News

Iron Sky – Teaser II (erste Bilder der Nazis auf dem Mond!)

Standard, 14. 5. 2010, Renington Steele, 33 Kommentare


(Youtube Direktironsky, via Quiet Earth)

Die letzte Meldung zum SciFi-Spaß „Iron Sky“ von den Machern von „Star Wreck“ ist jetzt auch wieder ein Jahr her (damals war die Finanzierung gesichert), hier jetzt endlich der zweite Teaser mit tatsächlichen Bildern aus dem Film. Die Musik ist der Song „B Machina“ des slovenischen Band-Kollektivs Laibach, die ja schon seit Ewigkeiten mit faschistischem Habitus und Ikonographie kokettieren.

Towards the end of World War II, in 1945, the SS officer Hans Kammler’s staff made a significant breakthrough in anti-gravity research. From a secret base built in the Antarctic, the first Nazi spaceships were launched in late ‘45, and they founded the military base Schwarze Sonne (Black Sun) on the so-called dark side of the Moon. The purpose of this base was to build a powerful invasion fleet and return to take over the Earth once the time was right.

Nach dem Klick nochmal der erste Teaser, der allerdings lediglich Concept Art darstellt.


(Youtube Direktmoon)

You Might Also Want To Read

Gravity – Neuer Trailer

5. 9. 2013

Tron 2 kommt!

11. 9. 2007

Stanley Kubricks Napoleon: The Greatest Movie Never Made

29. 3. 2011

33 Kommentare

  • Reply Batzman 14. 5. 2010 at 2:48

    Schicke Bilder und immer noch ein großartiges Exploitation-Konzept. Nur die Musik von Laibach ist grauenhaft. Das klingt wir irgendein billiger osteuropäischer Beitrag zum Grand-Prix….

  • Reply Massive Movie-Updates: Romeros Zombie-Shooter, Iron Sky, Superheroes XXX - Nerdcore 14. 5. 2010 at 2:48

    […] Massive Movie-Updates: Romeros Zombie-Shooter, Iron Sky, Superheroes XXX (Youtube Direktmoon, via F5) […]

  • Reply Renington Steele 14. 5. 2010 at 2:55

    Exactly my thoughts, die Musik ist supergrausam. Aber freut mich, dass der Film offensichtlich noch besser aussehen wird, als es der Concept-Trailer versprach. Toll!

  • Reply reeft 14. 5. 2010 at 4:33

    SEND ME YOUR MONEY!

  • Reply SpielerZwei 14. 5. 2010 at 8:21

    Der Trailer sieht wirklich sehr vielversprechend aus. Bin gespannt…

  • Reply Forodrim 14. 5. 2010 at 8:34

    tsts banausen, „B Maschina“ von Laibach ist cool :)

    Sehr hübscher Trailer, ich bin auf den Film gespannt.

  • Reply Tippi 14. 5. 2010 at 11:51

    Herrlich!

  • Reply fadenschnute 14. 5. 2010 at 12:28

    Steht da bei den Credits am Ende wirklich „Walt Disney Finland“? Hihi.

  • Reply Nazi-UFOs auf dem Mond « Elektrolyge 14. 5. 2010 at 12:39

    […] Fünf Filmfreunde, PolkaRobot) var a2a_config = a2a_config || {}; a2a_localize = { Share: "Share", Save: "Save", […]

  • Reply ph0 14. 5. 2010 at 12:52

    Hehe, bis zu dem Chorgesang fand ich das Lied ganz gut – bin jedenfalls gespannt was in dem Film passieren wird. ;)

  • Reply Koalafish 14. 5. 2010 at 13:38

    finde laibach eigentlich ne sehr gute wahl für den soundtrack, nur sollten die sich dann mit ihrem gesang zurückhalten. ist halt ein ukrainischer akzent und kein deutscher und das ergibt nunmal keinen sinn ;)

  • Reply Thomas DEmuth 14. 5. 2010 at 13:38

    Laibach ist zwar Cool, passt aber trotzdem nicht. Zumindest der Song nicht.
    Auf dem Grand Prix würde ich sie gerne mal sehen….

  • Reply Christopher 14. 5. 2010 at 14:07

    „Vorfreude“ beschreibt nicht einmal annähernd was dieser Teaser bei mir auslöst..

  • Reply DerTim 14. 5. 2010 at 14:07

    Sehr schön das Iron Sky endlich Gestalt annimmt. Freue mich schon darauf seitdem ich den ersten Teaser Trailer gesehen habe.

  • Reply Paul_Baeumer 14. 5. 2010 at 14:18

    Finnland FTW!

    Egal ob damals militärisch(Winter, Fortsetzung, Lappland) oder heute filmisch(Talvisota, Tali-Ihantala 1944, Rukajärven Tie, Raja 1918, Käsky, Etulinjen Edessä), die schaffens halt echt immer wieder. Die sind so über!

    Ich freu mich auf den Film. :-D

  • Reply Onkel Chop 14. 5. 2010 at 20:32

    bin mal gespannt, irgendwie steh ich auf solche aus dem kontext gerissene Nazi plot’s

    Die Teaser gefallen mir… aber schließe mich meinen vorrednern an die Musik ist fürn‘ Arsch

  • Reply KurtE 14. 5. 2010 at 22:12

    Dieser Film und Laibach(aus Slowenien-also nix ukrainischer Akzent) passt super zusammen. Ich freue mich, daß dieses Projekt hier erwähnt wird. Als alter Liebhaber von Verschwörungstheorien (Gibt es inzwischen eigentlich Bochum? ) bin ich letzten Winter über meine Internetsuche nach Neuschwabenland auf dieses Projekt gestossen und war sofort begeistert vom ersten Trailer. Es scheint intelligenter als die SF-Buchserie zu sein, die mit einem ähnlichen Ausgangssetting arbeitet.
    Die Filmemacher sind übrigens auf Facebook sehr aktiv. Genau wie Laibach.

  • Reply zero_content 14. 5. 2010 at 23:15

    p.s.
    ich plane zur zeit,mit einer reichsflugscheibenstaffel an dem grössten historischen reenactment der schlachten des 2ten weltkrieges in wyoming
    (usa) teilzunehmen
    angedacht ist die nachstellung der 2ten deutsch-russischen
    stratosphärenschlacht (operation hohler himmel)
    aus diesem grund betrachten sie ihren stellungsbefehl als zugestellt.
    wegtreten.

  • Reply Koalafish 15. 5. 2010 at 3:04

    sorry, meinte natürlich slowenien und nicht ukraine….
    und du meintest bestimmt bielefeld und nicht bochum….

    :D

  • Reply Blubber 15. 5. 2010 at 5:04

    Hrrrr öÖ Nazis werden überstrapaziert. Dadurch das sie sooft zu sehen sind verlieren sie ihren Glanz und ihren guten Nachgeschmack ! Also im Sinne von Antagonisten, nicht historisch oder politisch …Obwooohl das Kindergeld und die Autob…eh, wie dem auch sei :

    Nach Inglorious Basterds brauch Hollywoood keine nazi- Bösis mehr , nur noch einmal will ich richtig Badass Nazi Villain Action sehen und zwar nextes Jahr in Captain America ! Ein ruchloser Red Skull mit einem ganzen Batallion schießwütiger pseudo- arischer Blond- Deutschländerwürste !!

    Und der Endfight soll mit vor ne groooooßen großen Swastika sein : 3

    Aber Cap haut die nazis tot x3333 der STeve !!

    hach …Off Topic . Egal …Weaving wird der Most BadassNazi sein Fiennes

  • Reply TopF 15. 5. 2010 at 8:02

    sieht ein wenig aus wie mutant chronicles, nur ohne mutanten sondern mit nazis , bin skeptisch,da brauch es schon etwas mehgr fotage um mich zu überzeugen…

  • Reply Zamzung 15. 5. 2010 at 9:52

    „Nazis werden überstrapaziert. Dadurch das sie sooft zu sehen sind verlieren sie ihren Glanz und ihren guten Nachgeschmack“

    lol

  • Reply Blubber 15. 5. 2010 at 10:04

    Ich hab doch gesagt wie ichs meinte öÖ Stell mich nich als Adi Sypathisanthen hin.

    Sonst würde michd er Steve auch ownen x3 der ownt alle Nazis

    Hach xD Kapitän Nord- Amerika !!! Wehe der Film wird mies

  • Reply Mozzerino 15. 5. 2010 at 10:22

    „Send us your money!“ – Hätte man vielleicht auch ein bißchen subtiler formulieren können.
    Die Musik (also die am Schluss) ist ja megakacke, ansonsten sieht es ganz spaßig aus.

  • Reply billy 15. 5. 2010 at 14:28

    Somehow related:
    Die ersten 2-3 minuten hiervon
    http://www.youtube.com/watch?v=F6vIHcxGyIA

    und dann das Finale auf der Mondbasis der Nazis mit einem leicht verschobenem Setting:
    http://www.youtube.com/watch?v=F6vIHcxGyIA#t=35m10s

  • Reply SpielerZwei 15. 5. 2010 at 15:20

    Das Projekt „Iron Sky“ wirft bei mir gerade die Frage auf, was eigentlich aus dem niederländischen „Worst Case Scenario“ geworden ist. Das war ja auch so ein feuchter Nerd-Traum, von dem man irgendwann nichts mehr hörte…

  • Reply Godzillasushi 16. 5. 2010 at 2:45

    “Worst Case Scenario” ist wohl leider schon lange tot…da wird nix kommen :(

  • Reply Nazis From Outer Space! « Light Sound Dimension 17. 5. 2010 at 13:54

    […] effort to produce a movie about Nazis returning from a moon base to conquer the Earth. More here. Towards the end of World War II, in 1945, the SS officer Hans Kammler’s staff made a significant […]

  • Reply morecomp 18. 5. 2010 at 14:25

    Wenn wir noch länger über die Nazis reden und sie nicht endgültig begraben ist es sogar möglich das es eine Zukunft mit Nazis gibt. Wenn man über andere Völkermorde oder genetischen Säuberungen genauso viel sprechen würde hätte ich damit gar kein Problem aber man versucht den Deutschen hier die Erbschuld zuzuschieben und das geht gar nicht.

    Nur weil die restliche Welt nicht so ein primitives Symbol zustande gebracht hat bedeutet das nicht das es dort keine Nazis ähm andere Idioten gibt oder gab. Oder was denkt ihr warum sich Türken und Kurden so lieb haben oder warum sich ständig Palästinenser sprengen oder warum Blak Hawk down gedreht wurde. Diese Liste könnte ich übrigens ziemlich lange fortsetzen und dabei gibt es noch einige wo ebensoviele Menschen ins Gras beißen mussten. Die Deutschen waren nur so doof und haben darüber auch noch richtig Buch geführt. Typisch deutsch halt.

    Dabei ist nur gut das auf der Welt nicht alle Deutschland mit Nazis in Verbindung bringen und in Amerika deutsche Tugenden mehr gefragt als Skinheads sind. Wir sind dort übrigens sehr beliebt warum auch immer… Nur wenn jemand gerade ans auswandern denkt.

  • Reply morecomp 18. 5. 2010 at 14:27

    Black Hawk down meinte ich natürlich aber man vertippt sich schneller als man kucken kann… ;)

  • Reply Mühsam 18. 5. 2010 at 19:06

    @morecomp Husch zurück ins Körbchen.

  • Reply GunGrave 8. 6. 2010 at 18:28

    … wowdy – die Trillscheiben … wir Deutschen haben immer nen Trumpf nicht nur nen Leopard! ;)

  • Reply Peter 16. 6. 2010 at 13:49

    Gott sei Dank, kann man als Deutscher auch über sich lachen.

    Stelle mir schon die Leinenhemden und Uniformen aus Mondstaub vor und das Flackern auf der olle Braunsche Röhre mit Farberweiterungsscheibe wenn die alten Reden vom Führer zum Morgenapell oder im Kommandoraum der schwerelosen Eisenungetüme gezeigt werden – Unterwegs dank Antigravitation. Diese Erfindung ist uns ja nun wirklich entgangen.

    Hoffentlich haben sie Adolf nicht einbalsamiert auf dem Mond nach dem sie das von Lenin erfahren haben. Mit etwas Pietät sehen wir ihn dann in irgendeiner Einstellung verschwommen in der „Grossen Halle des Volkes“ auf dem Mond.

    Das muss ich sehen, auf jeden Fall. Allen Optimisten viel Spass! Mal schauen was denen so eingefallen ist.

  • Kommentar hinterlassen