Tron Legacys Daft Punk-Soundtrack

18 Comments

Disney hat auf der Website Daft Punks Soundtrack zu Tron online gestellt (zumindest ein paar Tracks davon)… irgendwo. Denn weil Disney kein Webdesigner ist, finde ich die Tracks da nirgends. Macht aber nix, nach dem Klick alle Tracks als Youtube-Videos und auf Reddit findet man die Links zu den MP3s.






(via Superpunch)

In : News

About the author

Related Articles

18 Comments

  1. Jeremy

    Mir gefällt, was ich da höre. Allerdings klingen die Tracks oft wie unfertige Versionen. Es wird viel geloopt, und zumindest mir fehlt oft ein Climax. Oder wie jemand bei reddit treffend kommentierte:

    After a build up like that, where was the BOOM? It needed a BOOM. God damn it I want a BOOM.

    (Ich empfehle zum anhören die bei reddit direktverlinkten MP3s. YouTube kodiert da wieder mal alles kaputt.)

  2. c

    Wahnsinn!
    Ich finde den abartig gut.
    Der muss einfach asap rauskommen.
    Ich muss ihn haben.
    :O

  3. xDest

    Daft Punk sampled anscheinend beim Harry Potter Soundtrack.

  4. Tomsen

    Das ist vielleicht das schönste Posting was ihr je hattet!

    Danke!

  5. soprano

    Klingt für mich wie eine elektronische Danny Elfman Kopie – mehr nicht. Der Rest ist unfertig und eher für die Fanboys (zu denen ich eher auch gehöre). Schade.

  6. Thomas

    Hm, naja, meine Meinung nach diesen Tracks: Hätten sie mal lieber jemand machen lassen sollen, der sich mit Scores auskennt.

  7. Detronic

    mir fehlt auch der Boom, vielleicht kommt ja ein Album mit ausgespielten Titeln, hoff, denn es klingt interessant und könnte im Film gut funktionieren

  8. Tron Remixes - Nerdcore

    […] Vor ein paar Tagen schon hatte ich einen netten Remix des Tr2n-Trailers gesehen, jetzt haben Eclectic Method auch noch einen nachgeschoben. Zum Mix von Eclectic Method gibt’s übrigens noch eine nette Microsite, auf der allerdings auch nicht mehr, als das Video passiert, hier noch das MP3. Und falls Ihr’s nicht mitbekommen habt: Disney hat sechs Tracks von Daft Punks Tron Legacy-Soundtrack online gestellt. […]

  9. brodi

    ist halt filmmusik. kommt im film sicherlich gut!

  10. Natterjochen

    Samma, soviel muss doch selbst jedem Primaten klar sein, daß Disney nicht vorab einfach mal so 6 komplette Tracks des Soundtracks, wie er im Film (und am besten wohl noch beim käuflichen Score ) vorkommt, für lau uppt. Das sind Stücke, die die Atmosphäre beschreiben und zeigen, in welche Richtung sich der Score bewegen wird. Und genau das tun sie wie ich finde ganz prima. Schön elektronisch, hypnotisch und episch – passender geht’s jawohl kaum noch!!!

  11. fikschion

    kann mich meinem vorredner nur anschließen – leute benutzt bitte ein wenig hirn !!!
    die wissen schon ganz genau was sie produzieren und wie man das vermarktet !!!
    dies ist lediglich ein hauch von demonstration, dementsprechend VORFREUDE IST DIE SCHOENSTE FREUDE – wartet ab – ihr werdet sicherlich nicht enttaeuscht – es handelt sich hier um DP und TRON L. !!!!!!!!

  12. anon

    Klingt irgendwie wie’n billiger Abklatsch vom Mass Effect Soundtrack. Schade, hatte mir etwas mehr erhofft.

    Aber naja vielleicht ist es beim zweiten mal hören besser.

  13. ich

    kaufen, mädels, kaufen! daft punk rulz!

  14. anoy

    Hammer Soundtrack! Meiner Meinung nach das beste Album von Daft Punk. Mehr Abwechslung, gerade auch durch die Streicher etc. Songs passen perfekt zueinander, sodass das Album ein perfektes Gesamtkonzept bildet. Auch ohne die schönen Filmbilder aus Tron Legacy ein Genuss es sich anzuhören!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14