Ein persönlicher Brief von Steve Martin

21 Comments

via

In : Filmfun

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

Related Articles

21 Comments

  1. Chron2

    Immer noch lustig der Herr. Macht der noch Filme? Hab lang nix mehr gehört von Herrn Martin. Zumindest bei Blockbustern spielt er daher nicht mehr mit.

  2. Illuminatus

    Nanana, und was war mit ‘It’s Complicated’ aka ‘Wenn Liebe so einfach wäre’? Ich fand ihn da ganz nett, etwas ruhiger und auch blasser als früher (und keine Chance gegen Baldwin/Streep), aber ok….

  3. Robert

    looking at… rocks! Das gibt der Sache erst die richtige Note!

  4. Robert

    äh, persönliche Note :D

  5. Batzman

    Der Brief stammt übrigens aus den frühen 80ern – also zu einer Zeit als Martin noch Fans hatte, denen er solche Antworten schicken konnte.

    Nachdem sein letzter lustiger Film ja sicher 20 Jahre zurückliegt, wird er für diese berüchtigten Vordrucke heute wohl kaum mehr Verwendung haben.

  6. Dr. Strangelove

    Seine letzter “großer Film” war wohl Pink Panther 2.
    Lief der nicht sogar im letzten Jahr auf der Berlinale…
    außer Konkurenz…. nur so als Premiere. Naja.

  7. Hennes

    Groß…? Groß machen Filme niemanden.

  8. Kiran

    Ha ha ha ha…grossartig!

  9. Basti

    Shopgirl war doch super, das Buch dazu hat er geschrieben, das war ein absolute Bestseller. Ich glaube, der Mann schreibt mittlerweile eh viel für die Bühne usw…

    Witzig, wenn man sich mal die Drei Amigos heute nochmal ansieht. Martin, Short und Chase: schade, dass die heute keine Arbeit mehr finden.

  10. Sascha

    Chevy Chase ist doch seit letztem Jahr bei der ganz ganz großartigen Comedy Serie Community dabei!
    aber ansonsten stimmt deine Einschätzung schon

  11. stb247

    Ja Shopgirl war ganz gut. Ein schöner kleiner Film.

    Und ich werde nie aufhören, den großartigen “Bowfinger” zu preisen. Nie.

  12. Matty

    Bowfinger war genial. Hab sowas von gelacht im Kino. :)

  13. OK

    Bowfinger geht aber nur ordentlich mit Surround. :P

  14. fichtenelch

    Martin, Sandler, Stiller. Fand ich nie lustig und ich glaub nicht, dass die je einen lustigen Film machen werden. (Abgesehen von einigen Lachern.)
    Und der Brief erinnert mich an das MAD Magazine, die hatten ja auch öfters solche Vordrucke. Aber das waren ja auch die 80iger….

  15. Neo

    Martin, Sandler, Stiller machen keine lustigen Filme?
    Naja, Geschmäcker sind halt verschieden.

  16. Flinx

    L.A. Story, Ein Ticket für Zwei und Roxanne gehören zu meinen All Time Favorites.

  17. McT

    Bitte? Steve Martin hat nie einen lustigen Film gemacht? Schon mal “Tote tragen keine Karos”, “Der Mann mit den 2 Gehirnen”, “The Jerk” (mit einer seiner besten Filme), “Roxanne”……. gesehen?

  18. Brieffreund

    Dass Steve Martin derzeit Probleme hat einen Job zu finden halte für ein Gerücht. Der Mann ist aufgrund seines Alters bloß ein wenig ruhiger geworden und lässt es sich gut gehen. Nach all den großartigen Filmen, die er in seinen besten Zeiten gedreht hat, hat er sich das sicherlich auch verdient.

  19. burns

    @Flinx und McT: SO richtig!

  20. amo

    steve martin ist ein ganz großer und trains, planes & automobiles sein bester film.

  21. GunGrave

    … haha – das ja en Ding.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14