noch darauf angesprochen – selbst nach Wochen schicken mir Klassenkameraden aufgeregte Glückwunschschreiben per Mail. Wirklich jeder kann darauf reinfallen – das ist also überhaupt nicht schlimm. Gehe doch einfach mit dem positiven Gefühl durch den Tag, dass woanders ein Mensch lacht (HAHAHA!)

  • Reply Mal Sehen 3. 5. 2010 at 1:06

    Dir glaube ich nie wieder etwas! Ich war so kurz davor euch darum zu bitten mich in den Film einzuschleusen. Ich hätte sogar den Flug bezahlt!

  • Reply Batzman 3. 5. 2010 at 1:42

    @malcolm
    Wäre sicher eine interessante Erfahrung geworden einen Film zu verreissen in dem man selbst mitspielt ;)

  • Reply ufomuschi 3. 5. 2010 at 8:56

    Hauptsache in 3D ! :-P

  • Reply Mal Sehen 3. 5. 2010 at 9:04

    Hihi!

  • Reply chris 3. 5. 2010 at 9:10

    hört sich auf jeden fall interessant an^^

  • Reply burns 3. 5. 2010 at 10:23

    Hätte ich SOFORT geglaubt – bis auf Sir Ridley Scott…

    Wobei – wenn man die Filmographie der letzten Jahre so anschaut…

  • Reply Alf 3. 5. 2010 at 10:41

    Ich fände eine solche Inzinierung durchaus interssant aber ist doch meistens so das die Filme die man sich wünscht nicht gedreht werden…. :(

  • Reply Tobias 4. 5. 2010 at 11:27

    „Ich fände eine solche Inzinierung durchaus interssant aber ist doch meistens so das die Filme die man sich wünscht nicht gedreht werden…. :(“

    … was mich dann zur Frage führt, welche Filme man sich denn so wünscht, die unbedingt mal gedreht werden sollten, auch wenn man weiß, dass es sehr wahrscheinlich nie passieren wird?!

    Hier könnten die Fünf von der Filmtankstelle doch mal ein Ranking oder sowas basteln.

    Also ich würde mir eine Kinoversion von „Cheers“ wünschen .. mit mir in der Rolle von „Norm“ … wohoo! Ok, das soll jetzt aber kein hidden Hinweis auf meinen Bierkonsum darstellen … Prost!

  • Reply Anonymous 7. 5. 2010 at 10:41

    […] […]

  • Reply GunGrave 8. 6. 2010 at 12:58

    … klar UWE Boll müsste „Monopoly“ drehen… dat würd rocken! … in der Hauptrolle Lorenzo Lamas als Schuh.

  • Kommentar hinterlassen