Ridley Scott verfilmt den 24. Juli mit Youtube

12


(Youtube Direktyou)


(Youtube Direkttube, via /Film)

Am 24. Juli sollen Youtube-User Filmschnipsel mit Videos aus ihrem Leben hochladen, die besten davon werden dann unter der Regie von Ridley Scott zu einer experimentellen Dokumentation zusammengeschnitten, die nächstes Jahr auf dem Sundance Festival Premiere feiern wird. Oben der Trailer dazu und Ridley Scott mit ein paar Worten zum Projekt. Mehr dazu auf der Youtube-Site zum Projekt, Snip von Heise.de:

Die Nutzer sollen filmen, was ihnen am 24. Juli vor die Linse kommt. YouTube nennt in einer Mitteilung Gewöhnliches wie ein Straßenfußballspiel, einen Sonnenuntergang oder ein Gespräch zwischen Kollegen und Außergewöhnliches wie die ersten Schritte eines Kleinkindes, den Ausdruck von Trauer oder eine Hochzeit. Macdonald, der unter anderem für seine Filme Der letzte König von Schottland und Ein Tag im September Auszeichnungen erhielt, sieht seine Aufgabe darin, thematische oder zeitliche Verbindungen zwischen den eingereichten Videos zu suchen. Es gehe um ein “einzigartiges Experiment im Bereich des kollaborativen Filmemachens, das den zukünftigen Generationen zeigen wird, wie es war, am 24. Juli 2010 auf dieser Welt zu leben”.

In : Features, News

About the author

Related Articles

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr