Knight and Day – Zwei neue Poster

15 Comments

Zwei neue internationale Motive. Nicht so schlimm wie das letzte Poster, die Photoshop-Katastrophe, aber der Arm(stumpf) von Cruise sieht schon etwas seltsam aus, oder? Das vergleichsweise schicke japanische (?) Poster gibt es nach dem Weiterklick zu sehen.

In : News

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

15 Comments

  1. stu

    aber mal ganz ehrlich das auf dem japanischem poster sind doch nicht tom cruise und cameron diaz – das müssen die stuntdouble sein

  2. viu

    koreanisch
    sieht man auch gut an dem link unten links.

    film wird ganz unterhaltsam denke ich.

  3. Mozzerino

    Also ich persönlich habe jetzt genug KNIGHT AND DAY Poster gesehen.
    Oder wird das jetzt ne feste Rubrik? ;-)

  4. Mindwarp

    Is übrigens Koreanisch nicht Japanisch ;)

  5. bobo

    tom cruise scheint gern motorrad zu fahren

  6. Totec

    Bei Poster 1 und 2 ist Diaz’ Kopf exakt das selbe Bild. :)

  7. TopF

    ich an diaz stelle würde mich auch ungern auf tom cruises schoß setzen.

  8. Eskobar

    Was ist das nun eigentlich für ein Film? Eher eine Komödie oder Action oder..?

  9. thomas

    Action-Komödie? ;-)

  10. thomas

    sehr (!) sonderbar an dem bunten bild ist, dass des cruisens arm auf den ersten blick einen sehr sonderbaren knick hinzulegen scheint. ich musste jedenfalls zweieinhalbmal hinschauen, um wirklich klar zu kriegen, dass die hand mit der knarre nicht zu dem arm im vordergrund gehören soll..

  11. Trash-Gordon

    Nach allem, was ich bisher von dem Film gesehen habe, vermute ich eine Dokumentation über das Synchronschießen auf Motorrädern.

  12. KurtE

    Oh je, sieht genau wie bei Mischen Impossibell 1 aus. Wird das jetzt ein JohnWoo-Film ohne John Woo? Heroic Bloodshed ohne Hong Kong?
    Warscheinlich wird es nur ein ählich selenloser KrachBummFilm wie Mischen Impossibell 3.

  13. dlb

    Cameron Diaz… ein noch trifftigerer Grund einen neuen Film mit Tom Cruise nicht sehen zu wollen!

  14. Alan

    Habe den Film gesehen…Tom Cruise (ich mag ihn gar nicht) ist superlocker in diesem Film und ist der coolste Agent-in-se-world. Cameron Diaz ist solala. Die Story ist so seicht wie ein ein Vogeltrinkbecken, aber es gibt eine geile Szene in der Diaz unter Drogen eine Geiselnahme-Befreiung-Flucht in kurzen Flashbacks erlebt…fand ich ganz witzig. Ansonsten ist der Film 0815-Action-Comedy….erreicht nicht die Quali von Mister&Misses Smith.

  15. Sven

    @ Alan

    Die Szene mit Cameron Diaz unter Drogen und der Geiselnahme/Befreiung/Flucht ist aus der Serie “My name is earl” entliehen – da haben die auch den betäubten Earl auf Geheimmissionen mitgezogen. Geile Folge. Gruss Sven

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14