Tron Legacys Daft Punk-Soundtrack

18 Comments

Disney hat auf der Website Daft Punks Soundtrack zu Tron online gestellt (zumindest ein paar Tracks davon)… irgendwo. Denn weil Disney kein Webdesigner ist, finde ich die Tracks da nirgends. Macht aber nix, nach dem Klick alle Tracks als Youtube-Videos und auf Reddit findet man die Links zu den MP3s.






(via Superpunch)

In : News

About the author

Related Articles

18 Comments

  1. Jeremy

    Mir gefällt, was ich da höre. Allerdings klingen die Tracks oft wie unfertige Versionen. Es wird viel geloopt, und zumindest mir fehlt oft ein Climax. Oder wie jemand bei reddit treffend kommentierte:

    After a build up like that, where was the BOOM? It needed a BOOM. God damn it I want a BOOM.

    (Ich empfehle zum anhören die bei reddit direktverlinkten MP3s. YouTube kodiert da wieder mal alles kaputt.)

  2. c

    Wahnsinn!
    Ich finde den abartig gut.
    Der muss einfach asap rauskommen.
    Ich muss ihn haben.
    :O

  3. xDest

    Daft Punk sampled anscheinend beim Harry Potter Soundtrack.

  4. Tomsen

    Das ist vielleicht das schönste Posting was ihr je hattet!

    Danke!

  5. soprano

    Klingt für mich wie eine elektronische Danny Elfman Kopie – mehr nicht. Der Rest ist unfertig und eher für die Fanboys (zu denen ich eher auch gehöre). Schade.

  6. Thomas

    Hm, naja, meine Meinung nach diesen Tracks: Hätten sie mal lieber jemand machen lassen sollen, der sich mit Scores auskennt.

  7. Detronic

    mir fehlt auch der Boom, vielleicht kommt ja ein Album mit ausgespielten Titeln, hoff, denn es klingt interessant und könnte im Film gut funktionieren

  8. Tron Remixes - Nerdcore

    […] Vor ein paar Tagen schon hatte ich einen netten Remix des Tr2n-Trailers gesehen, jetzt haben Eclectic Method auch noch einen nachgeschoben. Zum Mix von Eclectic Method gibt’s übrigens noch eine nette Microsite, auf der allerdings auch nicht mehr, als das Video passiert, hier noch das MP3. Und falls Ihr’s nicht mitbekommen habt: Disney hat sechs Tracks von Daft Punks Tron Legacy-Soundtrack online gestellt. […]

  9. brodi

    ist halt filmmusik. kommt im film sicherlich gut!

  10. Natterjochen

    Samma, soviel muss doch selbst jedem Primaten klar sein, daß Disney nicht vorab einfach mal so 6 komplette Tracks des Soundtracks, wie er im Film (und am besten wohl noch beim käuflichen Score ) vorkommt, für lau uppt. Das sind Stücke, die die Atmosphäre beschreiben und zeigen, in welche Richtung sich der Score bewegen wird. Und genau das tun sie wie ich finde ganz prima. Schön elektronisch, hypnotisch und episch – passender geht’s jawohl kaum noch!!!

  11. fikschion

    kann mich meinem vorredner nur anschließen – leute benutzt bitte ein wenig hirn !!!
    die wissen schon ganz genau was sie produzieren und wie man das vermarktet !!!
    dies ist lediglich ein hauch von demonstration, dementsprechend VORFREUDE IST DIE SCHOENSTE FREUDE – wartet ab – ihr werdet sicherlich nicht enttaeuscht – es handelt sich hier um DP und TRON L. !!!!!!!!

  12. anon

    Klingt irgendwie wie’n billiger Abklatsch vom Mass Effect Soundtrack. Schade, hatte mir etwas mehr erhofft.

    Aber naja vielleicht ist es beim zweiten mal hören besser.

  13. ich

    kaufen, mädels, kaufen! daft punk rulz!

  14. anoy

    Hammer Soundtrack! Meiner Meinung nach das beste Album von Daft Punk. Mehr Abwechslung, gerade auch durch die Streicher etc. Songs passen perfekt zueinander, sodass das Album ein perfektes Gesamtkonzept bildet. Auch ohne die schönen Filmbilder aus Tron Legacy ein Genuss es sich anzuhören!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    drwatsonbagginsfreeman-nygaard:

    Martin Freeman quote from Jimmy Fallon

    01/25/15

  • photo from Tumblr

    lilprince:

    bloglikeanegyptian:

    inkalypse:

    ARE YOU FLIPPING KIDDING ME

    "a young british thief teams up with the thieves"

    WHY

    WHYYYYYYY

    WHYYYYYYYYYYY

    What. The. Fuck. Stop, just stop.

    01/18/15

  • photo from Tumblr

    necroticfeasts:

    jedavu:

    Famous Horror Icons Reimagined as Babies

    In his “Baby Terrors” series of funny illustrations, Chicago-based artist Alex Solis takes some of pop culture’s most famous horror characters and reimagines them as babies.

    Holy shit! The leatherface one!!!

    01/10/15

  • photo from Tumblr

    book-of-the-courtier:

    DVD cover for gay and lesbian comedy movie “Pride” is ‘straight-washed’ for American market

    In case you’re wondering the critically acclaimed comedy is about a group of gay and lesbian activists who supported striking miners in the 1980’s

    The top photo is the USA DVD cover with Lesbians & Gays edited out, the bottom photo is the European version

    The wording has also changed from  ”a London-based group of gay and lesbian activists” to “a group of London-based activists”.

    01/05/15

  • photo from Tumblr

    boyshighlandladdie:

    tedderette:

    tokillthedragon:

    spookingghostingoperating:

    brokenponycutiemark:

    averytheelfchild:

    love-tastes-like-lemon-juice:

    youcrashquims:

    madgastronomer:

    gothiccharmschool:

    Sir Christopher Lee, more fantastic than all of us. ALL OF US.

    Performed in a metal opera as Charlemagne.

    Schooled director of original and only worthwhile Wicker Man about ancient Druidic practices.

    And blessed with the most authoritarian voice ever. And I think he’s like 1,90m tall

    The only person in Peter Jackson’s LOTR cast to have met and conversed with J.R.R Tolkien 

    Corrected Sir Peter on the sound a person makes when stabbed in the back due to actual experience with that action

    He didn’t just perform as Charlemagne; he’s directly related to the great Frankish king.

    His WWII service was in the British Special Forces.

    He was an SOE agent, right?

    That he was

    01/05/15